Wissenwertes

Die GmbH & Co KG als vorteilhafte Rechtsform (Vergleich mit GmbH)

Vereinigung der Vorteile der Haftungsbegrenzung mit den Steuervorteilen einer Personen­gesellschaft Einzel­unternehmens  +

rechtsform,risiken-vermeiden, thesaurierung,vergleich,haftungsbeschränkt,wechsel,24500,400000,abschreibung,alterssicherungsgmbh,alterssicherungskapitalgesellschaft,anteile,anteilsübertragung,arbeitgeber,arbeitnehmer,auf,aufnahme,auseinandersetzungen,ausschüttungen,bfhentscheidungen,bei,belastungsvorteilen,beratungsgespräch,bereich,beteiligungshöhe,betriebsprüfungen,betriebsstätten,branchenknowhow,bürokratie,dann,das,der,deutschland,die,dieses,eur,ebene,ein,einblick,einflussnahmen,einkommen,einkommensteuer,einkommensteuerminderung,einkünften,einlage,einzelfälle,einzelunternehmens,empfehlung,entnimmt,erbschafts,erfahrungen,erstgespräch,euro,fall,finanzbehörde,finanzgerichtsentscheidungen,finanzierungsvorteile,freibetrag,für,gang,gegensatz,gehaltshöhe,gehälter,geld,generationenwechsel,gerade,geringere,geschäftsanteile,geschäftsverkehr,gesellschafter,gesellschafterbeteiligungen,gesellschaftern,gesellschafters,gesellschaftsanteile,gewerbesteuer,gewerbesteuerfreibetrag,gewinn,gewinnausschüttung,gewinnausschüttungen,gewinnausschüttungen,gewinnausschüttung,gewinnbesteuerung,gewinne,gewinnen,gewinnen,gmbhbeteiligung,gmbhkonzernstruktur,grundsätzlich,guter,hafteinlage,haftsumme,haftung,haftungsbegrenzung,haftungsbegrenzung,handelsregister,hintergrund,höchststeuersatz,höhe,ihnen,ihr,immer,immobilen,immobilien,jahre,jahresabschluss,job,kgbeteiligung,kalenderjahr,kapitalgesellschaft,kapitalgesellschaften,kaufpreis,kommanditist,kommanditisten,komplementärgmbh,komplementärgmbh,komplementärgmbh,konkurrenten,kosten,leben,limited,liquidation,literatur,lohnoptimierung,mehr,mehrkosten,muttergmbh,möglichkeit,möglichkeit,möglichkeiten,normalfall,notar,nutzen,perioden,personengesellschaft,personengesellschaft,persönlichkeiten,position,profitieren,rat,rechtsform,rechtsprechung,regel,regelfall,reserven,selbständigkeit,sie,software,spitzenverdiener,steuer,steuerbelastung,steuern,steuerrisiken,steuerrisiko,steuersatz,steuersparartikel,steuersparmodell,steuervorteil,steuervorteile,steuervorteilen,technik,tochtergmbh,unbürokratische,und,unsere,unterhaltung,unternehmen,unternehmensverkäufern,unternehmer,unternehmern,vereinigung,verhältnisse,verkauf,verluste,verlustfall,verwaltungsaufwand,veräußerung,vollhaftungsfunktion,vorteil,vorteile,vorteile,wann,wechsel,wegzugs,wenn,wie,wir,wirtschaftsgütern,während,zeitaufwand,zeitpunkt,zudem,zuflussbesteuerung,zum,zwar,abfließen,achten,administrativen,angebliche,anrechnen,ansieht,aufbewahrt,ausgeglichen,ausgeschüttet,ausländischer,ausschließlich,ausschütten,ausschütten,auswandern,begrenzt,begünstigt,beraten,beschränkt,bessere,bestehen,besteht,betreffen,betrifft,bietet,bietet,binden,bleiben,bringt,effektive,eingefroren,eingesetzt,eingetragenen,einleiten,einzelnen,entnimmt,entnommen,entnommene,ergeben,erhebliche,ermöglichen,erwartenden,faktisch,familieninternen,fernmündlich,fest,fließen,führen,führen,führt,gegenüber,gelten,geringe,geringere,gerne,gesehen,gestatten,gestellt,gewerblich,gewöhnlich,gezahlte,gilt,grundsätzlich,größer,gründen,günstiger,haben,herausgehobene,hinterlegen,hohe,hohen,häufiger,höher,höheren,individuellen,internationalen,kennt,langjährigen,letzterer,liegen,liegen,lästig,machen,modernste,niedriger,notwendig,originär,prüfen,qualifizierte,regen,reine,reinen,reinvestieren,sagen,schenkungssteuerlich,schlau,selbständiger,sogenannte,sparen,sparen,stark,stellt,steuerbegünstigten,steuerfreien,steuerlich,steuerlichen,steuermindernd,stillen,tätige,tätigen,umstrukturieren,unnötige,unrealistisch,verdeckten,vereinbaren,vereint,vermeidet,vernachlässigenden,versteuern,versteuert,vorgetragen,vorteilhafte,vorteilhafter,vorteilhafter,weitestgehend,weitgehenden,wesentlichen,wirkt,wodrauf,zahlen,zahlen,zahlende,zukünftige,zum,zutrifft,bertragungsmöglichkeiten,brigen,überlegen,übernimmt,verdeckte,verdeckten

Kassenbuchführung – Wie führe ich meine Kasse richtig?

Die immer größer werdenden Anforderungen, die die Finanzbehörden an die Ordnungsmäßigkeit von Kassenaufzeichnungen stellen, sind sehr streng und führen häufig zu bösen Überraschungen.  +

bertriebswirtschaft, saldo,achtung,angaben,bar,beachten,block,einzelaufzeichnungspflicht,identität,kassenbons,kasseneinzahlungen,kassenentnahme,kassenfehler,programmieränderungen,registrierkassen,rest,sie,tageslosung,trinkgelder,unterschrift,vollständigkeit,wussten,zbon,zählberichte,beachten,bitte,eingetragener,gerade,getrennt,offene,sogenannte,betriebe,endbestand,001,002,005,01012017,150,60000,100,147,200,600000,2017,2018,aber,abgehender,abhebung,abschlussstichtagen,abstimmgespräch,abzüglich,abänderbarkeit,alle,allgemeinen,als,altdaten,anderenfalls,anforderungen,angestellten,angestellten,ankündigung,ankündigungen,anschaffung,anschrift,antwort,anzahl,apotheken,arbeit,archivierung,archivierungspflicht,artikel,auch,aufbewahrung,aufbewahrungs,aufbewahrungspflichten,aufteilung,aufzeichnung,auge,ausdrucks,ausgaben,ausgedruckte,ausgegebene,ausnahmefällen,auswertungen,auszahlungen,bfh,barankauf,barbetriebsausgaben,bargeldbewegung,bargeldbewegungen,bargeldeinnahmen,bargeldtagesanfangs,bargeldtagesendbestand,bargeschäfte,beanstandungen,bedarf,bedienungsanleitung,begründung,bei,beispiel,beispiel,beleg,belegablage,belegübergabe,beschreibung,beschädigung,betrag,betriebe,betriebe,betriebe,betriebsausgaben,betriebsbareinnahmen,betriebseinnahme,betriebseinnahmen,betriebsname,beweiszweck,bewirtungsbelege,binden,bitte,blätter,bondrucker,buchführung,buchführungspflicht,buchführungsunterlagen,bäcker,bäckermeister,datev,danach,das,daten,datum,datumuhrzeit,der,deutschland,die,diebstahls,dienst,dies,dieser,digitalisierung,dinge,dokumentation,dokumentationsgrundsätze,dokumentationspflichten,drittbeweis,drucknummerierung,duplikat,eccash,euro,euro,ebenfalls,eigenbeleg,eigenbeleg,eigenbelege,ein,einband,eine,einer,eingehender,einnahmen,einnahmenüberschussrechnung,einsatz,einzahlung,einzelaufzeichnung,einzelaufzeichnung,einzelaufzeichnungspflicht,einzelbelegeeinzelquittungen,einzelbewegung,einzelbewegungen,einzelhandel,einzelhandel,einzelquittungen,einzelquittungenkassenbons,einzeltagesbareinnahmen,elektronische,element,elemente,empfehlenswert,entnahme,excel,falle,fehlbestände,fehlern,festplatte,finanzamt,finanzamt,finanzamtes,finanzbehörden,firma,folgende,form,frage,freiwillig,friseurbetrieben,friseure,friseurin,führen,führung,gastronomen,gastronomie,gastronomiebetriebe,gastwirt,geldausgang,geldausgang,geldbetrags,geldeingang,geldtransit,geldzählmaschinen,geldzählung,geschäfts,geschäftsbankkonto,geschäftsjahren,geschäftskonto,geschäftspartners,geschäftsschluss,geschäftsvorfälle,gesetzesänderung,gesetzgeber,gespeichert,gewerbebetriebe,gewährte,ggf,gleiches,größe,gutscheine,handelsgeschäft,handschriftliches,hauses,hier,hintergrund,hintergrundinformationen,hinzuschätzungen,hochzeitstorte,händische,ihnen,ihnen,ihre,ihrem,ihrer,inhalt,inhalts,ist,ist,jahre,jahresaufbewahrungsfrist,jahresaufbewahrungsfrist,jahresüberschuss,juweliere,kasse,kasse,kasse,kasseonline,kassen,kassenarchiv,kassenart,kassenaufsteller,kassenaufzeichnung,kassenaufzeichnungen,kassenbargeldeingang,kassenbericht,kassenbericht,kassenberichtnr,kassenberichte,kassenberichts,kassenberichts,kassenberichts,kassenbestand,kassenbestandsermittlung,kassenbons,kassenbuch,kassenbuch,kassenbuchblätter,kassenbuches,kassenbuchfunktion,kassenbuchführung,kassenbuchführung,kassenbuchführungsanforderungen,kassenbuchs,kassenbücher,kassendaten,kasseneintragung,kassenfehlbedienungen,kassenfehlbeständen,kassenfehlbeständendifferenzen,kassenhersteller,kassenprüfer,kassenprüfungen,kassenquittungen,kassensturzfähigkeit,kassensturzfähigkeit,kassensystem,kassensysteme,kassensysteme,kassensystemen,kassentagesanfangs,kassentagesendbestand,kassenzettel,kassenzählprotokoll,kasse,kaufmann,kellnerbericht,kiosk,klebstoff,kleinunternehmer,kontakt,kosmetikstudio,kreditkarte,kunden,kundenanzahl,ladenkasse,laufende,lebensmittel,lebensmittel,lebensmitteleinzelhandel,manipulationssicherheit,marktstände,materialwirtschaftssystem,mehrarbeit,mehrarbeit,metzger,mindestinhalte,mitarbeiter,mitarbeiters,mängeln,möglichkeit,möglichkeiten,nachnahmegebühr,nachstehend,name,namen,namens,neben,neukassen,notemünze,nullzbons,nullsummenzbon,nummer,nummern,nummernkreis,nur,onlinebankingprogramm,ordnungsmäßigkeit,ordnungsvorschriften,ort,personen,pflicht,pflicht,porto,praxis,preislisten,privateinlage,privateinlagen,privatentnahme,privatentnahmen,programmieranleitungprogrammierbericht,protokolle,quittungen,quittungsblöcke,rabatt,rabattaktionen,rabatte,rahmen,recht,rechtsform,registrierkassen,registrierkassen,reihenfolge,reservierungs,rückschlüsse,schichtpläne,schubladenkassen,seien,sicherheit,sicherheitsgründen,sicherheitshinzuschätzung,sie,sie,sofern,software,sollbestandes,sommer,sonderaktionen,sonstige,speisekarten,spielhallen,spontanbesuchen,stammdatenänderung,standort,steuerberater,steuerberaterempfehlung,steuerberater,steuerbüro,steuernachzahlungen,stornierung,stornierungen,stornierungen,stornos,stromausfall,stundenbericht,summe,supermärkte,systemänderungen,tag,tages,tagesabschluss,tagesbareinnahmen,tagesbargeldeinnahmen,tageseinnahmen,tagesendsummenbon,tagesendsummenbons,tagessumme,tankstelle,taxameter,taxi,terminkalender,terminvergabe,thermopapier,tottolotto,trainingskeller,trinkgelder,usbstick,uhrzeit,uhrzeiten,umsatzerlöse,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umstellung,umsätze,unlesbarkeit,unsere,unterlagen,unternehmen,unternehmer,unternehmer,unternehmers,unterschrift,updates,ursache,variante,verantwortung,vereinfachungsvorschriften,verfahrensdokumentation,verfügung,verhältnisse,vermerk,verpackung,verschrottungslisten,vertragspartners,viele,vielzahl,voraussetzungen,vorgehensweise,vorlage,vorsicht,vortages,waren,warenabgaben,wareneinkäufe,warennebenkosten,warenwirtschaftsbericht,was,weg,wegwurf,welche,wenn,wer,wert,wettbüros,wie,wiegeprotokolle,wiegeprotokolle,winterzeit,wird,wort,zbon,zbon,zbonzeiten,zbons,zahlungswegen,zeit,zeiten,zeitpunkt,zertifikat,zulässig,zum,zustandekommen,zwischensumme,zählprotokoll,zählprotokoll,zählprotokolle,zählprotokolls,zählung,abgelegt,ableiten,aktuellen,akzeptiert,alleine,allererst,angefochten,angeschlossenen,anschaffen,arbeitet,archiviert,aufbewahren,aufbewahren,aufbewahren,aufeinanderfolgenden,aufgegliedert,aufgehoben,aufgespielt,aufgezeichnet,aufkleben,aufnehmen,aufweisen,aufzubewahren,aufzubewahren,aufzuheben,aufzuheben,auseinanderfallende,ausgehen,ausgestellte,ausgetauscht,auslesbar,ausreicht,ausschließlich,auswerfen,automatisch,bar,bargeldintensive,beachten,beachten,beachten,bedarf,bedarf,bedeutet,bedeutet,befindlichen,befreit,beinhaltet,beispielsweise,belegmäßig,besteht,besteht,besteht,betrieblichen,betroffen,betroffen,bietet,bilanzierungspflichtig,bilanzierungspflichtige,bitte,bleichen,branchenbezogenen,bringen,bspw,buchführungspflichtig,bösen,chronologisch,computergestützte,computergestützten,darstellt,denkt,digitale,dokumentieren,dokumentieren,dokumentieren,dokumentieren,doppelt,durchführen,einfache,eingebunden,eingelesen,einsetzen,eintragen,einzeln,einzelnen,elektrische,elektronisch,elektronisch,elektronische,elektronischer,empfehlen,empfehlenswert,entfernen,entfernendoppelt,entfällt,erfassen,erfassen,erfasst,erfasst,erforderlich,erfüllen,ergeben,ergänzend,erhebliche,erscheint,erscheint,ersetzt,ersparen,erstellen,erstellen,externen,fehlenden,festen,feststellbarer,folgende,formellen,fortlaufend,fortlaufenden,fortlaufender,fragen,freiwillig,führe,führen,führen,führen,führen,führt,führt,geben,geben,geboten,geführt,geführte,gelten,gelten,geltendes,genannt,generelle,gerechtfertigt,geringem,geschaffen,gespeicherten,getrennt,getätigten,gewährleisten,gilt,grand,grundsätzlich,größer,gut,haben,haben,handschriftlich,handschriftliche,handschriftlicher,handschriftliches,heißt,hinsichtlich,hohen,insoweit,internetbasierte,jederzeit,jeweiligen,kassenbuchführungspflichtig,kassenbuchführungspflichtig,kassensturzfähig,kennt,kommt,kurzer,kürzlich,lesbar,liegt,lose,loser,mangels,modernen,nachvollziehbarer,nachweisen,nebst,negativ,neuester,nummeriert,nummerierter,nächsten,obsolet,online,ordnungsgemäße,ordnungsgemäßen,paar,passiert,passt,physisch,physischen,prüfen,prüfen,rechnerische,regelt,reichen,reicht,rein,richtig,richtige,rigiden,schnelle,schwer,schwerwiegenden,schützen,separaten,speichern,speichern,sprechen,stehen,stellen,stellt,streng,strengen,tatsächliche,technischen,teuer,teuren,totale,täglich,unbestimmte,uneingeschränkt,unentgeltliche,unerlässliche,unglaubwürdig,unlogisch,unpassende,unterliegen,unterscheiden,unterscheiden,unterscheidet,unverwechselbare,unverändert,unzumutbar,verbesserten,vereinnahmen,verfügen,vergessen,verkaufen,verkaufsfähiger,verkauft,verkauft,vermeiden,vermerken,vermerken,vernachlässigten,verschiedener,verursachen,vorab,vorangekündigten,vorbereitet,vorgefertigte,vorhanden,vorhandene,vorhandenen,vorherige,vorherigen,vorheriger,vornehmen,vorstehenden,weist,weitergehende,weitergehenden,werdenden,wichtigste,wichtigsten,zeitlicher,zuführen,zugemutet,zukünftig,zulässig,zulässig,zum,zusätzlich,zusätzliche,zwecks,zwei,zwingend,zählen,ffnungszeiten,berblick,berprüfungsmöglichkeiten,berraschungen,übersichtlich,übrigen,ladenkasse,schubladenkasse,offene

Be­steuerung von Elektro-Fahr­rädern (E-Bikes), Pedelecs und Dienst-Fahrrädern, die vom Arbeit­geber gestellt werden

Überlässt ein Arbeit­geber seinen Arbeit­nehmern ein E-Bike oder Pedelec, so muss der geld­werte Vorteil als Sach­bezug im Rahmen der Gehalts­abrechnung ver­steuert werden.  +

steuervorteile, ebikes,ebikes,pedelecs,1regel,100,100,anschaffung,arbeitgeber,arbeitnehmer,arbeitnehmern,arbeitslohn,arbeitsstätte,bei,besteuerung,betriebsausgaben,das,der,die,dienstfahrrädern,ebike,ebikes,estg,elektrofahrrädern,elektrounterstützung,elektrounterstützung,fahrrad,fahrradherstellers,fahrrädern,fahrten,fahrtenbuchmethode,firmenfahrrad,firmenwagen,folgen,gehaltsabrechnung,haushaltsführung,investitionsabzugsbetrag,jahre,kauf,kmh,kmh,knopfdruck,kosten,laufende,lohnabrechnung,lohnsteuer,mitarbeiterfahrrädern,nutzung,pedale,pedelec,pedelec,pedelecs,preisempfehlung,rahmen,regeln,reparatur,sachbezug,sie,sonderabschreibung,sozialversicherungsbeiträge,steuerliche,treten,umsatzsteuer,vorteil,vorteils,wohnung,zeitpunkt,zubehör,abgerundet,abgeschrieben,abziehbar,abzuführen,anzumelden,ausgehen,betrieblichen,bieten,doppelter,erhöht,fahren,führerscheinpflichtig,geldwerte,geldwerten,gelten,genutzt,gestellt,gestellten,gilt,gleichen,grundsätzlich,hierbei,inklusive,maximal,normalen,steuerlichen,steuermindernd,treten,unterschieden,unverbindlichen,verpflichtet,versteuern,versteuert,volle,zulassungs,zusätzlich,berlässt

Steuervorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer:
Mehr Netto- vom Brutto-Gehalt

Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben häufig ein gemeinsames Ziel:  +

