Timo Weltz

Partner

Diplom-Kaufmann
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

Zusatzqualifikation:
Unternehmensbewertungsspezialist
Certified Valuation Analyst (CVA, EACVA e.V.)
Fachberater für Unter­nehmens­nachfolge (DStV e.V.)

0561 / 96000-0

CVA - Certified Valuation Analyst

Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)


Urkunden


Lebenslauf +

Persönliche Angaben
Name: Timo Weltz
Familienstand: verheiratet
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache), englisch (verhandlungssicher)

Beruflicher Werdegang
- 02/2006: Diplom-Kaufmann (Prädikatsexamen), Georg-August-Universität, Göttingen
- 05/2006 bis 03/2012: PricewaterhouseCoopers AG WPG (zuletzt als Manager und Prokurist)
- 03/2009: Bestellung zum Steuerberater
- 01/2011: Bestellung zum Wirtschaftsprüfer
- ab 07/2012: geschäftsführender Partner der Bachmann und Weltz Partnerschaftsgesellschaft
- ab 07/2012: Referent und Dozent für steuerliche Vorträge
- 03/2017: Fachweiterbildung zum Certified Valuation Analyst (CVA, EACVA e.V.)
- 02/2018: Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

Philosophie und Weiterbildung +

Der Mensch steht für mich immer im Mittel­punkt. Bei meinen Tätig­keiten als Steuer­berater , Wirtschafts­prüfer und Unter­nehmens­bewerter bedeutet dies für mich den Dienst am bzw. für den Menschen. Meine Aufgabe ist es Ihre steuer­lichen Probleme zu lösen und steuer­liche Risiken von Ihnen fern zu halten. Nur wenn der Mensch mit seinen Be­dürf­nissen und dem ent­sprechenden (Unter­nehmens)Umfeld mir bekannt ist, kann ich ziel­gerichtet beraten.

Als Steuer­berater ist es mir wichtig meinen Beruf mit viel Hin­gabe auszuüben. Ich selber wollte schon immer selbst­ändig leben und arbeiten, um mein Leben dem „Ge­stalten“ zu widmen. Dazu gehören für mich auch voller Einsatz, ver­ständliche Kom­munikation, Integrität und ver­trauens­volle Zusammen­arbeit.

Fach­liche Ex­zellenz und stete Weiter­bildung ist in unserem Steuer­berater­beruf die wichtigste „Neben­bedingung“. Mit dem Bestehen der schwierigen Steuer­berater- und Wirtschafts­prüferexamen darf der Wissens­aufbau nicht aufhören. So absolvierte ich in 2017 mein sechsstündiges CVA-Examen als Zusatzqualifikation. Als Steuer­berater und Unter­nehmer fühle ich mich dem lebens­langen Lernen verpflichtet, damit ich gemeinsam mit meinem Team für Sie immer auf dem neusten Stand bin.

Fortbildungsnachweise

Die Berufs­kammern machen immer wieder auf die Wichtig­keit der Fort- und Weiter­bildung von Steuer­beratern und Wirtschafts­prüfern aufmerksam. Überzeugen Sie sich selber von meinen Fort­bildungs­aktivitäten anhand der nachstehenden Übersicht:

  • Seminar "Prüfungswesen II"
  • Kassenaufzeichnungen – praktische Probleme
  • Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2012/2013
  • Aktuelle Informationen I/2013
  • Aktuelle Informationen II/2013
  • Internationale Verrechnungspreise
  • Wichtige Belehrungsschreiben für Mandanten 2013
  • Praxisrelevante Steuergestaltungen 2013
  • Der DATEV-Bilanzbericht in 15 Minuten
  • Aktuelle Informationen IV/2013
  • vGA-Check für GmbH-Verträge
  • Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2013/2014
  • Seminarreihe "Prüfungswesen I" 2014
  • Das finanzgerichtliche Verfahren
  • Workshop - Umstrukturierung von Unternehmen nach aktuellem Umwandlungssteuerrecht
  • Aktuelle Informationen I/2014
  • Ärzteberatung 2014
  • Aktuelle Informationen III/2014
  • Scheinselbständigkeit/Werkverträge: Chancen, Risiken, Gestaltungsmöglichkeiten
  • Seminarreihe "Prüfungswesen II" 2014
  • Praxisrelevante Steuergestaltungen 2014
  • Aktuelle Informationen IV/2014
  • Bilanzberichtigung und Bilanzänderung nach § 4 Abs. 2 EStG - Systematik und aktuelle Entwicklungen
  • Businessplan und Beratung von Existenzgründern
  • Aktuelle Informationen I/2015
  • Das obligatorische und optionale Statusfeststellungsverfahren
  • 10 Fallstudien zur Generationennachfolge
  • Nachfolgeregelung und Bürobewertung
  • Aktuelle Informationen II/2015
  • Prüfungswesen - Update-Seminar für Mitarbeiter
  • Buchführung in der Pflege und Pflegebuchführungsverordnung
  • Praxisrelevante Steuergestaltungen 2015
  • "Prüfungswesen II" 2015
  • Aktuelle Informationen IV/2015
  • Unternehmens- und Vermögensnachfolge
  • Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2015/2016
  • Prüfungswesen I - 2016
  • Aktuelle Informationen I/2016
  • Die Stiftung -zivil- und steuerrechtliceh Grundlagen sowie als Modell zur Unternehmensnachfolge
  • Praxisprobleme bei der Besteuerung von Personengesellschaften
  • Aktuelle Informationen II/2016
  • Praxisfälle zur Buchführung und steuerlichen Gewinnermittlung der GmbH & Co. KG
  • Aktuelle Informationen für die Wirtschaftsprüfung
  • Aktuelle Informationen III/2016
  • Steuerinländer mit ausländischen Einkünften und Steuerausländer mit inländischen Einkünften sowie Aktuelles zu §§ 49-50a EstG
  • Künstersozialabgabe aktuell
  • Praxisrelevante Steuergestaltungen 2016
  • Financial Modeling und Risikoanalyse bei Unternehmensbewertungen