BWA und Auswertungen online einsehen

1. Belegtransfer öffnen

Als erstes ist es notwendig, das Programm „Belegtransfer“ zu öffnen. Nach dem öffnen müssen Sie noch Ihren persönlich festgelegten PIN eingeben und diesen bestätigen. Hinweis: Zum Einsehen der aktuellen Zahlen der Buchhaltung ist es notwendig, dass der DATEV-Stick angeschlossen ist.

2. Werbefenster der DATEV schließen

Beim Klicken auf den „Unternehmen Online“-Button öffnen sich nun mit dem Internet Explorer zwei Fenster. Das übergeordnete Fenster beinhaltet nur Informationen zur DATEV, welches Sie getrost schließen können. Das zweite Fenster ist das, mit dem Sie Ihre Zahlen der Buchhaltung einsehen können.

3. Kategorien der aktuellen Buchhaltungszahlen

Nachdem Sie Unternehmen Online erfolgreich geöffnet haben finden Sie in der linken Leiste einige Auswahlmöglichkeiten. Die wichtigen Kategorien für Sie bei das Einsehen Ihrer aktuellen Zahlen sind: „Auswertungen FIBU“ und „Auswertungen OPOS“.

4. Auswahl der Auswertungen

Wenn Sie nun eine der für Sie wichtigen Kategorien auswählen, klappen sich mehrere Menüpunkte aus. Dort können Sie nun nach Ihren Wünschen Ihre aktuellen Zahlen einsehen. Wichtig ist, dass Sie vorab mit Ihrem zuständigen Buchhalter über die Bereitstellung der Auswertungen im Unternehmen Online gesprochen haben, denn nur wenn die Auswertungen bereitgestellt wurden, ist es Ihnen möglich Ihre Buchhaltung einzusehen.

Und hier finden Sie Ihre BWA.

Wenn Sie auf einen Blick sehen wollen, welcher Ihrer Kunden nicht gezahlt hat, dann rufen Sie mit dem Menüpunkt OPOS-Liste einfach Ihre “offene Postenliste” Ihrer Kunden auf.

Beachten Sie: Dieser Menüpunkt ist nur bei bilanzierenden Kunden oder bei Erweiterung Ihrer Buchhaltung zu einer Buchhaltung mit separater Kunden- und Verbindlichkeitenbuchhaltung abrufbar (bei Interesse erweitern wir gerne Ihre Buchhaltung zu einer solchen Buchhaltung, um die Aussagefähigkeit zu verbessern).