steuervorteile, abzugsverbot,achtung,arbeitseinkünfte,bmfschreiben,die,drucker,erhöhung,fahrtenbuch,freibetrag,gesundheitsprävention,gutscheine,jobticket,kaufbeleg,massage,monatsgehalt,pensionszusage,vergleich,zusammenballung,zweckgebundenheit,betriebliche,gilt,hierzu,inkl,inklusive,monatlich,bungsleitersteuerfreibetrag,verpflegungsmehraufwandspauschalen,0002,003,030km,000,1regel,1regel,1regelung,1000,1080,1080,1460,167,1800,1800,100,104pa,2976,110,110freigrenze,110freigrenze,115,125,13122005,1400,150,156pa,1913,2400,2400pa,2600,2002,200,248,2015,2016,2040,2000,20a,236,2400,26a,310,310,30min,31122004,322,34a,360,435,44freigrenze,44grenze,44monatsgrenze,44sachbezug,44sachbezugsgrenze,44monat,450,450,400,500,50monat,510,52pa,620,6120,600,650,600,7800,787,720,720pa,730,8htag,abendessen,abfindung,abfindungen,abfindungszahlungen,abgeltung,abhilfe,abs,abteilung,abwendung,abwesenheit,abwesenheitszeiten,abzug,abzüge,als,alters,altersbegrenzung,alterssicherungskapitalgesellschaft,altersversorgung,altersvorsorge,altersvorsorge,altersvorsorge,altersvorsorge,altersvorsorgeberatung,altersvorsorgewege,analog,anbei,anbindung,anbringen,anderes,anforderungen,angehörige,angehörigen,anordnung,anrechnung,ansatz,anschaffung,anschaffungskosten,anspruch,anteil,anwendung,anzahl,anzeigen,app,arbschg,arbeit,arbeiten,arbeitgeber,arbeitgeber,arbeitgeberbeiträge,arbeitgeberdarlehen,arbeitgeberkosten,arbeitgeberleistungen,arbeitgebern,arbeitgebers,arbeitgebers,arbeitgebers,arbeitgeberzuwendung,arbeitgeberzuwendungen,arbeitnehmer,arbeitnehmer,arbeitnehmerwerbungskostenpauschbetrag,arbeitnehmer,arbeitnehmer,arbeitnehmereinzahlungen,arbeitnehmern,arbeitnehmers,arbeitnehmers,arbeits,arbeitseinkünfte,arbeitsentgelt,arbeitsfähigkeit,arbeitsgebers,arbeitslohn,arbeitslohn,arbeitsplatz,arbeitsplatz,arbeitsplätze,arbeitsplätzen,arbeitsstunden,arbeitsstätte,arbeitsstätte,arbeitsstätte,arbeitstag,arbeitstages,arbeitstägliche,arbeitsverhältnis,arbeitsverhältnisses,arbeitsvertrag,arbeitsverträgen,arbeitszeiten,arbeitszimmer,art,artikel,aspekten,auch,auflage,auflagen,aufmerksamkeiten,aufstellung,aufteilung,aufwandsersatz,aufwendungen,augen,augenärzte,ausbilder,ausgabe,aushilfstätigkeit,ausmaß,ausnahme,ausnahme,ausnahmen,ausschluss,ausschöpfung,auswärtstätigkeit,auswärtstätigkeiten,auszahlung,auszahlungen,autotelefon,bfh,bfhrechtsprechung,bahncard,bahncard100,bahnfahrt,bar,bar,barabhebung,barauszahlung,bargeld,barlohn,barmittel,barzuschuss,beachte,beachten,beamer,bedingungen,beendigung,befreiung,beförderungsunternehmen,begleitpersonen,begrenzung,behinderte,bei,beim,beiträge,belastungen,belegnachweise,belegschafts,beleuchtung,belohnungsessen,bemessungsgrundlage,benzin,bereich,bereitstellungs,beruf,berufskrankheit,beschäftigungsverhältnis,besonderheiten,besserverdiener,besteuerung,besteuerungsanteil,beteiligungsmöglichkeit,betracht,betrachtung,betrag,betreuer,betreuung,betreuungsleistungen,betreuungspersonen,betrieb,betriebes,betriebsausflüge,betriebsausgabe,betriebsausgaben,betriebsfremden,betriebsteiles,betriebsveranstaltung,betriebsveranstaltungen,betriebsvereinbarung,bewegungsapparates,bewegungskurse,bewertungsabschlag,bezüge,bildscharbv,bildschirmarbeitsbrille,bildschirmarbeitsplatzes,bildschirmbrille,bitte,branche,brille,bruttogehalt,bruttogehalt,busunternehmen,büchergutscheine,chi,chipkarten,cola,computer,computer,computerarbeitsplatz,computerarbeitsplätzen,computerbrille,computerbrillenmodell,computern,damit,dann,darbietungen,darlehen,darlehensbetrag,das,davon,demontagekosten,deckelung,der,details,die,dienst,dienstleistungen,dienstleistungsunternehmen,dienstreisen,dies,diese,dieser,dinge,direktversicherung,direktversicherung,direktversicherungen,direktzusage,dispo,dockingstation,dokumentation,dritten,drucker,druckern,durch,durchführungswege,edv,edvzubehör,estg,estg,estg,ehegatten,ehegatteneingetragenen,ehrenamtlich,ehrenamtsfreibetrag,ehrenamtssteuerfreibetrag,ehrenämter,eigenbeleg,eigentümer,ein,einbauküche,eine,einkaufen,einkommen,einkommen,einkommen,einkommensteuer,einkommensteuersatz,einkünfte,einkünften,einnahmen,einnahmen,einrichtung,einschränkung,einstellung,einstärkengläsern,eintrittskarten,einzelfall,einzelnachweis,elternteil,endabnehmern,endpreis,entfernung,entfernungskilometer,entfernungspauschale,entgeltumwandlung,entspannung,entweder,ereignis,ergonomie,erholung,erholungsaufenthalte,erholungsbeihilfen,erholungsurlaub,erholungsurlaub,erhöhung,erinnerung,erklärung,ermittlung,ernährungsberatung,erreichen,erschwerniszuschläge,erstattung,erstattungen,erstattungsbetrag,erstattungsgrenzen,erstattungsmöglichkeit,erzieher,essenmarken,essensbereitstellung,essensgestellungen,essensgutschein,essensgutscheinen,essensgutscheinen,essensgutscheins,essenswert,etwas,euro,eventmanager,events,fahrberechtigungen,fahrkarten,fahrten,fahrtenbuchmethode,fahrtenbuchmethode,fahrtenbuchs,fahrtkosten,fahrtkosten,fahrtkostenerstattung,fahrtkostenerstattungen,fahrzeug,fall,familienheimfahrt,familienleben,familienmitglieder,fax,fax,faxgerät,fazit,fehlernährungen,feier,feiertag,feiertagen,feiertagen,feiertags,feiertagsbestimmungen,feiertagsregelungen,feiertagszuschläge,feiertagszuschläge,festnetzanschlüsse,finanzierungsvorteile,finanzverwaltung,firmencomputern,firmenhandys,firmenwagen,firmenwagens,fitnesskursgebühren,fitnessstudio,fitnessstudios,fitnessstudios,fitnessvoraussetzung,folgende,form,fortbildungen,fortsetzung,fortzahlung,frage,freibetrag,freibeträge,freigrenze,freischaltung,freiwilligkeitsvorbehaltsklausel,fremdkantine,frisöre,frühstück,fällen,fällt,förderung,förderung,führungskräftetraining,fünftel,fünftelregelung,fünftelregelung,für,gkvspitzenverbandes,gardinen,gaststätte,geburtstag,gebühren,gegenstände,gegenzug,gehalt,gehalt,gehalts,gehaltsbestandteil,gehaltsherabsetzung,gehaltsteilen,gehaltsumwandlung,gekündigten,geld,geldbetrag,geldzahlung,genuss,gerettet,geringfügigkeitsgrenze,geräte,geräte,gerätewart,gerätschaften,gesamt,gesamtkosten,geschenke,geschäftsessen,geschäftsessen,geschäftspartner,geschäftsveranstaltung,geschäftsveranstaltungen,gestaltung,gestaltung,gestaltungen,gestellung,gesundes,gesundheit,gesundheitsförderung,gesundheitsförderung,gesundheitsmaßnahme,gesundheitsschäden,getränke,getränkeautomaten,getränken,gewisse,gewährung,gleiches,gleitsichtbrille,grenzsteuersatz,grundgehalt,grundlohns,grundsätzlich,grundvergütung,grundvergütung,gruppenleistungen,gründen,gründung,gucciluxusbrille,gutschein,gutscheine,günstigerprüfung,haben,handwerker,handys,haushaltshilfe,headset,heiligabend,heimarbeitsplatz,heimarbeitsplatzkosten,heimarbeitsplätzen,heirat,helfer,hier,hierbei,hiervon,hilfe,hotel,häufig,höchstbetrag,höchstbetrags,höhe,höhe,höhere,istkosten,istkosten,istpkwkosten,ihnen,ihr,ihre,ihren,ihrer,immobilen,immobilien,immobilienfinanzierung,informationen,insoweit,interesse,internet,internet,internetkosten,internetseite,internetvertrag,internetzugang,internetzugangskosten,investition,inwieweit,ist,jahr,jahre,jahren,jahresbetrag,jahresbezügen,jahreseinnahmen,jahresfahrscheinen,jahresfahrscheins,jahreshöchstbetrag,jahreshöchstbeträge,januar,jedoch,jobticket,jobticket,jobtickets,jubiläumsfeiern,kaffee,kalenderjahr,kalenderjahr,kalendertag,kantine,kantinen,kassierer,kauf,kein,kfzkosten,kilometerkostensatzes,kind,kinder,kindergartengeld,kindergartenzuschuss,kindergartenzuschusses,kindergartenzuschüsse,kindergartenzuschüssen,kindern,kindesgeburt,kitas,kleine,knappschaftsbeiträgen,kneipeninhaber,kollegen,konfliktbewältigung,konsumentenkredit,kontoauszug,kopf,kosten,kostenerstattung,kostenübernahme,kostenübernahme,kostet,krankheit,krankheit,kräftigung,kunden,kur,kursemassagen,lstr,ltekarte,ladegeräte,lampen,laptoptaschen,leasingnehmer,lebensmittel,lebenspartner,leistungen,leitfaden,liegen,liegt,limonade,listenherstellerbruttopreises,lohngehalt,lohnbestandteil,lohnbesteuerung,lohnsteuer,lohnsteuer,lohnsteuerpauschalisierung,lohnsteuerpflicht,lohnversteuerung,luxusbrille,mahlzeit,mahlzeit,mahlzeiten,mahlzeitengestellung,mahlzeitengestellungen,mahlzeitenwerts,mai,maklergebühren,mangel,markt,maschine,maximal,maßnahme,maßnahmen,meditations,mehr,mehrarbeit,menschen,mietlkw,miete,mieter,mietwohnung,minijobvariante,mitarbeiter,mitarbeiter,mitarbeiterjobticket,mitarbeiter,mitarbeiterbeteiligung,mitarbeiterbeteiligungsmodelle,mitarbeiterdarlehen,mitarbeiterdarlehens,mitarbeitern,mitbenutzung,mitgliedsbeiträge,mitgliedsbeiträgen,mittag,mittagessen,modem,monat,monate,monitor,monitor,montag,musik,musikunterricht,musterformulierung,mutterschutz,möbelpacker,möglichkeit,möglichkeiten,möglichkeiten,nach,nachhilfe,nachhinein,nachricht,nacht,nachtarbeit,nachtarbeit,nachtzuschläge,nachweis,natur,neben,nebenberufliche,nebenkosten,nebentätigkeit,nebentätigkeiten,netto,nettogehalts,nicht,nichtrauchens,nichtüberschreitung,not,notebook,notebooks,nutzen,nutzung,nutzung,onlineangebot,optiker,organisation,originalbelegrechnung,ort,pdf,pkw,papierform,pauschale,pauschalisierung,pauschalsteuer,pauschalversteuerte,pauschalversteuerung,pauschbeträge,pausensnack,pensionsfonds,pensionsfonds,pensionskasse,pensionskasse,pensionskassen,pensionszusagen,person,personalakte,personalrabatte,pflege,pilotentätigkeit,pizza,platz,preis,prepaidkreditkarten,privatnutzung,problem,prävention,punkt,punkt,qigongkurse,quittung,rabatte,rabattvorteil,rahmen,rahmen,rechnung,rechnungskopie,rechnungsnachweise,recht,rechtsanspruch,rechtsform,rechtsgrundlage,rechtsprechung,rechtsträger,regel,regelung,regelungen,reinigungskraft,reisekosten,reisekostenerstattung,reisekostenerstattung,reisekostenzuschüsse,rentenbefreiungsantrag,restaurantschecks,router,rufbereitschaft,räume,rückenschule,rückenschulungskurs,sgb,sachbezug,sachbezug,sachbezuges,sachbezugs,sachbezugsgrenze,sachbezugswert,sachbezugswerte,sachbezugswertes,sachbezüge,sachzuschuss,sachzuwendung,sammelfahrten,sanitäter,schatzmeister,schenkung,schicht,schriftverkehr,sehfähigkeit,sehschwäche,selbständige,selbständigen,server,setupgebühr,sicherheitengestellung,sie,sie,silvester,sind,sinne,smartphone,smartphones,sofern,software,sollte,sonderfall,sonderfälle,sonn,sonn,sonntag,sonntag,sonntags,sonntagsarbeit,sonntagsarbeit,sonntagszuschläge,sozialversicherung,sozialversicherung,sozialversicherungs,sozialversicherungsabzug,sozialversicherungsabzüge,sozialversicherungsbelastung,sozialversicherungsfreiheit,sozialversicherungspflicht,sozialversicherungspflicht,spedition,speisen,speisen,spendenwege,spitzenverdiener,sportverein,sportvereinen,staublunge,steht,steuer,steuer,steuerbefreiung,steuerbefreiung,steuerbefreiungen,steuerbegünstigte,steuerbegünstigung,steuerberaterhinweis,steuerfreibeträge,steuerfreie,steuerfreiheit,steuerfreiheit,steuern,steuerpflichtige,steuersatz,steuersatz,steuersatz,steuersenkung,steuersparmodell,steuervorteil,steuervorteil,steuervorteil,steuervorteil,steuervorteile,steuervorteile,stressbewältigung,stunde,stundengrundlohn,stundenlohn,stundenvergütung,suchtmittelkonsums,summe,säfte,süßigkeiten,tabakwaren,tablet,tablets,tablets,tag,tagesmüttern,tai,tankstelle,tanzkurse,tarifbegünstigung,tarifverträge,tasche,tastatur,tee,teile,teilen,teilnahme,teilnehmer,teilnehmer,teilnehmerliste,teilzahlungen,telekommunikationsgeräten,theater,thema,training,transportkosten,trinkgeld,trinkgelder,trinkgelder,trinkgelderverpflegung,trost,träger,trägt,tätigkeit,tätigkeit,tätigkeit,tätigkeiten,tätigkeitsorten,tätigkeitsstätte,uhr,uhr,uhr,umkehrschluss,ummeldung,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteuerliches,umtausch,umwandlung,umzugskosten,umzugskosten,umzugsvorbereitung,unabhängig,unentgeltliche,unter,unternehmen,unternehmensverkäufern,unternehmer,unternehmern,unternimmt,unterrichtskosten,unterstützung,unterstützungskasse,urlaub,urlaubs,veranlassung,veranstaltung,veranstaltungen,verauslagung,verein,vereinbarung,vereine,vereins,vereinsvorstand,vergleich,vergleichbarkeit,vergleichsangebot,vergütungen,verhandlungssache,verkauf,verkehrsmitteln,verkehrsmittels,verköstigung,verkürzung,verlust,verluste,vermeidung,vermietung,verordnung,verpflegungsmehraufwandspauschale,verpflichtung,verschiebung,versetzung,versicherungsexperten,versorgungsausgleichs,versorgungsbeginn,versorgungsfreibetrag,versorgungsrente,versorgungszusage,versorgungszusagen,vom,von,voraussetzung,voraussetzungen,vorbeugungreduzierung,vorgang,vorhängen,vorsicht,vorsteuer,vorsteuerabzug,vorteil,vorteil,vorteile,vorteils,wann,ware,waren,warengutscheine,was,wasser,wechsel,wege,wegstrecke,weihnachtsfeiern,weihnachtsfeiertage,weihnachtsgeld,weitere,welche,wenn,werbungskosten,wert,werte,wichtig,wie,wiederherstellung,wieviel,wird,wochenarbeitszeit,wochenstunden,wohnung,wohnungsbesichtigungen,wohnungssuche,wurde,yoga,zahlung,zahlung,zahlungen,zahlungszeitpunktes,zeitersparnis,zeitungsabo,ziel,zinslose,zinsvorteil,zubehör,zubehör,zulagen,zulässig,zum,zumba,zur,zusage,zusammenhang,zusatzlohnkosten,zuschlages,zuschläge,zuschuss,zuwendung,zuwendungen,zuzahlungen,abführen,abgeben,abgegolten,abgewälzt,abhängig,ablegen,abnimmt,abziehen,abziehen,abzuziehen,achten,akzeptiert,allgemeine,alter,alternative,amtlichen,anerkannten,angeboten,angewandt,anhand,anschließender,ansetzen,ansonsten,anstelle,anteilig,anteilige,anteiligen,anteiliger,anzurechnen,anzurechnen,anzusehen,anzusetzen,anzuwenden,anzuwendende,arbeiten,arbeiten,arbeits,arbeitsbedingter,arbeitsrechtlich,arbeitsrechtliche,aufbewahren,aufbewahrt,aufgenommen,aufnehmen,aufwendet,aufzufassen,aufzunehmen,ausbezahlt,ausfallen,ausgefallen,ausgegeben,ausgeschöpft,ausgeschöpft,ausgestellt,ausgezahlt,ausgeübte,ausgeübten,ausgibt,ausreichende,ausschließlich,ausschließt,auswählt,auszahlen,auszahlen,autogenes,bar,basieren,beachten,beachten,beachten,beauftragen,bedarf,begonnen,begrenzt,begrenzt,begründen,begünstigt,behinderter,beispielsweise,bekommen,belanglos,belaufen,belegmäßig,belegmäßigen,benutzten,beraten,beruflich,berufliche,beruflichen,beschäftigt,besondere,besonderen,bestehen,bestehende,bestehendes,besteht,bestellt,besteuert,besteuert,bestimmte,bestimmten,bestätigt,beteiligen,betragen,betragsmäßige,betreute,betrieben,betriebenen,betriebliche,betrieblichen,betrieblicher,beträgt,beträgt,beurteilt,bevorzugt,bewusst,bezahlen,bezahlen,bezahlte,bezogen,bezuschusst,bietet,bildet,binden,binnen,bitte,bleibt,bleibt,bringt,bspw,bundesweiten,daheim,darüberhinausgehende,deaktiviert,dienen,dokumentieren,doppelte,drohender,durchschnittliche,dürfen,dürfte,effektives,egal,egal,egal,ehelichen,eigene,eigentlichen,einfacher,eingeladen,eingenommen,eingeschultes,eingetretener,einheitlich,einkommensteuer,einräumt,einschließlich,einvernehmliche,einzahlen,einzelnen,einzuholen,elektrische,empfiehlt,entfällt,entsprechende,entsprechenden,entstehen,entstehen,entstehen,entsteht,entsteht,erbracht,erbringt,erfolgen,erfolgt,erfolgt,erfüllen,erfüllt,ergeben,ergeben,ergeben,ergeben,ergibt,ergibt,erhalten,erhalten,erhaltenen,erhöhen,erhöht,ermittelt,ermittelt,ermäßigt,erreicht,erstatten,erstatten,erstatten,erstattet,erstattet,erstattete,erstattungsfähige,erste,erster,erstes,erteilt,erzielbaren,erzielt,existiert,extra,fachgerechtes,fachkundig,fachkundige,fallen,fallen,fallen,fest,festen,festzustellen,finanzieller,folgende,folgt,fordern,freiwillig,fremden,freuen,früher,früheren,funktioniert,fährt,fällt,führen,führt,führt,fünf,fürs,geachtet,gearbeitet,geben,geboten,geboten,gefördert,gegeben,gegenzurechnen,gegenüber,gehören,gehören,gekürzt,geldwerte,geldwerten,geldwerter,geleistete,geleisteten,gelten,gelten,geltend,gemeinnützig,gemeinnützige,gemeinnützigen,gemeinnützigen,gemeinsames,gemeint,genannt,genannte,genehmigte,genutzt,genutzt,genutzte,geregelt,gering,geringere,geringfügig,geringfügiges,gertragenen,gesamte,gesamten,geschuldeten,geschäftliche,gesetzlichen,gestaltet,gestellt,gestellter,gesundheitsfördernde,getauscht,getragene,getroffen,getätigten,gewährt,gewährt,gewährte,gewährter,gewöhnlichen,gezahlt,gezielte,gilt,gilt,greift,große,großzügiger,grundsätzlich,größer,größer,günstiger,günstigeren,günstigste,haben,haben,handeln,handelt,helfen,hergestellt,hierbei,hierdurch,hierfür,hierzu,hinsichtlich,hinzuzuziehen,hohe,hohen,häufige,höher,höheren,individuell,individuelle,individuellen,inkl,inklusive,insoweit,internationalen,jahres,jeweils,jährlich,kalendertäglich,kalten,kirchliche,kirchlichen,kombinieren,kommen,kommen,kommt,komplett,kostengünstiges,kostenlos,kostenlose,kostenloser,kostenmäßige,kranker,kulturelle,kurzfristigen,kurzfristiger,künstlerische,laufende,laufenden,lautenden,lautet,lautet,ledige,liegen,liegt,liegt,liegt,lohnpauschalversteuert,lohnsteuer,länger,löst,machen,machen,machen,mannigfaltig,mehrfache,mildtätige,mildtätigen,mindernd,mindert,mittelbare,monatlich,monatliche,monatlicher,monatsweise,motivieren,möchte,nachgelagerten,nachgewiesene,nachgewiesenen,nachlesen,nachstehend,nachstehenden,nachträglich,nachträgliche,nachts,nachweisen,nachweislichen,natürliche,nebenberufliche,nebenberuflichen,nehmen,nennt,nichtschulpflichtiges,niedrigen,niedriger,niedrigeren,normale,normalen,notwendig,nutzt,nötig,obengenannten,offenstehen,ohnehin,optimieren,pauschal,pauschalbesteuerte,pauschale,pauschalen,pauschalisiert,pauschalisierte,pauschalversteuert,personenbezogen,pflegebedürftige,pflegebedürftigen,pflegende,pflichtversicherte,private,privaten,privater,pädagogische,pädagogischen,quotaler,rabattierten,rechnerischen,reduziert,regulär,reicht,reine,restriktiven,sagen,schaffen,schenken,schlau,schriftlich,schädlich,schöne,schönen,sehintensive,separaten,setzt,sonstiger,sozialversicherfreie,sozialversicherungsbefreite,sozialversicherungsfrei,sozialversicherungsfrei,sozialversicherungsfrei,sozialversicherungsfreie,sozialversicherungsfreien,sozialversicherungspflichtig,sozialversicherungspflichtig,sozialversicherungspflichtigen,sparen,spezialisiert,sportliche,statthaft,steigt,stellen,stellen,steuer,steuerbegünstigt,steuerbegünstigte,steuerfrei,steuerfrei,steuerfrei,steuerfreie,steuerfreien,steuerfreies,steuerlich,steuerlichen,steuerpflichtig,steuerpflichtige,steuerpflichtigen,steuerpflichtiger,steuerschädlich,steuerunschädlich,streng,stundenweisen,tanken,tarifbedingte,tarifrechtliche,tatsächliche,teilen,teilnehmen,teilnehmenden,teilnimmt,teure,tragen,tragen,tritt,tun,typisch,typischen,umfasst,umgangen,umlagefinanzierte,umsatzsteuerschädlich,umwandeln,umzurechnen,umzuwandeln,unabhängig,unangemessen,uneingeschränkt,unentgeltlich,unmittelbar,unschädlich,unterliegen,unterliegt,unterscheiden,unterscheiden,unterschiedliche,unterschreiten,unterwerfen,unterziehen,unvorhergesehener,verbilligt,verbilligter,verbilligtes,verbraucht,verbunden,vereinbart,vereinnahmen,vereinnahmen,vergleichbare,vergünstigt,vergünstigte,vergünstigter,verheiratete,verkaufen,vermindern,vermitteln,vermögenswirksame,verpflichtet,verpflichtet,verringerter,verschiedene,verschiedenen,verstehen,versteuern,versteuern,versteuern,versteuernden,versteuernder,versteuerndes,versteuert,vertraglich,vertraglichen,vertrieben,verwenden,vielschichtig,visuell,volle,vollen,voraus,vorgenannte,vorgenommen,vorhalten,vorliegen,vorliegen,vorliegt,vorliegt,vorliegt,vornherein,vorschreibt,vorstehende,vorstehenden,vorteilhaft,vorteilhafte,vorteilhafter,warmen,wegfällt,weiten,weswegen,worden,zahlen,zahlen,zahlen,zahlt,zahlt,ziehen,zinsfrei,zinslos,zinsverbilligt,zinsverbilligt,zinsverbilligte,zinsvergünstigt,zufließen,zugeflossen,zukommen,zum,zumindest,zurechenbar,zusätzlich,zuwendet,zuwendet,zuzüglich,zweckgebundene,zwei,zweimal,zwingend,zwingenden,hnliches,ndern,nderungskündigung,rzte,ber,bereignung,bergabe,bergewicht,berlassung,bernachtungs,bernahme,bernimmt,berschreiten,berschreitung,bersteigen,bersteigt,berstunden,bertragung,berträgt,berweisungsfunktion,bungsleiter,bungsleiterfreibetrag,bung,ähnliches,älter,ärztliche,äußeren,öffentlichen,übereigneten,überlassen,überlässt,übernehmen,übernehmen,übernommen,überprüft,überschritten,überschritten,übersteigen,übersteigen,übersteigende,übersteigt,übertragen,überwiegend,überwiegenden,üblicherweise,übrigen,danke,entfernungsbereiche,gutes,leitfaden,zuwendung,arbeitgeberfinanziert,arbeitnehmerfinanziert,auffrisst,betriebliche,ehrenamtlichen,geldwerte,geringen,mischfinanziert

Wir sind für Sie da

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Thema oder keinen passenden Artikel zu ihrer Suche gefunden? Dann kontaktieren Sie uns jetzt.

Melden Sie sich doch auch zu unserem kostenlosen Newsletter an! Wir halten Sie mit wissenswerten Steuer-News auf dem Laufenden.

Weltz & Partner

Steuer­berater in Kassel,
Wirtschafts­prüfer, Unternehmens­bewerter

0561 / 96000-0

Harleshäuser Straße 76
, 34130 Kassel
Hessen Deutschland

Firmenwagen – Ver­steuerung der Privatnutzung bei Unternehmern

Der betriebliche Firmenwagen bei Unternehmern führt immer wieder zu Steuernachzahlungen und unnötig hohen Steuernachzahlungen, wenn nicht von vorhinein alle steuerliche Aspekte richtig berücksichtigt wurden. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, einen Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten zu erlangen, damit auch Sie Ihren Firmenwagen steueroptimiert für Privatfahrten nutzen können.  +

Umsatzsteuer,pkw, regelung,achtung,bfh,bfhurteil,betriebsvermögen,gesamtkosten,kostenbeteiligung,kostendeckelung,nachweis,haftungsbeschränkt,inkl,reines,tgyw4lverticalaligntop,0002,003,003,030,030km,1methode,1methode,1pauschalversteuerung,1regel,1regel,1regelung,1wert,1wertes,10150,100,21032013,2412,315,4212,5pxborderstylesolidborderwidth1pxoverflowhiddenwordbreaknormal,abrechnung,abwehrgestaltung,abzug,als,alternativ,anders,anforderungen,angehörige,angestellten,anschaffung,anschaffungskosten,anscheins,anscheinsbeweis,anspruch,anteil,anwendung,anwendung,arbeiten,arbeitgeber,arbeitgeber,arbeitnehmer,arbeitnehmer,arbeitsgebers,arbeitsstätte,arbeitstagen,arbeitsvertrag,art,artikel,aspekte,auch,auf,aufschlag,aufschreibung,aufwandsersatz,aufwendungen,ausgenommen,auslandsaufenthalte,ausschlaggebend,ausschluss,ausweg,auswertung,ausübung,auto,bfh,bfhrechtsprechung,bahn,beachtung,bedeutung,begrenzung,behandlung,bei,beim,bemessungsgrundlage,benzin,besonderheit,besteuerung,beteiligung,betrages,betrieb,betriebliche,betrieblichen,betriebsausgabe,betriebsausgabe,betriebsausgaben,betriebsausgabenabzug,betriebseinnahmen,betriebskosten,betriebsstätten,betriebsvermögen,beweis,beweislast,bewertungsmethode,bezug,bezüge,bilanzierern,bruttolistenherstellerpreis,bruttolistenneupreis,cent,dann,das,definition,den,der,deswegen,die,dienstfahrten,dienstreisen,dienstwagen,dienstwagen,dienstwagens,dies,diese,dieser,doppelbelastung,dritten,effekt,ehegatten,ehegatten,eigentümer,ein,eine,einkommensteuererklärung,einkunftsarten,einkünfte,einzelbewertung,einzelfall,einzelunternehmen,einzelunternehmens,einzelunternehmer,einzelunternehmern,einzelverhältnisse,einziger,endscheidend,entfernung,entfernungskm,erforderlich,ergebnis,ergebnis,erlaubnis,ermittlungsmethode,erstzulassung,ertragssteuern,erzielung,euro,fahrt,fahrt,fahrten,fahrten,fahrtenanteil,fahrtenbuch,fahrtenbuch,fahrtenbuches,fahrtenbuchmethode,fahrtenbuchmethode,fahrtenbuchmethodemethode,fahrtenbuchs,fahrtenliste,fahrtenliste,fahrverhalten,fahrzeug,fahrzeuge,fahrzeuge,fahrzeugkosten,fahrzeugs,fahrzeugwäsche,fall,fehler,feste,feststellung,finanzamt,finanzverwaltung,firma,firmen,firmenwagen,firmenwagen,firmenwagengestaltungen,firmenwagenkosten,firmenwagens,flugzeug,folge,folgejahres,formel,fortbildungsmaßnahmen,frage,frage,führung,für,fhrung,gebrauchswert,gebrauchtwagen,gefahr,gegenzug,gehalt,gehaltsumwandlung,geländefahrzeuge,gesamtpkwkosten,gesamtjahreslaufleistung,geschieht,geschäftsführer,gesellschaftergeschäftsführer,gesellschaftergeschäftsführern,gesellschafterangestellte,gesellschafterarbeitnehmer,gesellschaftern,gesprächspartner,gestaltung,gestaltungen,gestaltungsmöglichkeiten,gewinnausschüttung,gleiches,grundsätze,grundsätzlich,gründen,günstigere,haftung,hat,hausführung,heimfahrten,herausnahme,hier,härten,höhe,istkosten,ihnen,ihr,ihrem,ihren,ihres,innenverhältnis,ist,jahr,jahre,jahres,jahresende,kapitalgesellschaft,kapitalgesellschaften,kapitalgesellschaften,kauf,kaufpreis,keine,kilometer,kilometergeldabrechnungen,kilometern,kilometerpauschale,kleinwagen,kosten,kostenbeteiligung,kostendeckelung,kostenübernahme,kraftfahrzeug,kraftfahrzeugkosten,kraftfahrzeugs,krankheitszeiten,kunden,kundenfahrten,können,könnte,lkw,lkwzulassung,ladefläche,ladefläche,leasingsonderzahlungen,leasingfahrzeugen,leasingfahrzeugen,leasingvertrag,leasingwagen,leisten,lieferanten,lieferwagen,liegt,listenherstellerpreis,listenpreis,listenpreises,listenpreises,macht,man,mehrfachversteuerung,methode,methoden,mietvertrag,mietwagen,mietzahlungen,mitarbeitern,monat,monaten,monatlich,motorräder,mängeln,möglichkeit,möglichkeiten,nachteile,nachweis,neufahrzeug,nicht,nichtanerkennung,nichtgesellschafter,nutzen,nutzer,nutzung,nutzung,nutzungsanteil,nutzungsdauer,nutzungsentschädigungen,nutzungsumfang,nutzungsumfang,nutzungsumfanges,nutzungsverbot,nutzungsverhältnis,nutzungsvorteil,nutzungsvorteils,nutzungswert,nutzungswert,obergrenzen,objekten,orientierung,pkw,pkw,pkwanschaffung,pkwkauf,pkwkosten,pauschalwert,pendlerpauschale,pendlerpauschale,person,personen,personengesellschaft,personengesellschaften,pflichte,pickups,pkw,pkw,preisnachlasse,privatanteil,privatentnahme,privatfahrt,privatfahrten,privatkilometer,privatnutzung,privatnutzungsbesteuerung,privatnutzungsverbot,privatnutzungsversteuerung,privatnutzungswert,privatnutzungswert,privatnutzungswerts,privatperson,privatvermögen,privatvermögen,privatvermögen,privatversteuerung,privatwagen,rahmen,rate,rechte,rechtsform,regelung,regelung,reine,reisekostenabrechnung,reisekostenaufstellungen,relation,risiko,rolle,rolle,schauen,scheiben,schäden,schätzungsmethode,sie,sitzbänke,sofern,sollte,sonderausstattungen,sonderausstattungen,sonderausstattungen,sozialversicherung,sprit,status,steuerbemessungsgrundlage,steuerberater,steuerliche,steuern,steuernachzahlungen,steuernachzahlungen,streit,tage,tasche,taxi,terminkalender,transporter,transporter,tätigen,tätigkeiten,umlage,umsatzbesteuerung,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteuerliche,umständen,umsätze,unfall,unfallkosten,unterlagen,unternehmen,unternehmensvermögen,unternehmensvermögen,unternehmer,unternehmern,urteil,varianten,varianten,veranlassung,verbot,vergleich,vergütungsbestandteil,verhältnis,vermeidung,versicherungen,versicherungsentschädigungen,versteuerung,versteuerungsmethoden,verstößt,vor,voraussetzungen,vorgesetzten,vorliegen,vorsicht,vorsteuer,vorsteuerabzug,vorsteuerabzüge,vorteil,vorteile,vorteils,wagen,wahl,wahlmöglichkeiten,wahlrecht,wahlrechts,was,wegstrecke,wenn,werbungskosten,werkstatt,werkstattwagen,wert,wie,wieviel,wird,wohnung,zahl,zeitpunkt,ziel,zugmaschinen,zuordnung,zuordnungsentscheidung,zuordnungsregelungen,zuordnungswunsch,zuzahlung,zuzahlungen,zwecke,abführen,abgeführt,abgeschlossen,abgeschriebenes,abgestimmt,abhängig,abhängig,abrechnen,abweichendes,abziehbar,abzugsfähig,achten,akzeptieren,akzeptiert,allumfassendes,alternativ,angemessenen,angesehen,angewandt,angewendet,angewendet,angewendet,anhand,anteilig,anteilige,anteiligen,anzugeben,anzuwenden,arbeitsrechtlicher,arbeitsvertraglich,aufgeschlagen,aufgeteilt,ausgeschlossen,ausgeschlossen,ausgeschlossen,ausgesprochene,ausgewählte,auslöst,außerdienstlichen,beachten,beachten,befindet,behandeln,bekommen,beruflichen,beruflicher,berücksichtigen,berücksichtigen,berücksichtigt,besteht,besteuert,betrieblich,betriebliche,betrieblichen,betrieblicher,beweisen,bezahlen,bezahlen,bezahlt,billigt,bitte,bleiben,dienstlichen,dokumentieren,dokumentiert,dokumentiert,doppelter,drei,dreifachen,droht,dürfen,einfache,eingestuft,einzelne,entfallenden,entscheiden,entsprechen,entsprechende,erfassen,erfolgen,erfolgt,erfüllen,erfüllt,ergeben,ergebenen,erhöhen,erhöhen,erhöhen,erlangen,ermitteln,ermittelt,ermittelt,ermittelten,erstattet,ertrags,ertragsreicher,ertragssteuerliche,ertragssteuerlichen,ertragsteuerlich,ertragsteuerlichen,erwirbt,erworben,exakt,explizit,faktisch,fest,feste,feststellt,fiktive,fiktives,formelle,freiberufliche,freien,fremden,fällt,führen,führt,gebraucht,gebunden,geeignet,gefahrenem,gefahrenen,gegeben,gegenüber,geht,gehören,gehört,gehört,gekauft,geldwerte,geldwerten,geleast,gelegt,gelten,geltend,gemindert,genutzt,geordnet,geregelt,geringer,gesamte,geschlossen,geschätztem,gesondert,getroffen,gewerbliche,gewissen,gewählt,gezielt,gilt,gilt,gleichen,gleichermaßen,grundsätzlich,größer,günstig,günstiger,günstigere,haben,haben,handelt,hatten,heißt,heranzuziehen,hierbei,hilft,hinsichtlich,hintere,hinteren,hohen,hoher,hält,höher,individueller,inländischen,insoweit,inwieweit,juristische,jüngste,kommt,kommt,kostet,laufende,liegt,lohnsteuer,längere,machen,machen,mangels,maximal,mehreren,mindernde,mindert,monatlich,monatliche,monatlichen,monatsweise,multipliziert,nachgewiesenen,nachstehenden,nachweist,nahe,nebeneinander,negativ,negativen,neuester,normalen,notwendigesgewillkürtes,nutzen,nutzen,nutzen,nutzen,näher,offen,offener,optimal,ordnen,ordnungsgemäßen,ordnungsgemäßer,ordnungsgemäßes,pauschal,pauschal,plus,privat,private,privaten,privater,problematisch,rechnerisch,rechtzeitig,regelmäßiger,regeln,rein,restlichen,richtet,richtig,sachgerecht,sansseriffontsize14pxfontweightnormalpadding10px,sansseriffontsize14pxpadding10px,schriftlich,schriftliche,schriftliches,schwer,schwerer,sehen,setzt,sozialversicherungsfrei,sozialversicherungsfreien,spielt,spielte,stark,starker,stehen,stellt,steuer,steuerlich,steuerliche,steuerlichen,steuermindernd,steueroptimiert,steuerschädlichen,strengen,tatsächliche,tatsächlichem,tdfontfamilyarial,teilweise,teuerste,thfontfamilyarial,tragen,typisierend,umfunktioniert,umgehen,umsatzsteuerfreie,umsatzsteuerlich,umsatzsteuerliche,umsatzsteuerlichen,umsatzsteuerlicher,unbegrenzt,unbürokratisch,ungerechten,ungerechtfertigt,unrealistische,unstrittig,unterliegen,unternehmerische,unterstellt,unterwerfen,unterworfen,unterworfen,unterzogen,verbaut,verdeckten,vereinbart,vergleichbar,verhindern,vermeiden,vermeiden,vermieteten,verringern,verschiedene,verschiedenen,versteuern,versteuern,versteuern,versteuernden,versteuert,verteilenden,verteilt,verwenden,verworfen,verändern,voraus,vorhanden,vorhinein,vorliegen,vorliegt,vorliegt,vorliegt,vorprogrammiert,vorstehenden,weden,wesentlichen,weswegen,widerlegen,wieviel,wirken,wirkt,wirtschaftlich,wirtschaftlicher,wurden,wurden,wählen,zahlen,zeitanteilig,zeitraubend,zerstört,ziehen,zugelassen,zugelassen,zugeordnet,zukleben,zum,zuordnen,zuzuordnen,zuzüglich,zwecks,zwei,zwingend,zählt,bordercollapsecollapseborderspacing0,geeignete,berblick,überlassen,überlassen,übernommen,überprüfbar,übersteigen,üblich,vorteil,betrieblichen

Fahrtenbuch „finanzamtssicher“ führen

In fast allen Betriebs- und Lohnsteueraußenprüfung kommen die Fahrtenbücher auf dem „Prüfstand“ des Finanzamtes. Kleinste formelle Mängel führen zur Nicht Anerkennung des Fahrtenbuches und damit regelmäßig zu hohen Steuernachzahlungen, da in diesem Fall die häufig ungünstige 1%-Regel zur Anwendung kommt. Viele Steuerpflichtige machen sich die Mühe ein Fahrtenbuch zu führen, doch häufig ist Ihre Mühe schlussendlich umsonst.
Die Prüfer des Finanzamtes sind rund um das Thema Fahrtenbuch besonders geschult. Seien also auch Sie gut vorbereitet und nutzen unsere Checkliste, damit Ihr Fahrtenbuch einer jeden Überprüfung stand hält:  +

pkw,risiken-vermeiden, besprechung,kunde,programme,inkl,1030,rechnung,02022011,03022011,04022011,1regel,10042008,11091224,15011620,17221912,17301819,19142031,3806,44248,44316,44397,44480,44547,44596,44724,44850,44922,44989,4725,724816,126,128,8264,8640,8959,800910,803,944,950,abkürzung,abkürzungen,abschluss,abschnitte,achtung,adressen,amtliches,anbieter,andernfalls,android,anerkennung,anfang,angabe,angaben,angaben,anschluss,anwendung,app,apps,araltankstelle,arbeit,arbeitsstätte,art,auch,auf,aufzeichnungen,auge,ausdrucken,aussteigen,auto,autobahnen,automobilclubs,bfhurteil,baustelle,beachten,beanstandungen,bedenken,bedienung,beginn,beginnende,bei,belege,beruflichebetrieblichen,berufsgruppen,berufslebens,besonderheit,besonderheiten,besonderheiten,besprechung,besuch,besuche,betriebs,bitte,blackberry,bremen,buch,check,checkliste,checkliste,checkliste,clevere,computerdateien,dabei,dadurch,dafür,das,datum,dazu,der,die,dienstwagens,diese,dieses,differenz,dokumentenfälschung,ein,eine,eingaben,eintragung,eintragungen,einträge,empfehlenswert,ende,endkilometerstand,entfernung,ermittlung,excel,excelaufzeichnungen,fahrreichweite,fahrstrecke,fahrt,fahrt,fahrtbeginn,fahrten,fahrtenbuch,fahrtenbuches,fahrtenbuches,fahrtenbuchs,fahrtenbuchs,fahrtenbücher,fahrtenbücher,fahrtenbüchern,fahrtenbücher,fahrtschluss,fahrtstrecke,fahrtziele,fahrtzweckgeschäftspartner,fahrzeug,fahrzeugs,fahrzeugwechsel,fall,falls,familienheimfahrten,filiale,finanzamt,finanzamt,finanzamtes,finanzamtes,form,fortlaufende,fortsetzung,frankfurt,führen,führung,für,gefahr,gefahren,gefahrene,gesamtfahrleistung,gesamtkilometerstand,gesamtkilometerstand,gesch,geschäftspartner,geschäftspartnern,gewähr,gründen,hamburg,handys,hard,heimfahrt,hektik,hier,hinweise,ihnen,ihr,ihre,ihrem,ihren,ihres,kassel,kaufpreis,kaufvertrag,kennzeichen,kiel,kilometer,kilometer,kilometeranfangsbestand,kilometern,kilometerstand,kilometerstände,kleinste,kontrolle,kosten,kraftstoff,kunde,kunden,kürzel,kürzel,kürzeln,lassen,liter,litern,literzahlen,lohnsteueraußenprüfung,loseblattsammelung,lübeck,msexcel,manipulationen,mehrere,mehrsteuern,menge,motorl,motoröl,mängel,mühe,nachschreibens,nachtragen,nachweis,namen,nicht,nichtanerkennung,nutzer,original,orte,ortsangabe,pdf,pkwwechsel,privat,privatanteils,privatbereich,private,privatfahrt,privatfahrten,programm,prüfer,punkte,rechnungen,rechtsanwälten,rechtsanwälten,reihenfolge,reihenfolge,reise,reiseroute,reiseroute,reiseziel,reisezweck,reisezwecke,richtigkeit,rücksprache,schreibwarengeschäften,schrift,schriftbild,schätzwerte,seien,shelltankstelle,sie,sie,sind,smartphones,software,sonstiges,startort,startpunkt,stau,steuerberater,steuerberater,steuerberatern,steuernachzahlungen,steuerpflichtige,steuerpflichtiger,stift,stifte,straßen,strecke,streit,stück,tachometer,tag,tage,tankbelegen,tanken,tankpreisen,tankstelle,tankstelle,tankstellen,tankstellen,tankstellenbesuche,tankstopps,teilabschnitten,thema,tipp,tragen,uhrzeit,umstände,umweg,unplausibilitäten,unser,verfahren,verhältnis,vermerk,verschwiegenheitspflicht,verwerfung,verzeichnis,veränderungen,viele,vielreisende,vollständigkeit,voraussetzungen,vordruckhefte,wagen,wagens,was,wegstrecke,welche,wenn,werden,werkstattbesuche,werkstattbesuchen,werkstattrechnung,werkstätten,wichtig,wie,wirtschaftsprüfern,wohnbetr,wohnung,word,zeitangabe,ziel,ziel,zwar,zweifeln,ablehnen,ablesen,akzeptiert,allgemeinen,alltäglichen,anerkennt,angeblich,angeboten,angeboten,anhand,anzuerkennen,anzufangen,anzugeben,anzugeben,archiviert,aufeinanderfolgende,aufgeführt,aufgesucht,aufgesuchte,aufgesuchten,aufzeichnen,aufzuklären,ausgedruckte,ausgeschlossen,ausgeschlossen,ausgewählten,automatisch,beachten,beachten,bedingungslos,befindet,beigefügt,beigefügten,benutzt,beruflich,berufliche,beruflichen,besteht,besteht,betrieblich,betriebliche,betrieblichen,bezeichnet,bitte,detaillierte,dokumentiert,downloaden,drohen,drohenden,droht,dürfen,eingebaut,eingegeben,eingetragen,eintragen,einträgt,einzeln,einzelnen,einzutragen,elektronischen,elektronisches,empfehlen,empfehlenswert,entfallen,entnommen,erforderlich,erforderlich,erforderlich,erforderlichen,erfüllt,ergibt,ergänzt,erkennbar,erlaubt,erläutert,ermöglicht,erreicht,erscheint,fallen,fehlen,fest,festgehalten,finalen,formelle,fortlaufend,freiwillig,führen,führen,gebundenen,gefahrenen,geführt,geführtes,gegeben,genaue,genügen,genügt,gerundet,geschlossenen,geschrieben,geschult,geschätzt,gesetzlichen,gesondert,getankte,getankten,getrennte,gewährleistet,geändert,gilt,gleichen,grundsätzlich,gröbere,gut,haben,handelsübliche,hierbei,hierbei,hinreichende,hohen,hält,häufiger,iphone,iphone,jederzeit,kaufen,kleinere,kmstand,kommen,kommt,kurze,kurzer,liefert,liegen,liegt,lohnen,lästige,lückenlos,lückenlose,machen,machen,manuelle,mehreren,miteinander,nachgewiesenen,nachträglich,nachträgliche,nehmen,normal,nutzen,nutzen,näher,ordnungsgemäß,ordnungsgemäß,ordnungsgemäe,privaten,prüfen,ratsam,reicht,schauen,schreiben,selben,sicheren,sogenannte,speichert,spätere,stand,trainieren,umsonst,ungünstige,unterliegen,variierenden,verbinden,verdächtigt,vermerken,verproben,verschiedene,versteuernden,vorbereitet,vorgelegt,vorgelegt,vorzunehmen,wichtige,wichtigsten,wiederkehrende,wirbt,zeitlicher,zeitnah,zeitnahe,zugerechnet,zum,zurückgelegten,zusammenfassenden,zusammengefasst,zwingend,nderungen,rzten,berprüfung,änderbar,übereinstimmen,übereinstimmen,überführt,übernommen,erforderliche,kundenbesuch,mandantenbesuch,nachschreiber,patientenbesuch,privat,prüfstand,reinschrift,wohnungbetrieb,finanzamtssicher,gebundenes,sauber

Übergang der Steuerschuldnerschaft nach § 13b UStG auf Bauleistungen – Warum Sie eine TG 1 Bescheinigung benötigen

Der Übergang der Steuer­schuldnerschaft wird häufig auch als Reverse-Charge-Verfahren bezeichnet und bedeutet die Verlagerung der Umsatz­steuer­schuldner­schaft für im Inland steuerbare Umsätze auf den Leistungs­empfänger (§ 13b UStG).  +

bertriebswirtschaft, arge,altregelung,schaufensteranlagen,summe,wohnhaus,zwischenregelung,aktuelle,neugegründetes,substanzverändernde,erhaltende,1102014,13b,13brechnungen,15022014,1522014,19umsatzsteuer,3092014,48b,2013,2014,abs,abschlagsrechnungen,abtretung,anforderungen,anlagen,anlagen,anlegen,anschütten,anteil,anwendungsfall,anzahlungen,arbeiten,arbeitnehmerüberlassung,arbeitsgemeinschaft,arbeitsgemeinschaften,architekten,art,auch,aufstellen,auftrag,auftraggeber,auftragnehmer,aufzügen,ausführung,ausgenommen,ausheben,ausland,ausstellung,ausweis,außenverhältnis,bfhurteil,bfhurteils,bau,bauarbeit,baubranche,baugeräten,bauingenieuren,bauleistung,bauleistung,bauleistung,bauleistung,bauleistungen,bauleistungen,baumaterial,bauschutt,baustoffen,baustoffhändler,bauteilen,bauträger,bauträger,bauträger,bautätigkeit,bauunternehmen,bauunternehmen,bauunternehmens,bauunternehmer,bauwerk,bauwerks,bauwerkteils,beachten,bedingungen,begriff,bepflanzung,bepflanzungen,bereich,berichtigung,bescheinigung,besonderheiten,bestehen,bestimmungen,betonteiche,betreffen,betrieb,betrieben,betriebes,betriebsvorrichtungen,betroffen,beträgen,beziehung,bisher,boden,bodenbelägen,brunnen,brücken,bundesrepublik,böschungen,böschungsbefestigungen,bürocontainern,chaos,chaos,dachbegrünung,das,der,die,dies,diese,doch,dritter,duldungsleistungen,estg,eughrechsprechung,eigenschaft,eigentum,einbau,eine,einholung,einrichtungen,einzelfall,empfehlung,entgelt,entgelts,entsorgung,erbringen,erbringt,erbringung,erdboden,errichtung,fall,fenstern,finanzamt,finanzamtes,finanzverwaltung,folien,freistellungsbescheinigung,früher,fällen,für,garagen,garten,gaststätteneinrichtungen,gebietskörperschaften,gebrauch,gebäude,gebäuden,gebäudereinigungsleistungen,geld,general,gepräge,gerüstbau,gesamtentgelt,geschäftsleitung,gesetzesanpassung,grund,grunderwerbsteuergesetz,grundstücke,grundstücken,grundsätzen,gräben,gärten,gültigkeit,haben,haftung,haftungsrisiko,handelt,hauptleistung,heizungsanlagen,heute,hier,hierzu,holen,höhe,hügeln,ihr,ihre,ihrem,ihren,ihrer,indizwirkung,inland,innenarchitekten,installation,ist,jahre,kalenderjahr,kanäle,kleinunternehmer,kleinunternehmerschaft,klärwerksanlagen,konsequenzen,künstlerische,ladeneinbauten,landschaftsgestaltung,leistung,leistungen,leistungen,leistungsempfänger,leistungsempfängers,lichtwerbeanlage,lieferung,lieferungen,liegen,maschinen,material,materiallieferungen,messeständen,missverständnissen,mit,mitglieder,mitgliedern,mulden,mängel,möglichkeit,nach,nachhinein,nachweis,nachweis,nettorechnung,nettobetrag,neugegründete,oberfläche,oberflächenveränderung,oktober,organgesellschaft,organkreis,organkreises,organschaftsverhältnis,organträger,person,personen,planungs,platz,privatbereich,prüf,rahmen,rechnung,rechnungen,rechnungskorrektur,recht,rechts,rechtslage,regel,regeln,reine,reinigungsvorgang,reinigungsvorgänge,reversechargeverfahren,rohbauunternehmer,rolltreppen,sache,sandstrahlarbeiten,satz,schaden,schlussrechnung,schwere,sicherheitsgründen,sie,sind,sinne,sitz,sondereigentum,statikern,steuererklärung,steuerpflichtigen,steuerschuld,steuerschuldner,steuerschuldner,steuerschuldnerschaft,straßen,strom,strommasten,substanz,subunternehmer,teil,teile,toilettenhäuschen,tunnel,türen,ust,ustg,ustg,ustg,ustg,ustg,ustg,umsatz,umsatzes,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteuervoranmeldung,umsatzsteuer,umsatzsteuerschuld,umsatzsteuerschuldnerschaft,umsetzung,umsätze,umsätze,umsätze,umsätzen,umzäunungen,und,unrecht,unsere,unternehmer,unternehmer,urteil,ver,verlagerung,verlegen,vermeidung,vermessungs,vermietung,vermietungsobjekt,vertrag,vertragsparteien,vertragsverhältnisses,viele,vielmehr,voranmeldungszeitraum,voraussetzung,voraussetzungen,vordruckmuster,vorlage,vorliegen,vorsteuer,wann,warum,was,wasser,wege,wegebefestigungen,wegen,wegfall,welche,weltumsatzes,wenn,wer,werbetafeln,werden,werklieferungen,wichtige,wie,windkraftanlagen,wohnsitz,wohnungseigentümergemeinschaften,zahlung,zahlungsanspruchs,zeit,zeitpunkt,zeitraum,zur,zustand,zweifel,zweigniederlassung,abgeführte,abgerechnet,abgrenzen,abzurechnen,aktuellen,allgemeinen,amtliche,anfordern,angesehen,anmeldet,ansässig,ansässig,ansässigen,anzufordern,anzurechnen,auftraggebenen,aufzuteilen,ausführt,ausgeführt,ausgeführten,ausgehen,ausgestellt,ausschließlich,ausstellen,ausstellen,auswirken,auswirken,auszulegen,auszustellen,ausüben,beachten,beachten,beachten,beanstandet,beantragen,bebauen,bebauten,bedeutet,bedeutungslos,begleichen,begonnen,benötigen,berichtigen,berufen,beseitigt,besondere,betreffen,bezeichnet,bezieht,bezieht,bezieht,bezogenen,bleiben,bloße,brauchen,dar,denken,derartigen,durchgeführt,dürfen,egal,eigene,einholt,einvernehmlich,einzelnen,einzustufen,empfiehlt,erbracht,erbracht,erbracht,erbrachte,erbrachten,erbringen,erbringen,erbringt,erbringt,erbringt,erbringt,erfahren,erfüllen,erfüllt,erhalten,erhoben,erste,erteilt,erwarteten,erweitert,fallen,fallen,fest,feststellbar,folgt,forderten,formeller,fremden,galt,geben,gefordert,gegeben,gegenüber,geht,gehören,geknüpft,geleisteten,gelten,gem,gemeinschaftlichen,gerade,geregelt,gereicht,geringere,gesamte,gesamten,gestellte,getrennt,gewerblicher,gezahlten,gilt,großen,grundsätzlich,haben,haben,haften,handelt,hergestellt,hierfür,hinaus,hinsichtlich,hinweisen,hinzuweisen,hoheitlichen,holen,inländische,inländischen,insgesamt,insoweit,jeweils,juristische,kommt,korrigieren,kostet,leisten,leistende,leistenden,leistender,machen,machten,maximal,mehrfachen,nachhaltig,nachhaltige,nehmen,neugegründete,neugegründetes,pleite,rechnet,rechtsicherer,rechtzeitig,reicht,reine,reinigende,ruhende,schreiben,schwer,seinerseits,sitzen,sonstige,stand,stellen,stellt,steuerbar,steuerbare,steuerbaren,steuerpflichtig,steuerpflichtige,steuerzahlerfreundliche,stürzte,teilweise,tragen,tritt,tätig,umfasst,umgehen,umsatzsteuerlichen,unabhängig,undoder,unmittelbar,unterbleiben,verbessert,verbunden,verbundene,vereinnahmt,verfügte,vergeben,verkaufen,verlangt,versteuern,versteuert,versuchen,vertraglichen,verwenden,verwendet,verzichtet,verändert,voraussichtlich,vorbereiten,vorliegen,vorliegen,vorliegt,vorstehenden,weit,wesentlich,wissen,zivilrechtlichen,zukommen,zum,zumindest,zunutze,zuständigen,zutreffender,zwingend,zwischenzeitig,nderungen,bergang,berwachungsarbeiten,öffentlichen,überpüfen,übrigen,steuerschuldnerschaft,ust

Wie schreibe ich meine Rechnungen richtig?

Warum sollten Sie diesen Artikel aufmerksam lesen?  +

Umsatzsteuer, achtung,bauleistungen,bruttobetrag,gutschrift,ihr,kapitalgesellschaften,kunde,leistender,rechnung,rechnungsnummer,umsatz,ustidnr,steuerfreie,unternehmerische,13b,15tag,17500,50000,250,2013,aber,abgrenzung,abnehmer,achtung,als,also,altmetallen,anbei,anerkennung,anforderungen,angabe,angaben,angaben,angabepflichten,angebot,anlass,anschrift,anschrift,antiquitätensonderregelung,anwendung,anzahlung,art,artikel,auch,auf,aufmaß,aufschlüsselung,auftrag,aus,ausführung,ausland,ausnahme,aussteller,ausstellung,ausstellungsdatum,ausstellungsdatum,bfh,bauleistungen,bauleistungen,bauwerken,beachte,beachten,begriff,bei,beide,beim,beispielrechnung,beleg,beleg,beleges,berichtigungsschreibens,beschreibung,beseitigung,besondere,besonderheit,betrag,betriebs,betriebsausgaben,bezeichnung,dabei,der,des,deutschland,dezember,die,dies,diese,differenzbesteuerung,dokument,dokumente,dokumenten,dreiecksgeschäft,dritten,eigenbeleg,eigenbelegs,eindruck,eine,einer,eingangsrechnungen,einmaleins,elektrizität,elektro,elektronikgeräten,emissionsrechten,empfänger,ende,entgelt,entgelt,entgeltes,entgeltes,entgelts,erdgasnetz,erstellung,erteilung,euro,fahrzeugs,fall,fall,fehlt,finanzamt,finanzämter,firma,form,formalanforderung,formerfordernisse,fortlaufende,fällen,für,gas,gebäuden,gebäudeteilen,gefahr,gegenstände,gesamtbetrag,geschäfts,gewerbeanmeldung,gold,grund,grunderwerbsteuergesetz,größe,gutgläubigkeit,gutschrift,hersteller,herstellung,hier,hinweis,hinweis,hinzuschätzung,identifizierung,ihnen,ihr,ihre,ihren,ihrer,inland,innergemeinschaftliche,innergeminschaftliches,insolvenzverfahrens,instandhaltung,instandsetzung,ist,jahr,kalenderjahr,kleinbetragsrechnungen,kleinstbetragsrechnung,kleinunternehmer,kleinunternehmerquittungsvordrucken,kleinunternehmern,kleinunternehmerregelung,kunde,kunden,kurzum,körperschaften,leistung,leistung,leistungen,leistungenwerklieferung,leistungen,leistungen,leistungsdatum,leistungsempfänger,leistungsempfänger,leistungsempfängers,leistungsempfängers,leistungsempfängers,lieferanten,lieferdatum,lieferung,lieferungen,menge,minderung,minderungen,mindestbeschreibung,mitgliedstaat,mitte,monat,monaten,monats,mängelnachlässe,möglichkeit,möglichkeiten,neu,name,namen,neben,nettobetrag,nichtaustellen,nummer,nun,nutzungsdauer,oder,ordnungswidrigkeitsgeldern,pdf,parteien,person,pflichtbestandteile,planungs,privatpersonen,problem,qualitäten,quittung,quittungsblöcken,quittungsvordrucken,rahmen,rechnung,rechnung,rechnungen,rechnungen,rechnungsangaben,rechnungsbetrag,rechnungschreibung,rechnungsdatum,rechnungsdatums,rechnungskorrektur,rechnungsnummer,rechnungsnummer,rechnungsnummern,rechnungsnummernlücken,rechnungspflichtangaben,rechnungsschreibung,rechnungsschreibung,rechnungssteller,rechnungsstellung,rechnungsstorno,rechnungsvorlage,rechts,rechtsänderungen,registrierungsnummer,reinigung,reinigungsleistungen,reisebüros,reiseleistungen,richtigkeit,risiken,rücklieferungen,satz,schrott,seit,sie,sie,sie,sofern,sonstige,steuer,steuer,steuerausweis,steuerbefreiung,steuerbefreiung,steuerberater,steuerberater,steuerbetrag,steuernummer,steuernummer,steuersatz,steuerschuld,steuerschuldner,steuerschuldnerschaft,steuersätzen,stil,stornierung,stornorechnung,stronorechnung,subunternehmern,summe,tag,ustg,ustg,umfang,umsatz,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteueridentifikationsnummer,umsatzsteuerbetrag,umsatzsteuersatz,umsatzsteuersonderprüfung,umsatzsteuersätzen,umsätze,umsätze,unmut,unrecht,unterlagen,unternehmen,unternehmen,unternehmer,unternehmer,unternehmer,unternehmers,unternehmers,unternehmerstellung,ustidnr,ustg,vereinfachung,vergangenheit,verlust,verpflichtet,versagung,versandhandelsregelung,versandhändler,vertrag,verwendung,visitenkarte,vollständiger,vollständigkeit,voraus,voraussetzungen,vorlage,vorliegen,vorschriften,vorsicht,vorsteuer,vorsteuerabzug,vorsteuerabzugs,vorsteuererstattung,wann,war,warum,was,wenn,werklieferungen,widerspruch,wie,wir,wussten,zahlenreihen,zahlung,zeitpunkt,zeitraum,zusatz,zusätzliche,abgerechnet,abrechnet,ahndet,alleinige,angeben,angegeben,angegebene,angesehen,ansässige,ansässigen,anzugeben,anzuwenden,anzuwendenden,aufmerksam,aufnehmen,ausführt,ausgeführte,ausgestellt,ausgewiesene,auslassen,ausländische,aussteht,ausstellen,ausweisen,auszustellen,auszustellen,beachten,beachten,beachten,beauftragten,begriffliche,beigelegt,beispielsweise,bekommen,berichtigen,berücksichtigt,beschriebenen,besonderen,besteht,bestätigte,beurteilen,bezahlen,bisherige,bleiben,bringt,daß,derartige,dienen,drohen,drohen,einbinden,eindeutig,einmalig,eintragen,einzelnen,einzelner,elektronisch,empfangene,empfehlen,empfehlenswert,entfallen,entfallenden,enthalten,enthalten,enthalten,entsprechen,entspricht,erbringt,erbringt,erforderlich,erforderliche,erfüllen,erfüllen,erfüllt,ergeben,ergänzend,ergänzenden,erhalten,erhoben,erkennbar,erleichterte,erspart,erstattet,erstellen,erstellen,erstellt,erstreckt,explizit,fallen,fallen,fehlen,festgelegten,folgende,folglicherweise,folgt,formuliert,fortlaufende,fragen,geachtet,geben,geboten,gebucht,gegeben,gekauften,gekennzeichnet,gelieferten,gelten,genannten,genügen,gesetzlichen,gestellt,gilt,gilt,gilt,grundsätzlich,gültig,haben,handelsübliche,handelt,heißen,heißt,hierbei,hinreichend,hinzuweisen,hohen,inkl,innergemeinschaftliche,innergemeinschaftlichen,juristische,kleine,kommt,korrigierten,laufenden,leistenden,liegt,lückenlos,mehreren,muß,nachhaltig,negativ,ordnungsgemäße,professionellen,reicht,repräsentieren,richtig,richtig,schlußendlich,schreibe,schuldet,schuldet,sechs,separaten,sicherungsübereigneter,sogenannte,sonstige,sonstigen,speziellen,spätestens,steuerbare,steuerlichen,steuerpflichtig,steuerpflichtige,strenge,strengen,tun,umsatzsteuerliche,umsatzsteuerlicher,unrichtig,unterliegen,unterschiedlichen,unzutreffenden,vereinbart,vereinbarte,vergeben,verpflichtet,verpflichtet,versagen,versehentlich,verweisen,verwenden,verwendet,verwiesen,vollständige,vollständigen,vorangegangenen,voraussichtlich,vorlegen,vorliegen,vorliegt,vornehmen,weisen,widersprechen,widerspricht,widerspricht,wissen,zahlen,zeitnah,zum,zunächst,zurückfordern,zusätzlich,zusätzliche,zusätzlichen,nderung,bergang,berprüfung,bertragung,berwachungsleistungen,öffentlichen,übereinstimmt,überprüft,übersandte,übersteigen,übersteigen,übersteigt,überstiegen,steuerbefreiungen,beratung,das,ersatzteil,gebrauchtgegenständesonderregelung,gutschrift,gutschrift,kein,korrekturbeleg,kunstgegenständesonderregelung,neuigkeit,sammlungsstücke,sonderregelung,steuerschuldnerschaft,stornorechnung

10 Tipps wie Sie die Liquidität Ihres Unternehmens verbessern

Das Forderungs- oder Debitorenmanagement ist eine der wichtigsten Aufgaben im Unternehmen zur Verbesserung der Liquidität und immer eine Chefsache in der Weise, dass die Unternehmensleitung über den Zustand und die Funktionsweise informiert sein muss.  +

liquiditaetsverbesserung, factoring,mahnung,648,885,als,anmahnen,anzahlungen,apropos,arbeiten,art,aufgaben,auftraggeber,auftragsannahme,aufträge,aufträgen,auge,außenstände,bgb,bank,behalten,bei,beim,bestandteil,bestellers,bilanz,blick,bonität,bonus,buchführung,buchhaltungsrhythmus,bürgel,chefsache,creditreform,das,debitorenmanagement,debitorenmanagements,deutschland,die,dienstleistung,diese,durch,eigenkapitalquote,einsatz,erfahrungsgemäß,erinnern,factoring,fast,ferner,forderung,forderungen,forderungs,forderungsausfalls,forderungsausfälle,forderungsgrenzen,form,funktionsweise,fällen,für,geld,gerade,gesetzgeber,gewinneinbruch,handwerkersicherungshypothek,hilfe,ihr,ihre,ihrer,ihres,insolvenzen,insolvenzgrund,investition,kasselsteuerteam,kontokorrentkredit,kosten,krise,kunde,kunden,lassen,lastschriftverfahren,letztlich,lieferung,liquidität,liquiditätsengpass,liquiditätsengpässen,liquiditätsprobleme,liquiditätssituation,liquiditätsvorausschau,mahnen,mitteln,möglichkeiten,nachfrage,nutzen,online,papiermahnungen,postenbuchhaltung,posten,prüfen,rechnungsstellung,ressourcen,risiko,risikobegrenzung,scanbuchführung,scanbuchhaltung,sicherheitsleistung,sichern,sie,thema,tipp,tipps,umsatzrückgang,umstellung,unternehmen,unternehmens,unternehmenskrisen,unternehmensleitung,unternehmer,verbesserung,verbindlichkeiten,vereinbaren,verkaufen,verwendung,viele,wenn,wir,wirtschaftsauskunft,wirtschaftsprüfer,zahlen,zahlen,zahlenentwicklungen,zahlenverständnis,zeiten,zinsen,zusammenhang,zustand,analytisches,ausreichenden,beispielsweise,bekommen,bekommt,beraten,bester,bilanzierenden,bringt,echtes,effektives,einfachen,einräumen,einräumen,empfiehlt,erfassen,erfolgt,erkannt,erkennen,ermöglichte,erstellen,erstes,fallen,finanzieren,früh,früher,frühzeitig,fällig,gefolgt,gerade,geschaffen,größeren,größerer,günstiger,haben,haben,helfen,hierfür,häufigste,ivm,ignoriert,informiert,interessant,jederzeit,kommt,mahnen,mahnen,manuelle,mittelständische,nutzen,offene,offenepostenforderungslisten,personelle,persönliche,persönliches,potentielle,rechtzeitig,richtig,scheuen,schnellabrufbare,schneller,schwieriger,sehen,sparen,steuern,säumige,telefonische,unverzichtbar,verbessern,verbessern,verbindliche,verdeckten,vereinbaren,vereinbaren,verfügbare,vergessen,verkürzen,verkürzen,verlieren,vermieden,verringern,via,welch,wenigen,wesentlich,wichtiger,wichtigsten,wissen,zahlen,zielführend,zum,berwachen,öffentlichrechtliche,offene

Das Familienheim: erbschafts- und schenkungssteuerliche Vorteile nutzen

Für die unentgeltliche Übertragung des Familienheims gibt es erbschafts- und schenkungssteuerliche Vorteile, die es zu nutzen gilt.  +

immobilien,steuervorteile, 200qm,adoption,altersitz,begrenzung,bei,das,dokumentieren,ehegatte,ehegatten,ehegatten,ehegatten,eheschließung,eine,erbschaftssteuerfreiheit,familieneigenheim,familienheim,familienheim,familienheimes,familienheims,fremdvermietung,für,gründe,ihre,ihren,jahre,jahresfrist,kinder,kindern,lebens,lebzeiten,mittelpunkt,nur,pflegebedürftigkeit,planung,schenkung,schenkungssteuerfreiheitsgenuss,sie,sie,steuerbefreiung,steuertipps,tod,unsere,vererben,vorausschauende,voraussetzung,vorliegen,vorteile,vorteile,wohnfläche,wohnung,wohnzwecken,beachten,begrenzt,beschenkte,bewohnen,bewohnt,bildete,diente,eigene,entschulden,erbschafts,familiären,gewechselt,gilt,gut,günstigsten,haben,hierfür,hinsichtlich,kommen,nutzen,schenken,schenkungssteuerliche,spätere,unentgeltliche,unschädlich,unterschritten,vererben,verlieren,vollen,weitergelebt,wichtiger,zumindest,bertragung,richtigen

Steuerersparnis durch Immobilien

Das deutsche Steuerrecht bietet die Möglichkeit, dass die vermietete Immobilie "abgeschrieben" wird, also die Verteilung der Anschaffungs- und Herstellungskosten auf mehrere (bis zu 50) Jahre erfolgt. Diese Abschreibung reduziert dann das steuerpflichtige Einkommen und bietet damit einen Steuervorteil.  +

immobilien,steuervorteile, abgeschrieben,vergleich,abschreibung,aktien,alterssicherungskapitalgesellschaft,anschaffungs,arbeitgeber,arbeitnehmer,art,ausstattung,bank,baumassnahmen,bei,berater,börse,chancen,dann,das,der,die,diese,durch,eigenkapital,ein,einflußnahmen,einholung,einkommen,engagement,erbfall,erbschafts,erfahrungen,errichtung,erstattung,experte,expertenrat,fall,finanzierung,fremdkapital,freude,fällen,förderung,gegensatz,gesichtspunke,gesichtspunkte,gewerbebereich,heirat,herstellungskosten,häusern,ihnen,immobilie,immobilien,immobilienbesitz,immobilieninvestition,immobilieninvestitionen,investitin,jahre,kauf,kauf,kosten,kreditabsicherung,kredite,kreditinstitute,lage,lohnoptimierung,miete,möglichkeit,möglichkeiten,nachlassregelung,nettomietertrag,neubau,nichtbeachtung,ohne,privatbereich,privatvermögen,rechtsform,rendite,rendite,renditen,renditeverbesserung,reparatur,reparaturkosten,risiko,schaden,scheidung,schenkungssteuer,selbsgenutze,sie,spitzenverdiener,staat,steuerersparnis,steuerminderung,steuern,steuerrecht,steuersparmodell,steuervorteil,steuervorteil,umsatzsteuer,unternehmensverkäufern,vermögensgefährdung,verteilung,vertragsanpassungen,verträge,verwaltungs,vorteile,wann,was,welche,wie,wiederverkaufs,wir,wohnungsbau,zahlungen,zeit,zins,abgeschrieben,abzüglich,acht,attraktivere,beachten,beachten,beachtet,beitragen,beleihen,bestimmte,bewahren,bieten,bietet,darstellen,denkmalgeschützten,deutsche,dürfen,eigenem,erfolgt,ergibt,ermöglichen,ermöglichen,gefördert,gegenüber,gelangen,geringe,großen,großes,günstigen,hohe,kennt,kommt,langfristig,langfristige,niedriger,praktischen,reduziert,schlau,sicheren,sinnvoll,sofortigen,sparen,sparen,steuerpflichtige,theoretischen,tritt,unnötige,unterschiedliche,verbilligte,vermieden,vermietete,vermieteten,versierter,vorteilhafte,vorteilhafter,wichtiger,wissen,zahlende

Steuerberater-Tipps für Studenten

Nachfolgend erfahren Sie, was Sie über Steuern und Sozialversicherung während Ihres Studiums und bei Ihrem Berufseinstieg wissen sollten.  +

studenten, 2017,abgabe,autor,berufseinstieg,branchenknowhow,das,einkommensteuer,einkommensteuererklärung,einkommensteuerklärung,einkünften,erfahren,erfahrungen,erstgespräch,focus,folien,guter,ihnen,ihrem,ihres,jahre,job,klicken,laden,lohnsteuer,magazin,mai,nachfolgend,nachstehend,profitieren,rat,referent,sie,sie,sozialversicherung,steuerabc,steuerberater,steuerberatertipps,steuern,steuertipps,studenten,studenten,studienkosten,studierende,studiums,timo,universitäten,verlustvortrag,verrechnung,weltz,weltz,wenn,werbungskosten,wie,wir,zeitaufwand,zum,zusammenstellung,abgeben,aufbauen,bekommen,beraten,erfahren,erscheint,erstattet,fernmündlich,geltend,gerne,gezahlt,haben,herunter,kleine,kostenlos,lange,langjährigen,machen,machen,mehreren,nachstehenden,praktische,rückwirkend,sagen,späteren,steuerlich,steuerlichen,tätig,vereinbaren,wissen,wurden,zielführend

Steuern sparen durch die Rürup-Rente ?

Seit Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes im Jahre 2005 ist ein neuer Weg der privaten Altersvorsorge, die so genannte Rürup-Rente, eingeführt worden.  +

altersvorsorge, 20000,40000,2005,2006,2019,2025,aber,abschluss,abzug,alterseinkünftegesetz,alterseinkünftegesetzes,altersvorsorge,altersvorsorge,ansparphase,anteil,arbeitnehmer,arbeitslosengeld,auch,behandlung,beitragszahler,beitragszahlungen,berufsunfähigkeits,besonderheit,besteuerung,dadurch,dann,denn,dennoch,der,die,ehegatten,ehepaare,eine,einkommen,einmalbetrag,einzahlung,einzelfall,erwerbsminderungsversicherungen,finanzbedarf,form,gegebenheiten,gegenzug,gerade,gesetzgeber,gestaltungsmodell,grund,gänzlich,günstigerprüfung,hartz,hinterbliebenenrenten,höchstbetrag,höchstbeträge,höhe,inkrafttreten,jahr,jahre,jahren,kinder,kluft,lebensjahrs,ledige,lupe,möglichkeit,möglichkeiten,nicht,praxis,rente,renten,rentenansprüche,rentenauszahlung,rentenversicherung,rentenzahlungen,riesterrente,rüruprente,rüruprente,seit,selbständige,selbständigen,steuerbegünstigung,steuerlast,steuern,steuervergünstigungen,steuervorteile,stirbt,subvention,unternehmern,vergünstigungen,versicherungsbeiträge,versicherungsbeiträge,vollendung,vorteil,weg,würdigung,zugriff,zusatzversicherung,abgeschlossen,abgezogen,abschliessen,abzugsfähige,angerechnet,ausgenutzt,ausgezahlt,begünstigt,begünstigt,beispielsweise,beliehen,bietet,bisherige,blieben,effektiv,eingeführt,eingeführte,empfiehlt,erfährt,erhöhten,erstmaliger,erstmals,eventuell,fremdem,fundiert,führt,geblieben,gehen,geltend,genannte,geschlossen,gesetzlicher,gestalten,gezahlt,handeln,her,hierfür,höherem,insgesamt,interessant,jährlich,kapitalisierbar,kindergeldberechtigten,kombiniert,lebenslang,monatlichen,nehmen,nutzen,nutzen,passieren,private,privaten,sinkt,sparen,sparen,späteren,staatlicher,steigt,steuerlich,steuerliche,steuerlichen,steuerpflichtig,unbeachtet,uneingeschränkt,unpfändbar,vererbt,versperrt,versteuert,veräußert,voller,worden,zum,zusammenhängenden,überfällige

Bestellungen aus China & Co.: Rechnung ohne Mehrwertsteuer?

Sie haben Ware aus China oder aus dem Drittland bestellt und haben nun eine Rechnung mit 0% Mehrwertsteuer erhalten? Ist das wirklich so richtig?  +

steuervorteile, anspruch,bei,bestellungen,china,der,drittland,eudrittland,einfuhr,einfuhrumsatzsteuer,einfuhrumsatzsteuer,empfänger,fall,ihnen,ist,lieferant,lieferbedingungen,lieferkondition,mehrwertsteuer,mehrwertsteuer,mehrwertsteuer,rechnung,recht,sie,umsatzsteuer,vorsteuer,ware,zoll,abziehen,ausgestellt,ausländische,ausstellen,bestellt,deutscher,erhalten,erhaltene,fällt,grundsätzlich,haben,hängt,richtig,richtig,schuldet,unterwerfen,unversteuert,versteuert,ziehen,ziehen,unverzollt,verzollt

Wie Sie Ihre Buchführungskosten senken können

Um Kosten zu sparen und die Qualitätsvorteile zu nutzen, werden Finanzbuchhaltungen bei uns grundsätzlich unter Anwendung des DATEV-Kontoauszugsmanagers und unter Anwendung der DATEV-Scanbuchhaltung hergestellt.  +

buchhaltung,liquiditaetsverbesserung, ordnungsmäßige,steuerberaterschnittstelle,000,1500,abkehr,alternativ,anwendung,ausnahmen,banken,barkassenvorgänge,barkassebuchungsvorgängen,barkassegeschäft,barausgaben,bareinnahmen,bargeld,beachtung,bei,belange,belegablage,belege,beträge,buchführung,buchführungsbelege,buchführungskosten,buchhaltung,datevkasseonline,datevkontoauszugsmanager,datevkontoauszugsmanagers,datevscanbuchhaltung,datevunternehmenonline,datevunternehmenonline,datenübertragung,die,dies,diese,dieses,eckarte,finanzbuchhaltungen,gebühren,gebühren,geldausgaben,gerne,geschäftsbankkonto,geschäftskonto,hausbank,herstellen,herstellung,ihr,ihre,ihrem,ihren,ihrer,informationen,inzwischen,jahrzenten,kasse,kasseler,kassen,kassenbuchung,kontoauszug,kontoauszugs,kontoauszügen,kontrollaufwand,kosten,kostenersparnis,kunden,mandant,mithilfe,nutzung,onlinebanken,ordner,original,preisleistungsverhältnis,privatkonto,profitieren,qualitätsvorteile,schlüsselwörter,schnittstelle,schnittstellen,sie,sorge,sparkasse,steuerberater,steuerberater,unter,unternehmen,unternehmer,unternehmer,verfahren,vergangenheit,verknüpfung,vorgehen,vorteilen,wenn,wie,angehören,ausgelesen,ausreichend,automatisch,beispielsweise,belegekasselsteuerde,benutzt,bequem,betrieblichen,bieten,bilanzierenden,digitalen,digitalisieren,einlesen,elektronisch,erheben,erhebt,erkennt,erstattet,erzielen,führen,gelten,genutzten,geordnet,geringem,gesammelt,gesammelte,geschaltet,gezahlt,gleichen,grundsätzlich,grundsätzlichen,haben,helfen,hergestellt,herstellen,heutzutage,kasselsteuerteam,kleine,lässt,mailen,möchte,nahezu,nennenswertes,nutzen,nutzen,ordnungsmäßigen,organisieren,perfekt,reichen,richtig,scannen,schön,senken,senken,senken,setzt,sparen,tragen,verbucht,verknüpfen,vermeiden,verpflichtet,verzichten,voraus,vornehmen,vorteilhaft,wobei,wählen,zum,berlegungen,berweisung,berweisungstext,übergeben,überwiesen,üblicherweise,privateinlage

Überlegung zur Rechtsformwahl

Grundsätzlich favorisieren wir eher die einfache Lösung, wenn dazu die Möglichkeit besteht. Das bedeutet, dass in den meisten Fällen das Einzelunternehmen oder die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) durchaus die vernünftige Rechtsform darstellt. Wenn die GbR einen kaufmännischen Geschäftsbetrieb erforderlich macht und im Handelsregister einzutragen ist, wird sie Offene Handelsgesellschaft (OHG) bezeichnet.  +

rechtsform, gehalt,gewinn,teuer,komplementär,1500,10000,25000,50000,aktiengesellschaft,aktiengesellschaft,angemessenen,anwender,aufgabenzuweisung,aufsichtsrat,ausscheiden,beachtung,bedingungen,bei,betreuung,dann,das,der,die,dienstleistungen,diesem,drittvergleich,eintritt,einzelunternehmen,einzelunternehmer,euro,formalien,frage,fälle,fällen,gehalt,gerade,geschäftsbetrieb,gesellschaft,gesellschafter,gesellschaftern,gesellschafters,gewinnausschüttungen,grenzen,grundkapital,grundsätzlich,gründungsgesamtaufwand,gründungskosten,hafteinlage,haftung,haftungs,haftungsbeschränkung,handelsgesellschaft,handelsregister,hauptmotiv,ihnen,image,insolvenzsicht,instrument,kapitalgesellschaften,kommanditgesellschaft,kommanditist,kontrollrechte,konzeptionen,kosten,krise,lage,lösung,maßnahmen,mindestgrundkapital,mindeststammkapital,mitspracherechte,möglichkeit,notwendigkeit,offene,partner,partnerschaftsgesellschaft,personen,personengesellschaften,persönlicher,praxis,privatvermögen,problematisch,produkte,rechte,rechts,rechtsform,rechtsformwahl,regeln,schlüsselpersonen,situationen,stamm,stand,steuererklärungen,steuerrechts,umgang,unter,unternehmen,unternehmens,unternehmensvermögen,unternehmer,unternehmer,verkauf,verwaltungskosten,vollhafter,von,vorteil,wenn,zahlungen,abgrenzen,anstreben,beachtet,bedarf,bedeutet,belastet,beschriebenen,beschränkt,beschränkt,beschränkter,besondere,besonderen,besteht,bestimmte,beteiligt,beträgt,beträgt,bezeichnet,bietet,binden,bürgerlichen,darstellt,deutlich,durchzusetzen,einfache,eingeleitet,einmalige,einzutragen,entwickeln,erforderlich,erhalten,erheblichen,favorisieren,geeignet,gegenüber,gegenüber,genannt,gezahlt,gleichrangig,greift,haften,her,hervorzuhebende,höhere,höheren,intensiver,jetzigen,jährlich,kaufmännischen,kommt,kurz,liefern,macht,muß,möchte,richtige,richtigen,schriftliche,schützen,sicherste,sine,sozialabgabenbelastetes,stehen,streng,strenger,teamfähigen,tätige,unentgeltliche,unproblematisch,unterscheiden,verdeckte,vermerkte,vernünftige,versteuert,verursacht,vorab,vorliegen,wesentlichen,wettbewerbsfähige,zunächst,zusammenarbeiten,zusätzliche,berlegung,bertragen

Gutschrift - Rechnungskorrektur

Eine Gutschrift darf AB SOFORT nicht mehr Gutschrift heißen  +

Umsatzsteuer, amtshilferichtlinieumsetzungsgesetz,gutschrift,rechnungskorrektur,reverse,credit,selfbilling,14a,2013,abs,als,august,autor,beispiel,beispiel,bezeichnung,bundesfinanzministerium,bundessteuerberaterkammer,bücher,das,der,die,diese,dieses,ein,eine,einfuhrumsatzsteuer,eingabe,fall,firmen,folgemonats,frist,fällen,für,gefahr,gesetz,gesetz,gutschrift,gutschrift,gutschriften,handelsvertreter,hier,hinweis,juli,juni,kaufmännische,kraft,kunde,leistenden,leistungen,leistungsempfänger,leistungsempfängers,lieferungen,lieferungen,mehr,möbelhändler,namen,neue,neuregelungen,oder,pflichtangabe,provision,rechnung,rechnungskorrektur,rechnungsstellung,reversecharge,rosenheim,sofort,salzburg,satz,september,sinne,solche,steuerbefreiung,tantiemen,tempo,tische,typisches,ustg,umsatzsteuergesetz,umständen,umsätze,umsätzen,unternehmen,unternehmer,verlag,verlust,verwendung,vorsteuer,vorsteuerabzug,wer,wortes,wortlaut,zukunft,zum,abgezogen,ausgestellt,befürchten,bezahlt,bezeichnet,charge,droht,eingesetzt,englische,entschärfen,entstanden,erteilt,erteilt,exakt,exotischer,explizit,gefehlt,gegeben,genannte,generell,gepackt,getreten,grenzüberschreitende,heißen,heißen,innergemeinschaftliche,invoice,liefert,mangelhaft,note,reklamiert,sichern,sperrigen,steuerlichen,strengen,tituliert,verdiente,verkauften,vermittelt,verschickt,versäumt,verwendet,vorkommt,wichtige,worden,wurden,zahlen,zehn,zukünftig,zulässig,zum,zwingend,zwingend,nderungen,steuerschuldnerschaft

Hinweise zur Existenzgründung

Viele Organisationen in der Bundesrepublik Deutschland unterstützen inzwischen den Existenzgründer.  +

altersvorsorge,risiken-vermeiden, abschließend,allerwichtigste,andererseits,angestellte,arbeitnehmer,auch,ausgaben,bank,beginn,berater,bereichen,betrieb,bundesrepublik,das,der,detail,deutschland,dienstleistung,diskussion,eigenkapital,eigenkapital,eigenkapitalbildung,entwicklungen,erfolg,ergebnis,erleichterungen,etwa,existenzgründen,existenzgründer,existenzgründer,existenzgründung,finanzbehörde,frauen,förderstellen,förderungen,geschick,geschäftsidee,gewinne,handelskammern,handwerkskammern,hinweis,hinweise,idee,ideen,ihnen,ihre,ihrem,ihrer,ihres,individualisierung,industrie,internet,jahren,komfortvorteil,konzept,konzeptes,kunden,kunden,leistungen,leistungsvorteil,letztlich,man,markt,markt,meinungen,moment,natürlich,nicht,nur,oft,organisationen,preisvorteil,produkt,produkte,rat,reihe,sachkompetenz,schwächen,sie,stärken,tendenzen,usa,unternehmen,unternehmens,unternehmensgründungen,unternehmer,unternehmerkarriere,vereinfachungen,verzögerung,viele,vorhaben,vorteil,vorteil,wunsch,zukunft,absolut,ausgewiesen,begleitet,beispielsweise,benutzt,bereitstehen,besitzen,besondere,bestimmen,bewähren,bewähren,bodenständigeren,daß,empfehlen,empfiehlt,engagiert,erfolgreicheren,erfüllen,erkennbar,erkennbaren,erlauben,erläutern,fehlenden,feststellen,förderlich,gefördert,gegenüber,gekündigt,grundsätzlichen,haben,haben,haben,identifizieren,innerliches,kommen,konsultieren,kopieren,liegen,muß,muß,persönlichen,ratsam,schauen,scheitert,sprechen,staatlichen,steuerlich,steuerliche,steuerlichen,unternehmerischen,unterstützen,versierte,verwenden,vorhanden,vorsichtigeren,wissen,zahlreichen,zeitlichen,zumindest,zunächst,überprüfen,überzeugt,erfolg,feeling,usatrip,zündende

Die „Lüge“ um die direkte Pensionszusage und Auswege aus der Pensionsrückstellung

Viele Unternehmen haben sich auf Anraten Ihrer Berater eine betriebliche Alters­vorsorge durch Direktzusage gegeben.  +

altersvorsorge, kapitalwahlrecht,durchgehend,idealerweise,abfindung,abfindungsempfänger,abfindungsverpflichtung,abfindungszahlung,abschluss,abschlägen,alle,als,altersgrenze,altersrente,altersvorsorge,altersvorsorgeberatern,altzusagen,anderen,anderenfalls,anforderungen,anraten,anreiz,anwachsens,anwälten,arbeit,arbeitgeber,arbeitnehmern,arbeitsgeber,arbeitsrechtlich,auch,aufbauphase,aufdecken,augen,ausscheiden,ausweg,ausweg,auswege,auszahlung,auszahlungen,banken,begünstigung,bei,beim,belastung,belastung,berater,beratung,bereits,bestimmungen,betriebe,betriebsausgabe,betriebsrente,betriebsrentengesetz,bewertungsmethoden,bewertungsvorschriften,bezug,bilanzen,bilanzierungsfachleute,branche,damit,das,davon,der,die,dies,direktversicherung,direktzusage,durch,effekt,effekte,ein,eine,einführung,einkommen,einkünften,einmalabfindung,einmalauszahlungsbetrag,einmalbetrags,einstellung,empfehlung,entgelt,entschädigung,entschädigung,erdienungszeit,erfüllung,erhöhung,erklärung,erreichen,fall,falle,folge,folgen,fremdvergleichsmaßstab,futureservice,fällen,führungskräften,fünftelregel,für,gegenfinanzierung,geld,geschäft,geschäftsbetriebs,gesellschaft,gesellschaftergeschäftsführerabfindungen,gesellschafterngeschäftsführern,gesetzgeber,gesetzgebers,gewinnausschüttung,grenzbereich,grund,grundlagen,handelsbilanz,hierbei,holen,höhe,ihnen,ihre,ihrer,insolvenz,jahr,jahre,jahrzehnten,kalenderjahr,kalenderjahr,kapitalabfindung,kapitalabfindungsrecht,kapitalmärkten,kapitalwahlrecht,klingt,last,lasten,lebensversicherungsunternehmen,lebenswartung,liquidation,liquidationsfall,liquidität,lösungsvariante,maßnahmen,moment,monatsrentenzahlungen,möglichkeiten,nachteile,niedrigzinsphase,nutzung,pensionsalters,pensionsberatern,pensionsberechtigten,pensionsberechtigten,pensionsempfänger,pensionsfonds,pensionsrückstellung,pensionsrückstellung,pensionsrückstellung,pensionsrückstellung,pensionsrückstellungen,pensionsverpflichtung,pensionszahlungen,pensionszusage,pensionszusageberechtigte,pensionszusageberechtigten,pensionszusageberechtigten,pensionszusagen,pensionszusagevereinbarung,prinzip,problem,problem,probleme,produkten,rat,ratingagenturen,rechnungszins,reduzierung,regelmäßig,renditen,rentenzahlungen,risiken,rückdeckungsversicherung,rückdeckungsversicherungen,schritt,seit,sie,sofern,staat,stelle,sterbewahrscheinlichkeit,steuer,steuerspareffekt,steuerberater,steuerberatertipp,steuerberatern,steuerbilanz,steuerbilanzrückstellung,steuereffekt,steuereffekten,steuereinnahmen,steuerlich,steuerliche,steuern,steuernachteile,steuersatz,steuersatz,summe,unser,unter,unternehmen,unternehmen,unternehmen,unternehmens,unternehmens,unternehmensnachfolger,unterstützungskasse,unverkäuflichkeit,ursächlich,verkauf,verlagerung,verpflichtung,versicherungen,versicherungsgesellschaft,versicherungsmathematiker,versicherungswirtschaft,versicherungswirtschaft,versorgungsmodell,verstoß,verzicht,verzinsung,viele,vorschrift,vorzeitige,was,weitreichende,wert,wiederanlageproblem,wir,zeit,zeitpunkt,zudem,zuführungsaufwand,zukunftsszenarien,zum,zusammenhang,zustimmung,abgefunden,abgeschlossen,abgeschlossen,abgetrennt,abgezinsten,abstürzt,adäquat,altersbedingte,anfallen,anfällt,angebracht,angegeben,anzuerkennende,anzupreisen,arbeiten,arbeits,arbeitsrechtliche,arbeitsrechtliche,aufgelöst,aufgenommen,aufzulösen,auseinander,ausgestaltet,ausgewählten,ausweisen,auszubuchen,beachten,beachten,beachten,bedarf,bedeutet,befindet,begünstigten,beherrschenden,bekommt,belastet,berücksichtigen,bestehen,bestehende,betriebliche,betrieblichen,bezahlen,bezahlen,bezahlen,bilden,bisherige,brauchbaren,bringen,chronisch,dahinter,diesbezüglich,eingehalten,einmalige,empfehlen,entkommen,entsprechende,entstehende,erfassen,erfolgen,erfüllende,ergeben,erhebliche,erheblichen,erscheinen,erzielt,existenzbedrohlichen,fallen,fiskalisch,formelle,fragen,führen,führt,führt,gebildete,gegeben,gegeben,gegenüber,gelegt,genutzt,gerechnet,geringen,geringer,gesagt,geschützt,gesellschaftsrechtliche,gesetzlich,gestalten,gestaltet,gestreckt,gesunden,gewinn,grundsätzlich,gut,gut,gültige,haben,handelsrechtlichen,hatten,hierbei,hierfür,hochspezialisierten,hohen,hoher,höhere,höheren,insolvenzrechtlichen,insoweit,kleinere,komplex,konsequent,kostet,lange,langen,laufende,lebt,leisten,machen,machen,mussten,nachkommen,nachträglich,nachträgliche,niedrigerer,nochmals,nutzbar,operative,positiver,profitiert,rechtzeitig,reicht,retten,risikobehaftet,risikobehaftet,schont,schriftlich,schützen,setzen,sichergestellt,sichergestellt,steckt,steuerbegünstigten,steuererhöhend,steuererhöhende,steuerlich,steuerliche,steuerlichen,steuermindernde,steuerneutral,steuerpflichtigen,steuerschädigende,stillen,stiller,strukturiert,tatsächliche,teils,teilweise,teuerste,trägt,unabhängig,unrealistisch,unselbständiger,unterbewertet,unwiderrufliche,unzutreffende,verbessert,verbleibenden,verdeckte,vereinbaren,vereinbart,verkaufen,verkauft,verlagert,verlaufen,vermindert,verringern,verschiedene,verschließen,verschwiegen,versicherungsmathematische,versteht,versteuern,versteuernde,versteuert,verursachen,verwendeten,veräußerbar,vorab,vorsieht,vorstehenden,wesentliche,wichtigen,wirksam,wirtschaftlich,wirtschaftlichen,wissen,wählt,zahlreiche,zahlt,zukünftige,zukünftigen,zum,zunächst,zwingend,nderung,bergang,bernahme,bernahmegewinn,bernahmezahlung,berschuldung,bersteigt,bertragung,blicherweise,überlegt,übernehmenden,übernimmt,übernommen,übertragenden,überwiegend,betriebsinhaber,einfrieren,lüge,betroffen

Freistellungsbescheinigung für Bauunternehmer – Bauabzugssteuer vermeiden

Um Streitigkeiten und Unzufriedenheit mit Ihren Kunden zu vermeiden und um Ihre unterjährliche Liquidität zu verbessern, sollten Sie als Bau­unternehmer prüfen, inwieweit Sie eine Freistellungsbescheinigung zur Vermeidung der Bau­abzugssteuer benötigen.  +

bau-und-handwerk, schuttabfuhr,vorschüsse,zweiwohnungsregelung,5000,15000,48ff,abfuhrunternehmer,abschlagszahlungen,analyse,anliefern,anliefernden,antrag,arbeiten,arbeitnehmerüberlassung,architekten,aufstellen,auftraggeber,auftragsvergabe,ausschreibungen,bauabrechnungen,bauabzugssteuer,bauabzugssteuer,bauabzugssteuer,baugeräten,bauingenieuren,bauleistung,bauleistungen,bauleistungen,bauleistungen,baumaterialien,baumärkte,baurechnung,baustoffen,baustoffhändler,bauunternehmer,bauwerken,bauüberwachung,bedienungspersonal,beseitigung,beton,betonpumpen,betons,betrieb,betriebsvermögen,beträge,bitte,briefpapier,bürocontainern,das,der,die,dies,doch,dritten,durchführung,estg,estg,eur,eur,einzeiler,entgelt,entsorgung,erteilung,fall,falle,fehlens,finanzamt,folgen,freigrenze,freistellungsbescheinigung,freistellungsbescheinigung,fällen,fällen,garten,gegenleistung,gerüstbau,gewerblich,grund,grundsätzlich,herstellung,ihre,ihrem,ihren,innenarchitekten,instandhaltung,instandsetzung,kalenderjahr,kopie,kunde,kunden,kundenverlust,labordienstleistungen,leistung,leistungen,leistungsempfänger,leistungssteuer,liquidität,liquidität,material,materiallieferungen,messeständen,nachgang,nicht,nichtbeachtung,privatperson,privatvermögen,privatvermögens,prüf,prüfung,rechnungsbetrages,rechnungsstellung,satz,schiffbau,sie,sinne,sinne,somit,statikern,steuerabzug,steuererklärungsverfahren,streitigkeiten,teilbeträgen,toilettenhäusern,ustg,umsatzsteuer,umsätze,unternehmen,unternehmens,unternehmer,unzufriedenheit,verarbeiten,verfügung,vergaben,vermeidung,vermessungs,vermieters,vermietet,vermietungsumsätze,verpflichtung,vorleistungen,wann,welche,wer,werden,wie,wohnung,wohnungen,wohnungen,wohnzwecken,zahlung,zeitpunkt,zudem,zurverfügungstellen,zweck,zwecken,zweiwohnungsregelung,abfließt,abführen,abzuführen,abzugspflichtig,anderenfalls,ans,anschließende,anzuwenden,anzuwenden,ausführt,ausgezahlt,aushändigen,ausschließlich,ausstellen,beachten,beantrage,beantragen,befinden,befristet,bekommt,benötigen,berücksichtigen,braucht,chemische,dar,dienen,einbehalten,einzubehalten,entstehen,entsteht,erbracht,erhöht,fachgerechte,formellen,formlos,freiberuflichen,freiwillig,führen,gehört,gemindert,gesagt,gestellt,gestundeter,gewerblich,gilt,haftet,inwieweit,laufenden,mobilen,nervend,optiert,planerische,prüfen,rechtszeitig,reicht,reine,spätestens,stelle,stellen,stellt,steuerfreie,substanzverändernde,umsatzsteuerbefreite,unangenehm,unerheblich,unterjährliche,unterliegen,unterwerfen,verbessern,vermeiden,vermietet,vermietet,vermietete,vermieteten,vermindert,voraussichtlich,vorgelegt,vorliegen,vorliegt,zahlt,zeitlich,zeitraubend,zum,zuständig,zuständigen,zwei,zählen,nderung,rger,übersteigen,vorfinanzierten

Steuerermäßigung wegen haushaltsnaher Beschäftigungsverhältnisse und haushaltsnaher Dienstleistungen

Mit § 35a EStG hat der Gesetzgeber eine neue Steuervergünstigung eingeführt. Die Regelung gilt seit dem 01.01.2003. Nun hat der BMF in einem umfangreichen Schreiben zu Einzelfragen dieser neuen Regelung Stellung genommen (BMF - Schreiben vom 14.08.2003, BStBl. I 2003, 408). Im Einzelnen gilt folgendes.  +

immobilien,steuervorteile, 400,bmf,herstellungskosten,01012003,2400,14082003,2003,304800,33c,35a,383,408,510,600,2003,912,abständen,abzug,als,antrag,arbeitnehmer,aufwendungen,aufwendungen,ausbesserungsarbeiten,bmf,bstbl,bankbeleg,bei,belastung,bescheinigung,beschäftigten,beschäftigung,beschäftigungsverhältnis,beschäftigungsverhältnisse,betrag,bundesknappschaft,dazu,die,dienstleistungen,dienstleistungen,estg,estg,ehegatten,einbau,einkommens,einkommensteuer,einzelfragen,einzelnen,eltern,errichtung,fähigkeiten,fällen,gartenanlage,gegenstand,gesetzgeber,grenzsteuersatz,gärtner,haus,haushalt,haushalt,haushaltes,haushaltshilfe,haushaltsnahe,jahr,job,kinderbetreuung,kindermädchen,kindern,lebensgemeinschaft,lohnsteuer,markise,minderung,minijobs,minijobs,mit,mitglieder,musiklehrers,nachweis,nachweise,nicht,nun,partnern,partyservice,pflegekraft,putzfrau,rechnung,rechnung,regelung,schreiben,schönheitsreparaturen,sozialversicherungsnachweise,sprachlehrers,stellung,steuerermäßigung,steuererstattung,steuernachzahlung,steuerschuld,steuerschuld,steuervergünstigung,tagesmutter,tätigkeit,tätigkeit,tätigkeiten,tätigkeiten,umstellung,unternehmer,vermittlung,von,werden,wäscherei,zahlungen,abgezogen,allgemeine,anfallen,auswirkt,außergewöhnliche,begünstigt,besonderer,dient,eingeführt,erbracht,erfolgten,ergibt,erledigt,ermäßigt,erstmalige,geht,gehören,geltend,geringfügig,gesagt,gewöhnlich,gilt,gleichen,grundsätzlich,handelt,handelt,handwerkliche,haushaltsnahe,haushaltsnaher,haushaltsnahes,hinausgehen,individuellen,jährlich,kleine,lebenden,maximal,nichtehelichen,privaten,regelmäßigen,selbständigen,umfangreichen,vermindert,versicherungspflichtig,versteuernden,zusammenlebenden,berweisung

Die Alterssicherungs-Kapitalgesellschaft – ein Steuersparmodell für Spitzenverdiener und bei Unternehmensverkäufen

Wenn Selbständige ein gutes Einkommen haben und in der Rechts­form eines Einzel­unternehmers oder Personen­gesellschaft firmieren, steigt der Grenzsteuersatz bereits bei einem Einkommen ab T€ 54 auf 42% und ab T€ 250 sogar auf 45%. Aufgrund der schlechten Wieder­anlagemöglichkeiten, kann das versteuerte Vermögen aktuell häufig nicht lukrativ angelegt werden.  +

bertriebswirtschaft, alterssicherungskapitalgesellschaft,immobilien,vergleich,verkauf,voraussetzung,würden,haftungsbeschränkt,haftungsbeschränkt,1215punkte,250,2730,4245,500,alter,alterssicherung,alterssicherungsgesellschaft,alterssicherungsgmbh,alterssicherungskapitalgesellschaft,alterssicherungsvermögen,antrag,antrag,arbeitgeber,arbeitnehmer,aufgrund,ausschüttungen,außenwirkung,bedingung,befreiung,betriebe,dann,der,die,dies,diese,dividendenfonds,dividenden,estg,ebene,eine,einkommen,einkommensglättung,einkommensteuer,einkommensteuersatz,einkünfte,einnahmenüberschüsse,einzelfall,einzelfalls,einzelunternehmers,finanzierungsvorteile,form,freiberuflern,gehalt,gehalts,geld,geschäftsrisiko,gesellschafter,gewerbesteuer,gewerbesteuerbefreiung,gewinn,gewinne,gewinns,grenzsteuersatz,grundstück,grundvermögen,gutverdienern,holding,holdingkapitalgesellschaft,ihnen,ihre,ihrem,ihrer,immobilen,immobilien,immobilien,investition,jahreneine,jahresabschluss,jahresfrist,kapitalgesellschaft,kapitalgesellschaft,kauf,kauf,kosten,kunden,körperschaftssteuer,limited,lohnoptimierung,man,mieterträgen,mit,mustergründungsprotokoll,möglichkeit,nachteile,nutzen,nutzung,periode,personengesellschaft,rahmen,rahmendaten,rechtsform,selbständige,sie,simulation,somit,sparfüchse,spitzenbelastung,spitzenverdiener,stammkapital,steuer,steuerdeklaration,steuerersparnis,steuern,steuersparmodell,steuersparmodells,steuervorteil,tätigkeit,umschichtung,unternehmensgewinne,unternehmenssteuern,unternehmenssteuersatz,unternehmensverkäufen,verdienstphase,verlagern,verlust,vermietung,vermögen,vermögensverwaltung,verwaltungsaufwand,veräußerung,voraussetzungen,vorteil,wann,wenn,wie,wiederanlagemöglichkeiten,wir,wird,zeitpunkt,zinserträge,zwischenzeit,aktiven,aktuell,anfallen,anfangen,angelegt,anstelle,aufzubauen,ausgeschütteten,beachtet,begleitet,belastet,belaufen,benötige,berücksichtigen,besteuert,bestimmte,bestimmten,egal,empfehlen,erbracht,erforderlich,erhöht,erreichen,erscheint,erstarkt,firmieren,führt,gegenüber,gehaltenen,geringe,gerne,geschickt,gestellt,gewerbliche,großen,grundstücksverwaltende,grundsätzlich,gründen,gründen,gutes,haben,halten,helfen,hinaus,hohe,höhere,individuell,innerhlab,investieren,investieren,investiert,laufende,lukrativ,macht,neugeschaffenen,operative,operativen,persönlichen,privater,rein,resultierende,schlau,schlechte,schlechten,schonmal,sicheren,sinnvoll,sparen,sparen,stehengelassenen,steigt,steuerbegünstigte,thesaurieren,trennen,verbleibende,verfügt,verlagert,versteuert,versteuert,versteuerte,versteuerten,veräußert,vorab,vorgeht,vorteilhafte,vorteilhafter,wegfällt,weitervermietet,wobei,zahlen,zahlt,zurückgreifen

Mindestlohn – Was müssen Sie beachten?

Ab dem 01.01.2017 erhöht sich für alle Branchen und für alle tätigen Beschäftigten der flächendeckende gesetzliche Brutto-Mindestlohn von 8,50 EUR auf 8,84 EUR pro Zeitstunde (§ 1 Abs. 2 Mindestlohngesetz – MiLoG).  +

bertriebswirtschaft, ausnahme,montage,umlagen,wird,zeitarbeit,reduziert,01012015,01012017,01012017,01012019,01082015,153224,12monatiger,17333,18jährige,2000,2500,2959,3monatszeitraum,31122018,40a,45000,45084,509,850,884,30000,115,134,500000,612,2017,abbau,abfallwirtschaft,ablauf,abs,abschluss,anpassung,anspruch,arbeit,arbeitgeber,arbeitgebers,arbeitnehmer,arbeitnehmers,arbeitnehmerüberlassungsgesetz,arbeitsentgelt,arbeitsentgeltgrenze,arbeitsentgelts,arbeitsleistung,arbeitslohn,arbeitslosen,arbeitslosigkeit,arbeitsplatz,arbeitsstunden,arbeitstag,arbeitstage,arbeitstagen,arbeitsvertrag,arbeitsvertragsparteien,arbeitszeit,arbeitszeitaufzeichnungen,arbeitszeiten,arbeitszeitkonto,arbeitszeitreduzierung,auf,aufbewahrung,aufträgen,aufzeichnungen,aufzeichnungspflicht,aufzeichnungspflichten,aus,ausbildung,ausbildungs,ausfällen,ausgleich,ausgleichspflicht,ausnahmen,ausstellungen,auszubildende,bgb,bgb,bankarbeitstag,baugewerbe,bauhauptgewerbe,beachtung,beginn,beherbergungsgewerbe,bei,beitragsleistung,berechnung,bereich,bereithaltung,bergbauspezialarbeiten,beruf,berufs,berufsausbildung,beschäftigte,beschäftigten,beschäftigung,besondere,betrieb,bitte,branchen,bruttomindestlohn,bundesministerium,bundeszollverwaltung,bußgeld,dachdeckerhandwerk,das,dauer,der,die,dies,dokumentationspflicht,durch,estg,eur,eur,ehrenamtliche,eine,einhaltung,einsatz,elektrohandwerk,ende,entgelte,entgelterhöhung,entlohnung,erhöhung,erntehelfer,erstellung,erstellung,faktor,familienangehörigen,finanzkontrolle,fleischwirtschaft,folgen,forstwirtschaft,fragen,freizeitgewährung,friseurhandwerk,fällen,fällen,fälligkeit,für,gaststätten,gebäudereinigung,gebäudereinigungsgewerbe,gegenzug,gehaltsempfänger,gehaltsempfängern,geht,geldbuße,geldbußen,geringfügigkeitsgrenze,gerüstbauerhandwerk,gewerkschaften,gleitzone,grenze,grund,grundlohn,haushaltsscheck,hochschulausbildung,höchstgrenze,höchstgrenzen,ihnen,ihr,ihre,ihres,jahre,januar,jugendliche,kalenderjahr,kalenderjahr,kalendertags,kenntnisse,konsequenzen,kontrolle,kranken,kranken,lackiererhandwerk,logistikgewerbe,lohnabrechnungen,lohnsteuer,lohnsteuerpauschalierung,lohnsteuerpauschalierung,lohnuntergrenze,maler,meldeverstöße,messen,milog,milog,milog,milog,milog,mindestbruttogehalt,mindestlohn,mindestlohn,mindestlohnes,mindestlohngesetz,mindestlohngesetz,mindestlohnkommission,mindestlohns,mindestlöhne,mindestlöhne,minijob,minijobber,minijobber,minijobbern,minijobbern,mitarbeiter,mitglieder,mitwirkungspflichten,monat,monate,monate,monaten,monats,monatsarbeitszeit,monatsgehalt,monatsregel,muss,möglichkeit,nach,neue,nichtzahlung,nrn,objektkundengeschäft,orientierungspraktikum,personenbeförderungsgewerbe,personengruppen,pflegebranche,pflegeversicherung,pflicht,pflichtpraktikum,praktikanten,praktikanten,praktikum,privathaushalt,privathaushalt,regelung,renten,rentenversicherung,rolle,sgb,schaustellergewerbe,schornsteinfeger,schul,schwarzarbeit,schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes,sie,sollte,sollten,sonderregelung,soziales,sozialversicherungspflicht,speditions,steinbildhauerhandwerk,steinkohlebergwerken,steinmetz,stelle,straßenreinigung,studienordnung,studium,studiums,stunden,stundenaufzeichnungen,stundenlohn,stundenlohnempfänger,tag,tage,tagen,tarifautonomiestärkungsgesetz,tarifvertrag,tarifvertrag,tarifverträgen,transport,tätigkeit,unternehmen,unternehmen,unternehmens,verfahren,verfügung,vergütung,vergütungsabreden,verletzung,versicherungspflicht,verstöße,verstößen,vertretern,von,wann,was,weiterbildung,welche,wenn,wer,wie,winterdienst,wird,wirtschaftsgebiet,wirtschaftszweigen,woche,wochen,wochenstunden,wäschereidienstleistungen,zahlung,zeitpunkt,zeitraum,zeitstunde,abweichen,abzustellen,allgemeinen,anfallen,angehoben,angehoben,angepasst,anschließend,anzusehen,aufzubewahren,ausgeschlossen,ausgeübt,ausgeübt,auszugehen,beachten,beachten,befindet,begleitend,bekommt,belegt,beruflichen,besagt,beschäftigt,besteht,beteiligen,betreffenden,bildet,bisherigen,brutto,derartiges,dividiert,drei,drohen,durchgeführt,durchschnittlich,eingeführt,einschließlich,entfällt,entschieden,erbracht,erfolgen,erfolgen,erfolgt,erforderlich,erfüllt,ergibt,erhoben,erhöht,erlernten,erstellen,existiert,fallen,flächendeckende,folgende,folgt,fällig,führen,führt,geahndet,gelegentliche,geleisteten,gelten,genannten,geringfügig,geringfügige,gerne,gesetzliche,gesetzlichen,gewerblichen,gezahlt,gezahlte,gilt,gilt,grundsätzlich,haben,hinaus,hinausgehende,hinausreichen,höhere,isd,ivm,klargestellt,kommt,kurzfristig,kurzfristige,kurzfristigen,leisten,liegen,lohnabrechnenden,löst,mind,mitarbeiten,nehmen,obliegt,parallel,pauschal,pauschale,prüfen,rechtzeitiger,regelmäßige,schädlich,spielt,spätestens,stehen,teilen,tritt,täglichen,tätig,tätigen,unabhängig,undoder,unterliegt,unterschiedlich,unterschreiten,unterschritten,unterste,unvorhergesehenen,unwirksam,verbundenen,verdienen,vereinbart,vereinbarten,vergleichbare,verhängt,verpflichtet,versicherungsfreie,verstetigten,vertiefen,vertraglich,vertragliche,vorgesehen,vorliegt,vorstehenden,weit,wiederkehrend,worden,wurden,wöchentlichen,zahlen,zum,zusammenhängende,zwölf,nderungen,ber,berschreiten,berschreitens,berschreitung,berstunden,öffentlichen,überschreiten,überschritten,übersteigt,üblicherweise

Wissenswertes zum Mini-Job (geringfügige Beschäftigung)

Wenn das monatliche Arbeitsentgelt regelmäßig 450€ nicht übersteigt, spricht man von einem Mini-Job oder einer geringfügigen Beschäftigung. Die Höhe des Stundenlohns ist insoweit nicht maßgeblich, insoweit nicht tarifliche und oder die Bestimmungen der Mindestlohnverordnung gelten.  +

risiken-vermeiden,arbeitnehmer, gleitzone,haushaltscheckverfahren,midijob,geringfügige,35a,433,450,450,450,450grenze,450,451850,451,500,850,851,851,abgabe,abschnitt,als,anfechtung,angaben,ansprüche,anstellung,antragsstellung,arbeitgeber,arbeitgeber,arbeitgeberbeiträge,arbeitgeberfalle,arbeitnehmer,arbeitnehmeranteile,arbeitnehmerbeiträge,arbeitnehmers,arbeitsentgelt,arbeitsentgelt,arbeitsentgeltes,aufstockung,aufwandsentschädigungen,beendigung,befreiung,befreiungsantrag,beratung,beratungsstellen,beschäftigung,beschäftigung,beschäftigung,beschäftigungen,beschäftigungsverhältnis,beschäftigungsverhältnisse,bestimmungen,betracht,betrieb,bundesknappschaft,damit,das,dauer,der,deutschen,die,dies,durch,estg,ehegatte,ehegatten,ehegatten,ein,einbehalt,eine,einkommen,einkommensteuererklärung,einmalzahlungen,einstellung,ersparnis,erwerbsminderungsrente,fall,familienkrankenversicherung,familienversicherung,fällen,fördermöglichkeiten,für,gefahr,gehalt,geringverdienern,gestaltungen,gestaltungsmittel,gleitzone,grundsicherung,grundsätzen,grundsätzlich,gründe,haushalt,haushaltsscheckverfahren,höhe,ihren,ihres,ist,kindern,klarheit,knappschaft,konsequenz,kosten,krankenversicherung,leistungen,lohnsteuer,mehrbeitrag,meldung,midijob,mindestlohnverordnung,minijob,minijob,minijobber,minijobberehegatte,minijobs,minijob,minijobber,minijobs,monat,monate,monatsgehalt,möglichkeit,niedriglohn,pauschalisierung,pauschsteuer,personen,pflichtbeitragszeiten,privathaushalten,prüfer,reha,reisekosten,rente,renten,rentenansprüche,rentenbeginn,rentenversicherung,rentenversicherung,rentenversicherungsbefreiung,rentenversicherungspflicht,rentenversicherungspflicht,rentenversicherungspflicht,riesterrente,risiken,satz,schwarzbeschäftigung,selbstkrankenversicherungspflicht,selbstständigen,sie,sonderzahlungen,sozialversicherung,sozialversicherungsbeiträge,steuerfreie,stundenlohns,summe,teile,tätigkeit,umgehung,unternehmen,unternehmen,urlaubsgeld,vertrauen,vorliegen,wann,was,weihnachts,welche,wenn,wir,wissenswertes,zeitpunkt,zukunft,abgeführt,allgemeinen,angegeben,ansetzen,anstelle,ausbezahlt,ausgeschlossen,ausgezahlt,ausgezahlt,beachten,bedeuten,bedeutet,befreien,begonnene,begründet,bekommt,belaufen,benutzt,bestehenden,besteht,beziehen,bringen,bringt,brutto,deutlich,einander,einbehalten,eingeschlossen,empfehlen,erhöhte,ermöglicht,erscheint,erstattete,erwirbt,früheren,funktioniert,fällt,gehören,gelten,geltend,geringe,geringfügig,geringfügige,geringfügigen,geringfügiger,gestaffelt,gestellt,gestellter,gewissen,gewähltes,gilt,greift,greift,grundsätzlich,günstiger,haben,haben,haftet,haushaltsnahen,haushaltsnaher,hierbei,hohe,isd,inländischen,insoweit,kommen,kostenlose,krankenversichert,krankenversichert,kümmern,laufen,liegt,lohn,lässt,maßgeblich,mehrerer,monatliche,monatlichen,natürliche,nebst,netto,normalen,nächsten,pauschale,positiv,privaten,rückwirkend,schriftlicher,sinnvoll,sozialversicherungspflichtig,spart,sprechen,spricht,steigen,steuerfrei,steuerlich,strafrechtlichen,tarifliche,trotz,unverändert,vereinfachte,vertraut,volle,vollwertige,vorliegt,widerrufen,wirkt,wofür,wussten,zahlt,zielführend,zum,zunehmenden,zwei,zählen,nderung,berschreitet,berschreitung,bungsleiterfreibetrag,überschreiten,übersteigt

Das häusliche Arbeitszimmer

Unter welchen Voraus­setzungen kann ich mein Arbeitszimmer oder Büro steuerlich geltend machen?  +

arbeitszimmer, miete,komplizierter,vgl,bei,1250,125000,100,150,19092002,356110,abschluss,abschreibung,abziehbarkeit,abzug,abzugsrestriktionen,achten,aktenordnern,arbeit,arbeitgeber,arbeitgebers,arbeitnehmer,arbeitsecke,arbeitslohn,arbeitslosen,arbeitsmitteln,arbeitsplatz,arbeitsplatz,arbeitsraums,arbeitszimmer,arbeitszimmer,arbeitszimmer,arbeitszimmers,archivraum,aufwendungen,ausstattung,ausstattungskosten,bfhrechtsprechung,bfhurteil,baumängeln,beachtung,bedeutung,beendigung,beispiel,belegnachweis,beschränkung,betrieb,betriebsausgaben,betätigung,bewerbungsschreiben,bezeichnung,büro,büro,computer,dann,das,die,dienstherr,diese,eur,ehegatten,ehegatten,eigentum,eigentümer,ein,einkünften,einrichtungskosten,einschränkungen,energiekosten,erziehungsurlaubs,fachbüchern,finanzamt,finanzgericht,finanzverwaltung,flächen,folge,frage,gas,gebäude,gegenzug,geltendmachung,gerichtsentscheidungen,gesamtwohnungsfläche,gestaltung,ggf,grundsteuer,gründen,handelsvertreter,hause,hauses,hausversicherungen,höhe,ihnen,ihr,ihre,ihrer,ihres,immobilie,instandhaltungskosten,jahr,kann,kellerraum,kosten,kostenabzug,köln,lagerung,liegt,miete,mieteinnahmen,mietverhältnissen,mietvertrages,mischeigentum,mittelpunkt,nachweis,nutzung,ohne,pauschale,privatbereich,privatvermögens,privatwohnung,rat,regelungen,räume,räume,räumlichkeiten,schuldzinsen,sie,skizze,steuer,steuerlich,steuern,steuerpflichtige,strom,teleheimarbeitsplätzen,thema,tätigkeit,umfang,unter,unterbringung,verfügen,verfügung,verhältnis,verwaltung,voraussetzungen,vorbereitungen,vorstellungsgespräche,wckosten,waren,welche,wer,werbungskosten,wertpapiere,wir,wird,wohnflächenberechnung,wohnung,wohnungen,zimmers,zum,abgegrenzt,absetzen,absetzen,abziehbar,abziehen,abzugsfähig,abzugsfähig,abzugsfähiges,abzugshähig,achten,angesehen,anmieten,ansonsten,anteilige,anteiligen,anteiliger,arbeiten,aufzunehmen,ausreichender,ausschließlichen,auswirkenden,außerhäusliches,beabsichtigt,beachten,beachten,befindet,beispielsweise,benutzter,benötigen,beruflich,beruflich,berufliche,beruflichen,berücksichtigt,besonderer,betreffenden,betrieblich,betriebliche,betriebliche,betrieblichen,beträgt,bewilligte,bietet,bilden,bildet,bleiben,dienen,einzeln,empfehlen,entstandenen,erkennt,erreichen,erstatten,gelten,geltend,genannten,genutzt,genutzten,gesamten,gesundheitlichen,gesundheitsgefährdenden,getrennte,gilt,haben,handelt,hinaus,häusliche,häuslichen,häusliches,insgesamt,insoweit,intensiv,jährlich,liegt,machen,machen,machen,nachgewiesene,nichtselbständiger,nutzen,nutzt,planmäßig,privat,restriktiven,räumlich,selben,sinnvoll,sozialversicherungspflichtiger,sprechen,stellen,steuerfrei,steuerlich,steuerlicher,steuerpflichtige,trägt,tätig,uneingeschränkt,ungenutzt,unterliegendes,vermieteten,verwaltende,verwaltenden,volle,vollem,voller,vollständiger,vorweggenommene,vorübergehend,zahlen,zahlreiche,zum,zumindest,zusätzlichen,zuzurechnen

Vorsteuervergütungsverfahren

Neues Vorsteuervergütungsverfahren ab 2010 bringt wichtige Erleichterungen.  +

Umsatzsteuer, bzst,000,112010,20089eg,250,3009,309,400,2009,2009,2010,ansässigkeitsstaat,antrag,antragsstellung,antragsverfahren,art,ausgaben,ausschlussfrist,bzstonlineportal,bearbeitungszeit,beherbergung,beiliegende,beschreibung,bestimmungen,bezug,bundeszentralamt,dabei,das,der,die,dienstleistungen,dokumente,euausland,eustaat,euunternehmer,euvorsteuererstattungsverfahren,einfuhr,einfuhrbelege,einreichung,elsteronlinezugangsdaten,ende,entgelt,erleichterungen,erstattung,erstattungsanspruches,erstattungsbetrag,erstattungssumme,erstattungszeitraum,folgejahres,formfehler,füllen,geld,hauptgrund,internetportal,jstg,jahr,kalenderjahr,kalenderjahres,kopie,kraftstoff,kraftstoffen,leistungen,leistungsverwendung,login,ländern,mehrwertsteuer,monaten,monatsfrist,nettobetrag,neues,original,papier,pflicht,rahmen,rechnungen,rechnungskopien,regelungen,richtlinie,schwierigkeit,sie,steuerberater,steuern,steuern,tagen,transportmittel,tätigkeitgewerbezweig,umsatz,umsatzsteuerrecht,unternehmen,unternehmens,unternehmer,unternehmer,verfahren,vergütung,vergütungsantrag,vergütungsbetrag,vergütungszeitraum,verlust,verschenken,viele,vorsteuer,vorsteuererstattungsverfahren,vorsteuern,vorsteuervergütungsverfahren,vorsteuervergütungsverfahren,was,weg,wenn,wie,wird,zum,achten,akribisch,aufrufen,auseinanderzusetzen,ausgefüllt,ausländische,aussagekräftige,beachten,beantragte,beizufügen,berechnen,besitzen,bestimmten,betragen,betragen,betriebliche,betrug,bisherige,bringt,deutsche,eingeführt,einheitliche,einzelnen,elektronisch,elektronische,elektronischem,entfällt,erbringen,erfolgen,etwaige,funktioniert,führt,gestelt,gilt,grundsätzlich,handelt,heilen,hierbei,httpswwwelsteronlinedebportaloeffentlichtax,inhaltich,jährlichem,korrigieren,liegt,nationale,nutzen,nutzen,richtig,schwer,spätestens,stellen,stellen,tätigen,umgesetzt,unterjährig,verblüffend,verlangt,verschenken,verschiedene,verschiedenen,verspäte,verzichten,verzinsen,vier,vorliegen,wertvolles,wichtige,wurden,zehn,zum,zusammengefasst,zwingend,überschritten,erstattungsrichtlinie

Steuer­vorteile bei kurzfristiger Unter­vermietung der selbst­bewohnten Wohnung

Viele Wohnungs­eigentümer und Mieter nutzen zu Urlaubszeiten Ihre selbst­bewohnte Wohnung zur gelegentlichen Unter­vermietung zu Messen oder durch Internetportale wie AirBNB.  +

steuervorteil,immobilie, untervermietung,17500,212,50000,520,520,abs,airbnb,als,beachten,die,estr,einnahmen,finanzamt,freigrenze,ihre,internetportale,jahresbruttoeinnahmen,jahresuntervermietungseinnahmen,kalenderjahr,kleinunternehmer,kleinunternehmerregel,liegen,messen,mieteinnahmen,mieter,sie,sie,steuerberatertipp,steuervorteil,steuervorteil,steuervorteile,taschengeld,umsatzsteuer,unser,untervermietung,urlaubstaschengeld,urlaubszeiten,verdienen,vermietungseinkünfte,viele,vorjahr,vorjahresbruttoeinnahmen,vorteil,wohnbereichs,wohnräume,wohnung,wohnungseigentümer,abgezogen,beachten,betragsmäßig,einkommenssteuerfrei,einzubeziehen,entfällt,ergeben,gelegentlichen,genießen,greift,hierbei,komplette,kurzfristig,kurzfristige,kurzfristiger,laufenden,nutzen,selbstbenutzen,selbstbewohnte,selbstbewohnten,steuerfreies,umsatzsteuerpflichtig,umsatzsteuerpflichtigen,vermieten,vorstehenden,zahlen,überschreiten

Lohn­steuerliche Behandlung der Überlassung von Fahrrädern, Pedelec bzw. E-Bikes an Arbeit­nehmer (inkl. Leasing- und Finanzierungs­modelle)

Die Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern, Pedelec bzw. E-Bikes an Arbeitnehmer führt nach Auffassung der Finanzverwaltung zur Privat­nutzungs­besteuerung des geldwerten Vorteils.  +

Umsatzsteuer,pkw, elektrofahrrad,elektrofahrrädern,inkl,0002,003,1regel,1wert,1450,100,140,140,44sachbezugsgrenze,anbauteile,andere,anwendung,anwendung,arbeitgeber,arbeitnehmer,arbeitsstätte,auf,auffassung,aufgrund,behandlung,bemessungsgrundlage,besserverdiener,besteuerung,betrachtung,betrag,beträgt,branchenknowhow,bruttopreisempfehlung,checkliste,dabei,dann,die,dienstwagen,dies,ebikes,ein,einkommensteuersatz,einkünften,elektroantrieb,elektrofahrrad,elektrofahrrädern,entfernungskilometer,erfahrungen,ermittlung,erstgespräch,fahrrad,fahrradhersteller,fahrräder,fahrrädern,fahrrädern,fahrten,fahrtenbuch,fahrtenbuchmethode,faktisch,fall,familienheimfahrt,feste,finanzamt,finanzierungsmodelle,finanzverwaltung,firmenwagen,firmenwagenlkwanschaffung,firmenwagens,gehalt,gesetzesgeber,gestaltungsmöglichkeiten,großhändlers,grund,guter,herstellers,höhe,ihr,ihres,importeurs,innenverhältnis,instandsetzung,ist,job,kaufpreis,kmh,kosten,kraftfahrzeug,leasing,lohnsteuer,lohnsteuerliche,modellwechsel,monat,nur,nutzung,nutzungsrecht,pedelec,pflicht,praxis,preisempfehlung,preisempfehlung,privatnutzung,privatnutzungsbesteuerung,profitieren,prvatnutzung,punkte,rat,regelung,regelungen,risiko,schloss,sie,sozialversicherungsabgaben,steuerberaterfazit,steuern,steuersätzen,tachonavigationssysteme,theoretisch,unternehmern,vereinbarung,verlust,verwaltungsaufwandes,vorteils,vorteils,was,wir,wohnung,zeitaufwand,zubehörteile,abgerundeten,aktuelle,anzuwenden,arbeitsrechtlich,beraten,betrieblichen,beträgt,dürfte,einzubeziehen,erhöht,erhöht,ermitteln,erster,fahren,fallen,fernmündlich,fiktiv,finanzieren,finanziert,führen,führt,geldmäßig,geldwerten,gelegt,geringen,gerne,gilt,grundsätzlich,größer,günstigsten,hohen,individuellen,interessant,jährlichem,kaufen,kauft,kommt,kommt,langfristigen,langjährigen,leasen,least,liegt,monatlich,monatliche,schaffen,schlau,schneller,schwer,sparen,steuerbegünstigt,steuerlich,steueroptimierten,tatsächliche,tendenziell,trägt,tut,umsetzbar,umweltfreundliche,unabhängig,unverbindlichen,verbundene,vereinbaren,verkehrsrechtlich,vermehrt,versteuern,wichtigsten,wirkliche,wirtschaftlich,zahlen,zahlt,zeigt,zugelassen,zum,zuzüglich,berblick,berlassung,überlässt,überwiegend,finanzamtssicher

Sofortmeldepflicht von Arbeitnehmern: Was ist zu beachten und wer ist davon betroffen?

Gewisse Unter­nehmen bzw. Arbeit­geber müssen alle ihre Arbeit­nehmer vor Beginn der ersten Tätig­keits­aufnahme zur Sozial­versicherung anmelden (Sofort­melde­pflicht).  +

Spezialthemen, ausweisvorlagepflicht,sofortmeldepflicht,tag,bekommen,abbau,angaben,anschrift,arbeit,arbeitgeber,arbeitgebers,arbeitnehmer,arbeitnehmern,arbeitsbeginn,arbeitsnehmers,auf,ausstellungen,ausweis,ausweisersatz,baugewerbe,beginn,beherbergungsgewerbe,bescheid,beschäftigungsaufnahme,betriebsnummer,bitte,branchenknowhow,bundesagentur,damit,daten,der,die,eintreffen,erfahrungen,erstgespräch,familien,fleischwirtschaft,forstwirtschaft,fragebogen,freitagmittag,gaststätten,geburt,gebäudereinigungsgewerbe,geldstrafen,gewisse,guter,ihnen,ihr,ihre,ihren,ihrer,job,kommen,land,logistikgewerbe,lohnabrechnung,lohnabrechnungsbüro,meldeformular,meldung,messen,mitarbeiterdaten,nutzen,ort,personenbeförderungsgewerbe,profitieren,rat,svnet,schaustellergewerbe,sie,sie,sofortmeldepflicht,sofortmeldung,sollten,sozialversicherung,speditions,steuerberater,steuerberatungskanzlei,steuerberatungskanzlei,tag,transport,tätigkeitsaufnahme,unternehmen,unternehmen,verfügung,vergabe,verpflichtung,versicherungsnummer,versicherungsnummer,vornamen,was,weisen,wir,wirtschaftszweigen,wochenende,zeitaufwand,zoll,zolls,anderenfalls,angeschlossen,anmelden,ansonsten,ausweisen,beachten,beraten,besteht,besten,beteiligen,betroffen,bitte,drohen,erstellt,fernmündlich,folgende,fristgerecht,führen,gegeben,gegenüber,gerne,gewissen,gewährleisten,haben,hohe,langjährigen,machen,melden,nachkommen,nachstehende,notwendigen,rechtzeitig,rechtzeitige,spätestens,stellen,trotz,verbundene,vereinbaren,vorstehenden,wwwsvnetinfo,zukommen,zumindest,überprüft

Steuervorteil Kinderbetreuungskosten

Für Kinder, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder die wegen einer vor Vollendung des 25. Lebensjahrs eingetretenen Behinderung sich nicht selbst unterhalten können, können Kinderbetreuungskosten in Höhe von 2/3 der Aufwendungen, höchstens 4.000 € je Kind pro Jahr, als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden.  +

steuervorteile, 4000,4000,510,adoptivkindes,aufwendungen,aufwendungen,behinderung,beschäftigungsverhältnissen,dienstleistung,einkommenssteuer,fall,für,haushalt,höhe,ihnen,ihrem,ihren,jahr,jahr,kind,kinder,kinderbetreuung,kinderbetreuungskosten,lebensjahr,lebensjahrs,namen,originalrechnung,rechnung,sie,sind,sonderausgaben,steuervorteil,vollendung,voraussetzungen,weitere,zahlung,abziehen,eingetretenen,erbracht,erfüllt,gehört,geleistet,geltend,haben,haben,haben,handelt,haushaltsnahe,leiblichen,ordnungsgemäße,steuerlich,unbar,unterhalten,vollendet,vorliegen,vorliegen,vorstehenden,zum,überwiesen

Amtshaftung des Finanzamtes

Verletzt ein Finanzbeamter vorsätzlich oder fahrlässig die ihm obliegende Amtspflicht, so hat er dem Steuerbürger den daraus entstehenden Schaden nach § 839 I 1 BGB zu ersetzen; für die Amtspflichtverletzung des Beamten steht nach Artikel 34 GG der Staat ein.  +

04021938,13o1997,13399,158801,170702,2000,2002,27111997,383,839,abs,amtshaftung,amtshaftungsgrundsätze,amtspflicht,amtspflichtverletzung,anspruch,antrag,artikel,auffassung,auszahlung,bfhrechtsprechung,bgb,beamten,bedeutung,berlin,bescheides,bundesfinanzhofs,bürger,das,diese,düsseldorf,einspruchsverfahren,entscheidung,entscheidungen,entschuldigungsgründe,erlaß,fehler,finanzamtes,finanzbeamter,finanzbehörde,fällen,gehör,gesichtspunkt,iii13837,ist,kenntnis,koblenz,koblenzsaarbrückenzweibrücken,landgerichts,nach,olg,olgreport,oberlandesgericht,organisationsverschulden,rechtslage,reichsgericht,sachbearbeitern,schaden,schadenersatz,schadenersatzanspruch,sinne,staat,steuerbeamte,steuerberaterkosten,steuerbescheid,steuerbürger,steuererstattungsanspruchs,steuerpflichtigen,treten,tun,unkenntnis,urteil,vergünstigung,verletzt,verwaltungspraxis,abgesichert,ablehnt,beantragte,besonderen,bisherigen,darstellen,entscheidungsbefugten,entstehenden,erfolgt,erheblicher,erlangen,ersetzen,ersetzen,fahrlässig,fahrlässig,gebracht,gehäuft,geltend,gerade,gewährt,gewährt,greifen,grundlegende,haben,obliegende,rechtliches,rechtskräftigen,schuldhafte,verspätete,vertreten,vorliegt,vorsätzlich,widersprechen,wirtschaftlicher,zeitnah,zugefügt

Bauhandwerkersicherung

Nach dem 1993 neu in das BGB eingefügten § 648 a hat der Unternehmer, und dies ist entscheidend, einen gesetzlichen Anspruch gegen den Auftraggeber auf Übergabe einer Bürgschaft bis zur Höhe des voraussichtlichen Vergütungsanspruchs. Liegt dem Auftragnehmer eine solche Bürgschaft vor, kann er sicher sein, seine berechtigten Vergütungsansprüche auch wirtschaftlich realisieren zu können.  +

bau-und-handwerk,risiken-vermeiden, 648,1993,alternative,anspruch,arbeiten,auflassungsvormerkungen,auftraggeber,auftragnehmer,auftragnehmer,aufwendungen,bgb,bankbürgschaft,bauhandwerkersicherung,bauhandwerkersicherungshypothek,bauherrn,baustelle,bauträger,bauvertrages,bauvorhabens,bei,beim,bezahlung,bürgschaft,das,der,eigentümer,eintragung,eintragungsanspruch,ersatzunternehmer,erwerber,forderungen,frist,fristsetzung,gerade,grundstücks,höhe,kommt,kreditwürdigkeit,kündigung,liegt,mittel,möglichkeit,nach,nichtbeibringung,phase,problem,risiko,situation,teile,unternehmer,unternehmer,verfügung,vergütung,vergütungsanspruch,vergütungsanspruchs,vergütungsansprüche,verlangen,verlangen,verstreicht,vertrag,vertragsverletzung,voraussetzung,voraussetzungen,vorlage,vormerkung,werkleistung,abzüglich,arbeiten,aufzufordern,ausgeführte,beauftragte,berechtigten,besteht,daß,eingefügten,eingetragen,einstellen,einstweiliger,einzustellen,einzutragen,entscheidend,entsprechenden,entsteht,erhalten,ersparter,erwirkt,fertigstellen,fällig,führt,gesehen,gesetzlichen,gesetzte,hierfür,hierin,kündigen,letztere,machen,muß,muß,nachrangig,probates,realisieren,schuldig,sorgen,tätig,unangenehmen,vereinbarten,verpflichtet,voraussichtlichen,vorliegen,vorrangig,wirtschaftlich,zugunsten,bergabe,überprüfen

Anschaffungsnahe Herstellungskosten

Wer ein zur Vermietung bestimmtes Gebäude erwirbt, welches Instand­haltungs­rückstände aufweist, muss aufpassen, weil der Gesetzgeber in § 6 I 1a EStG eine Grenze von 15 % definiert hat, bei deren Überschreitung, bezogen auf die Anschaffungs- und Herstell­kosten des Gebäudes, sogenannte "anschaffungs­nahe Herstell­kosten" vorliegen, die also nur gemeinsam mit dem Gebäude auf lange Zeit abgeschrieben werden können.  +

immobilien, anschaffungsnahe,also,anschaffung,anschaffungs,anschaffungskosten,anschaffungsnahe,bezeichnung,dieser,estg,estggrenze,erhaltungsaufwendungen,finanzbehörde,funktionsbereitschaft,gebäude,gebäudes,gesamtsanierung,gesetzgeber,grenze,grundsatz,herstellkosten,herstellkosten,herstellung,herstellungskosten,immer,immobilie,instandhaltungsrückstände,instandsetzungsarbeiten,instandssetzungs,kosten,modernisierungsarbeiten,rahmen,rat,rechnungstellung,schönheitsreparaturen,steuererklärung,streit,umsatzsteuer,vereinfacht,vermietung,wer,wohnraum,zeit,zusammenhang,zustand,abgeschrieben,abzugsfähig,abzugsfähig,achten,anfallen,aufgewendet,aufpassen,aufweist,besteht,bestimmtes,bezeichnet,bezogen,definiert,deklariert,dienen,dokumentieren,dringend,einzuholen,enger,enstehen,erkennt,erwirbt,exakt,fallen,gemeinsam,genaue,gesondert,gilt,hinausgehend,jährlich,lange,räumlicher,sachlicher,sinnvoll,sogenannte,steuerlicher,ursprünglichen,verbessert,vermeiden,vorliegen,vornherein,wesentlich,zeitlicher,zusätzlicher,berschreitung,üblicherweise,instandsetzungen

Das Reisekosten-ABC: Fahrtkosten und Verpflegungsmehraufwendungen optimal nutzen

Wie mache ich meine Fahrtkosten richtig geltend?  +

steuervorteile,arbeitnehmer, 030,24h,abendessen,abreisetage,abwesenheit,abzuges,ansatz,arbeitgeber,auch,aufwandsersatz,auslandsreisen,auswärtstätigkeit,auswärtstätigkeiten,bei,belege,bewirtungen,bewirtungsbeleg,bezahlt,das,der,die,dienstreise,einkommensteuererklärung,fahrten,fahrtenkosten,fahrtkosten,finanzämter,formvorschriften,frühstücks,frühstückskosten,für,hotel,höhe,istkosten,istkostenkilometersatz,ihnen,ihr,ihres,kekse,kilometer,kosten,kuchen,kürzung,mahlzeit,maut,mittags,monaten,möglichkeit,nachweis,pkw,parkgebühren,pauschale,pauschbetrag,pauschbeträge,pauschbeträge,pausen,porto,reisekostenabc,reisenebenkosten,sachbezugswert,sie,stück,tage,taxis,telekommunikation,tischbeilagen,verkehrsmittel,verpflegungsmehraufwendungen,verpflegungsmehraufwendungen,werbungskosten,werbungskostenabzug,wie,akzeptieren,alternativ,amtlichen,ausgefüllten,ausgezahlte,beachten,bequem,bezahlen,brauchen,dazwischenliegende,erstattet,folgt,gefahrenen,geht,gekürzt,gelten,geltend,geltend,gilt,gilt,hierzu,höheren,ksstreisekostenvorlage,längeren,mache,machen,maßvolle,nutzen,optimal,ordnungsgemäß,pauschal,pauschalen,privaten,richtig,richtige,sammeln,scheidet,sozialversicherungsfrei,steuer,verloren,bernahme,öffentliche,kleinlichen

Die „Einmalrechnung“ im Steuerrecht

Die Nichtangabe einer jeden kleinen entgeltlichen Hilfeleistung bei der Einkommensteuererklärung führt nicht immer zu einer Steuerhinterziehung.  +

Umsatzsteuer, 256,41000,82000,abs,angehörige,arbeitnehmer,arbeitslohn,aufgrund,ausgaben,bei,beim,betriebsausgabe,betriebsausgaben,darüber,der,die,dienstleistungen,estdv,estg,estg,einkommensteuer,einkommensteuererklärung,einkünfte,einkünften,einmalige,einnahmen,freigrenze,freunde,hilfeleistung,härtefallregelung,ich,ihnen,ist,kalenderjahr,leistungen,leistungsbringer,leistungsempfänger,leistungserbringer,minderung,nach,nichtangabe,person,rechnung,sie,steuerhinterziehung,steuerrecht,umsatzsteuer,unternehmer,vorsteuer,was,abgezogen,absetzen,ausstellen,ausweisen,beachten,betragen,bezieht,bleiben,einkommensteuerpflichtig,entgeltlichen,entsprechenden,erbringe,ergibt,fallen,führt,gilt,hinaus,kleinere,normiert,positiven,sonstigen,steuerfrei,zusätzliche,einmalrechnung

E-Commerce und Steuerrecht

Derzeit wächst das Internet in Deutschland mit 100% im Jahr schneller als jede vergleichbare Innovation.  +

sonstige,buchhaltung, kleinbetriebliche,ewg,vgl,vgl,finanzierung,sicherstellung,werbefeldzug,sonstige,0138652,04111987,07061999verursachen,080799,1050,1200,100,105,110797,111199,125,150,162,167ff,178,180497,19121957,1942,1958,1970,1988,1997,1998,1999,175,248,252,275,325,375,500,550,1993,1997,1998,1999,2000,230999,29011942,290497,29101969,358,301096,376,410,499,83181ewg,91883,aolcom,abnehmerkreises,abonnementsverträgen,abonnementsverträgen,abs,abschluß,abschreibung,abschreibungstabellen,abschreibungszeitraum,abzugssteuer,aktivierungsverbot,aktivitäten,aktualisierungsnotwendigkeit,allerdings,altanlage,amazoncom,anbetracht,anbieter,anlage,anlagevermögen,anschaffung,anteile,anwendung,anzahl,april,arbeit,art,art,artikel,aspekte,auch,auf,auffassung,auffassung,auftraggeber,auftraggebers,auftraggebers,aufwand,aufwand,aufwendungen,aufwendungen,auktionen,ausblick,ausfassung,auskunft,ausland,ausnahmefall,ausnutzen,ausnutzung,austausch,auswahl,bfh,bgb,bmfschreiben,bstbl,bstbl,bahamas,barnesandnobelcom,bdf,bedenken,bedeutung,behandlung,bei,beispiel,beitrag,bereich,bereichen,besonderes,besteuerung,besteuerungspflicht,beteiligten,betracht,betriebsausgaben,betriebsstätte,betriebsstätte,betriebsstätte,betriebsstätten,bewertung,bezeichnung,bizer,bundesfinanzhofs,bundesfinanzministerium,bundesfinanzministeriums,bundesgerichtshof,bundesministerium,bundesrepublik,buycom,büchermedien,büchern,cdnowcom,chancen,computer,computermedien,computersoftware,computerprogramme,dann,darstellung,das,daten,datenmengen,dauer,dauerwerbung,dellcom,dem,der,derzeit,derzeitig,deutschland,die,diensten,dienstleistung,diese,digitale,dokumentation,dokumente,doppelbesteuerungsregelung,downloading,downloading,drittland,drittlandunternehmerleistungen,drittlandsanbieter,drittländern,durch,ecommerce,ecommerce,ecommerceumsätze,ecommerce,ecommerceleistung,egrichtlinie,estg,estg,eggheadcom,ein,eine,einfuhrumsatzsteuerbefreiungs,einkaufs,einkunft,einkunftsquellen,einkäufer,einkünfteeinordnung,einordnung,einrichtung,einschaltung,einzelbewertbarkeit,einzelbewertungsgrundsatzes,empfänger,empfängerlandes,empfängers,endverbraucher,endverbrauchern,entscheidung,entwicklung,erachtens,erbringen,erfahrungen,erfassung,erfolg,erhaltung,erkennen,ertragsbesteuerung,erträge,erweiterung,erwerber,euro,expertentum,faz,fall,fallgestaltungen,feststellung,filmen,finanzbehörde,finanzen,finanzverwaltung,firma,fischer,fiskalvertreter,form,frankreich,fällen,für,gatewaycom,gebiet,gegen,gegenstand,gegenwert,geschäfte,geschäften,geschäftssitzbesteuerung,geschäftsverkehr,geschäftswert,gesetz,gesetzes,gesetzesinitiative,gesetzesvorhaben,gesetzgeber,gespräch,gewinne,griff,großbritannien,großunternehmen,grundfragen,grundregel,hgb,htmldokumenten,handels,handelsdatenbanken,handlungen,hardware,herbst,herstellung,heute,hier,hierzu,homepage,hyperlinks,höhe,iii,isdnanschlüssen,identifikation,identifikationsmöglichkeit,identität,informationen,infrastrukturkriterium,inland,inland,innovation,ins,inseln,instituts,interesse,internet,internet,internet,internetshop,internetadresse,internetadressen,internetauftritt,internethandbuch,investition,ist,jahr,jahr,jahre,jahren,jahres,japan,kaufmann,kayman,kleinunternehmer,kontakt,kontrolle,konzeption,kosten,kosten,kreditinstitut,krögerkellersmann,kunde,kundeninformation,köln,land,leider,leistung,leistungen,leistungsfähigkeit,lexinform,liefergewinn,lieferung,lieferungen,linksammlung,literatur,lizenzzahlug,luftverkehrsunternehmen,lösungen,lösungsansätze,mailbox,mailbox,man,mannes,markttransparenz,meines,milliarde,mindestvoraussetzung,mio,mio,mißbrauch,moment,musik,musikcdvideo,möglichkeiten,nach,neuregelung,neuwied,nicht,nichtunternehmer,niederlanden,niedrigsteuergebieten,niedrigsteuerland,niedrigsteuerländern,norwegen,nummer,nutzung,oecd,oecd,oecdabkommens,ofd,onsalecom,ort,ort,otte,person,pharmazeutika,pinkernell,pipeline,platz,platz,praxis,problem,problematisch,probleme,produkthaftung,produktinformation,prognose,provisionen,quelle,rfh,rstbl,rahmen,rechnungsabgrenzung,recht,rechtsprechung,rechtsunsicherheit,rechtsverkehr,regel,regelmäßig,regelung,regelungen,regelungen,regierung,reichsfinanzhofs,reimar,restbuchwert,reversechargeverfahren,richtlinie,richtung,saarbrücken,sache,sachen,schiffahrt,selbst,selbständigen,server,server,servers,serviceprovider,shopsoftware,signaturen,sinne,situation,sitzstaat,sitzort,software,software,softwarelieferanten,solche,solo,sowohl,spitzenreiter,staaten,steuerbehörden,steuerberater,steuergefälles,steuerlich,steuerliche,steuern,steuerrecht,steuerregelungen,steuersysteme,steuerverknüpfung,steuervorteile,streit,tdm,tages,tatsache,tausend,teil,teilnehmer,teledienste,telediensten,telefon,telefons,telekommunikation,telekommunikationsleistungen,tendenz,thema,tisch,tisch,tisches,touristen,transaktionen,usa,usa,ustdurchführungsverordnung,ustdv,ustg,ustg,umlaufvermögen,umsatz,umsatzbesteuerung,umsatzsteuer,umsatzsteuernderungsgesetz,umsatzsteuerliche,umsatzsteuervorteil,umsatzvolumen,umsetzung,umsätze,ungeklärt,unternehmen,unternehmens,unternehmens,unternehmensgewinn,unternehmensgewinns,unternehmer,unternehmer,unternehmers,unzulässig,verbindung,verbraucher,verbraucherschutz,verbrauchs,vereinigte,vergangenheit,verkäufer,vermeidung,vermittlung,vermögensgegenstand,vermögensgegenstände,verrechnungspreise,verrechnungspreisen,vertriebsgesellschaft,veränderung,veräußerungsgewinn,vielleicht,vitaminprodukten,vor,vorgänge,vorgängen,vorhandensein,vorrang,vorschlag,vorschrift,vorschriften,vorsteuerabzug,vorteile,vorteilen,wachstum,webauftritt,webhardware,webpages,website,websites,webpages,webpages,webpages,websites,weil,welt,wenn,werbeaufwand,werbeaufwendungen,werbefeldzug,werbemedien,werbemediums,werber,werbern,werbung,wettbewerbsverzerrung,wettbewerbsverzerrungen,wettbewerbsvorteile,wettbewerbsvorteilen,wie,wirtschaft,wirtschaftliche,wirtschaftsgut,wirtschaftsgüter,wirtschaftsjahr,wirtschaftsprüfer,wohnsitz,wohnsitzland,würde,zahlung,zahlungsvorgängen,zeit,ziel,zinsabschlagssteuer,zollbefreiungsvo,zukunft,zunahme,zur,zweifel,abgeschafft,absehbare,abzuführen,abzugsfähig,abzugsfähige,abzurufen,aktive,aktiviert,aktivierungspflichtig,aktivierungspflichtigen,aktualisieren,allgemeinen,amerikanische,amerikanischen,anfallen,angeblich,angesiedelt,angewendet,ansieht,ansässig,anzuerkennenden,anzuwenden,associationstores,ausgeführt,ausgehender,ausgeschöpft,ausgewertet,ausländische,ausländischer,ausreichen,ausschließlich,baute,bedarf,bedeutende,bediente,behandeln,behandeln,beispielsweise,beitragen,bekommen,beseitigt,besetzte,besonderer,bestehen,bestehenden,besteht,besteht,bestellt,besteuerbar,besteuern,besteuert,bestimmte,bestimmten,betrachten,betriebswirtschaftlich,bewertet,bewertungsfähige,bezahlen,bezahlen,bieten,bieten,bleiben,bleiben,bleibt,blosser,breite,commerce,dahinterstehenden,dar,dar,dargestellten,darstellen,darstellen,darstellen,darstellt,darstellt,daß,demzufolge,denk,derartiger,derartiges,derzeitig,deutsche,deutschen,deutscher,digitale,dortige,downloading,dritten,durchzuführen,ecommerce,ebaycom,eingeräumt,einmaligen,einräumen,einzeln,einzelne,einzelnen,einzubehalten,einzukaufen,einzuordnen,electronic,electroniccommerce,electroniccommerceumsatz,elektronischen,empfehle,endgültigen,entfallen,entgegengesetzte,entgeltlich,entschieden,entsprechenden,entsprechender,entstanden,entstehen,entsteht,erbracht,erbracht,erfassen,erfassen,erfasst,erfaßt,erfolgenderzeit,erfolgreichsten,erforderlich,erforderlichen,ergangene,erhebliche,erheblichen,erhoben,erkennen,erleichtern,erreichen,errichten,ersetzt,ersetzt,erstmals,erstrecken,erweitert,erworbene,erzielen,europäischer,existiert,fehlende,fehlenden,fehlender,findet,folgt,fordern,fortgesetzt,früher,führen,geben,gebietet,gebracht,gefestigten,gefolgt,gehen,gehosteten,geht,geklärt,geliefert,geltenden,generell,genutzt,geprägt,geringen,geschaffen,geschaffen,geschaffene,geschaltete,gesichert,gesprochen,gezahlten,gezeigt,gilt,große,grundsätzlich,haben,halten,halten,handelsrechtliche,handelt,herausgebildet,herbeiführt,herrscht,heutigem,heutigen,heutzutage,hierbei,hierzu,hinsichtlich,hohe,hält,höchstrichterliche,höchstrichterlichen,ivm,informative,inländische,internationalen,juristischen,kleine,kleineren,kommen,kommen,kommt,komplizierte,kurzfristig,könne,landesspezifische,lange,laufend,laufende,legal,legal,leistende,leistenden,leistet,liefern,liegen,liegt,lädt,läuft,mehreren,mittelständischen,multinational,muß,müßte,national,nationalen,natürlichen,nennenswerte,neutral,niedrigbesteuerten,niedrigen,nutzen,offenstehen,ohnehin,organisieren,pflegt,problematisch,problematisch,profitieren,regeln,reglementiert,resultieren,retail,schafft,scheint,schließt,schneller,schwer,sehen,seien,seien,seinerzeit,selbständiger,seriöse,sinngemäß,sinnvolle,sitzt,software,softwareähnliches,sogenannten,sonstigen,speziellen,spricht,stark,steigen,steigert,stellt,stellten,steuerbilanzielle,steuerfrei,steuerlich,steuerliche,steuerlichen,steuerlicher,steuerrechtlich,steuerrechtlicher,steuersystematische,ständig,ständigen,technische,tätigen,umschrieben,umstritten,ungeklärt,ungeklärt,unterbreitet,unterliegen,unternehmensorientierten,unternehmerischen,unterworfen,unversteuert,unzulässiger,veranlassen,verbundenen,vereinzelt,vergleichbar,vergleichbar,vergleichbare,vergleicht,verglichen,verhält,verlegt,vermeintlichen,vernünftige,versteckt,verteilen,vertreten,vertreten,vertritt,vielmehr,vorgesehen,vorgestellt,vorliegen,völlige,weit,weltweit,wenigen,wert,wesentlichen,wiederkehrende,wirksamer,wirtschaftliche,wirtschaftlicher,wobei,wohnt,wonach,worden,wwwpinkernellde,wächst,zeigt,zentrales,ziehen,zukünftigen,zulassen,zum,zumindest,zunächst,zurückliegenden,zurückzuführen,zutreffende,zuzuordnen,zuzurechnen,zweifeln,zwischenzeitlich,nderung,bereinkunft,berlegungen,berprüfbarkeit,ähnliche,älteren,übertragbar,übertragen

Firmenwagen/LKW-Anschaffung: finanzieren oder leasen?

Zuerst sind alle Fragen beim Neukauf eines Fahrzeugs nur betriebswirtschaftlich zu klären. Was geldmäßig am günstigsten ist, das zählt und so wirkt es sich dann steuerlich in der langfristigen Betrachtung auch aus.  +

pkw, einschließlich,120,aber,als,also,anschaffung,ausnahmen,auto,autohändler,besitz,betrachtung,betrag,betrag,dann,das,denn,eigenkapital,ergebnis,extras,fahrzeug,fahrzeugs,fahrzeugs,fall,finananzierung,finanzierung,firmenwagenlkwanschaffung,fragen,gesamtkostenbetrachtung,hauptsache,hersteller,ich,jahre,jahren,kosten,kredit,kreditbetrag,leasing,leasingangeboten,listenneupreis,listenneupreis,listenpreis,man,modell,monat,monate,nachlass,nettoanschaffungskosten,neukauf,neuwagen,nutzung,oft,ratenvereinbarung,restbetrag,sachen,sonderzahlung,steuer,treibstoff,umsatzsteuer,und,verkauf,versicherung,was,wenn,wert,wertverlust,wertverlustes,wunschmodell,zeitraum,zinsen,zuerst,ankommt,anschließender,anstellen,aufwende,aufzunehmen,ausgehen,ausschließlich,beispielsweise,benötigt,berechnen,berechnete,berücksichtigt,bestimmten,betriebswirtschaftlich,drei,effektiv,egal,erfahre,erledigt,erstattet,erwerbe,erwähnten,erzielen,finanzieren,finanzieren,fördern,geldmäßig,geplanten,getilgt,günstig,günstiger,günstigsten,halbe,hiervon,individuell,jeweiligen,klären,kommt,konzentrieren,kostet,kritisch,langfristig,langfristigen,laufenden,leasen,monatlichen,netto,prüfen,prüfen,realistisch,rentablere,sehen,sinnvoll,sinnvoller,stecken,steuerlich,tilgen,traurig,ursprünglichen,verschiedene,vorgesehene,wirkt,zahlen,zugelassen,zusammensetzen,zuzüglich,zwei,zweijährigen,zählt

Flüchtlingshelfer und Sprachlehrer: Was gibt es für steuerliche Vorteile?

Die nebenberuflichen Flüchtlingshelfer können für Ihre Tätigkeitsvergütung für Unterstützungs- und Integrationsleistungen den sog. Übungsleitersteuerfreibetrag in Anspruch nehmen. Das bedeutet, dass Bezüge unter € 2.600 steuerfrei bleiben (§ 3 Nr. 26 EStG). Wenn diese Befreiung nicht greift, kann auch die Ehrenamtpauschale ggf. greifen (§ 3 Nr. 26a EStG).  +

Umsatzsteuer,sonstige,steuervorteile, 2600,26a,altfällen,anspruch,auch,befreiung,bezüge,bildungsträger,bundesamt,das,die,estg,ehrenamtpauschale,erleichterung,finanzamt,flüchtlinge,flüchtlingshelfer,genehmigung,hinweise,ihre,integrationsleistungen,integrationssprachkurse,kurs,kursgenehmigung,migration,rechnung,sie,sprachintegrationskurse,sprachlehrer,sprachlehrer,tätigkeitsvergütung,ustg,umsatzsteuer,umsatzsteuerbefreiung,umsätze,unterstützungs,vorteile,was,wenn,angewiesen,ausstellen,bedeutet,bleiben,gewähren,greifen,greift,haben,nebenberuflichen,nehmen,offenen,selbständige,steuerfrei,steuerliche,tätig,umsatzsteuerfrei,bungsleitersteuerfreibetrag,umsatzsteuerfrei

Forderungsmanagement

Das Forderungs- oder Debitorenmanagement ist eine der wichtigsten Aufgaben im Unternehmen und immer eine Chefsache in der Weise, dass die Unternehmensleitung über den Zustand und die Funktionsweise informiert sein muss.  +

liquiditaetsverbesserung,risiken-vermeiden, 648,885,anmahnen,anzahlungen,art,aufgaben,bgb,bestandteil,bestellers,bonus,chefsache,das,debitorenmanagement,debitorenmanagements,deutschland,dienstleistung,diese,erfahrungsgemäß,erinnern,ferner,forderung,forderungen,forderungs,forderungsausfalls,forderungsausfälle,forderungsgrenzen,forderungsmanagement,form,funktionsweise,fällen,geld,gesetzgeber,handwerkersicherungshypothek,insolvenzgrund,kunden,lastschriftverfahren,letztlich,lieferung,möglichkeiten,posten,rechnungstellung,risiko,risikobegrenzung,sicherheitsleistung,sie,unternehmen,unternehmensleitung,wenn,wir,zusammenhang,zustand,beispielsweise,beraten,einräumen,empfiehlt,erfassen,erfolgt,ermöglichte,fällig,geschaffen,günstiger,hierfür,häufigste,ivm,informiert,jederzeit,manuelle,nutzen,telefonische,unverzichtbar,verbindliche,vereinbaren,vereinbaren,vergessen,verlieren,verringern,wesentlich,wichtiger,wichtigsten,berwachen,offene

Geschenke an Geschäfts­freunde bis 60€ ohne Abzugs­beschränkung des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr.1 EstG

Sie möchten Ihren Geschäfts­freunden gelegentlich kleinere Geschenke aus betrieblicher Veranlassung zukommen lassen, ohne dafür steuer­liche Nachteile der Abzugs­beschränkung und Pauschal­besteuerung in Kauf nehmen zu müssen?  +

steuervorteile, 37b,abs,abzugsbeschränkung,angabe,betriebsausgaben,betriebseinnahme,blumen,bücher,cds,dvds,estg,ehegatten,einschränkung,empfänger,ereignisses,estg,geburt,geburtstag,geld,geldgeschenke,geschenk,geschenke,geschenkes,geschenkgutschein,geschäftsfreund,geschäftsfreunde,geschäftsfreunden,geschäftspartner,hochzeit,ihrem,ihren,jubiläum,kauf,kindes,kommunion,konfirmation,krankheit,nachteile,nr1,pauschalbesteuerung,pauschalsteuer,pralinen,richtfest,sachgeschenk,sachgeschenke,satz,sie,spirituosen,umsatz,umtauschmöglichkeit,umzug,veranlassung,wenn,wert,wertbetrags,abgezogen,anlassbezogene,anlässlich,begünstigt,besonderen,betrieblicher,einschließlich,handeln,kleinere,möchten,nehmen,persönlichen,steuerfreie,steuerliche,steuerunschädlich,umfasst,zukommen,überschreitet

Grober Überblick über das Steuer­recht in Deutschland

Der Gewinn eines Unter­nehmens unterliegt Ertrag­steuern. Der Gewinn wird durch Belegablage, durch Überschuß-Gewinn­ermittlung nach § 4 III EStG oder durch Bilanz gemäß § 4 I oder § 5 EStG ermittelt.  +

sonstige, vortrag,allgemeinen,als,arbeitnehmers,arzneimitteln,beim,beispiel,belegablage,bilanz,bücher,der,deutschland,die,durch,estg,einfluß,einkommensteuer,einkommensteuer,einkommensteuer,einnahmen,einzelunternehmen,erhebungsform,ertragslage,ertragsteuern,ertragsteuern,exporten,fall,fällen,fällen,gemeinde,gemeinde,gewerbebetrieben,gewerbesteuer,gewerbesteuer,gewinn,grober,grunderwerbsteuer,grunderwerbsteuern,grundgestaltungen,grundstücken,gründen,gütern,höhe,iii,kapitalgesellschaften,kassel,kompliziertheit,körperschaftssteuer,lohnsteuer,mehrwertsteuer,nahrungsmittel,personen,praxen,praxis,regel,steuerrecht,steuerrechts,umgangssprache,umsatz,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteuersatz,umsatzsteuersatz,unternehmen,unternehmens,unternehmer,ursache,verallgemeinerungen,vergütung,verkauf,verluste,verlustes,verlustrück,vermittlung,versicherungen,werbungskosten,abzüglich,aktuell,angerechnet,anzutreffende,bebauten,begünstigt,begünstigten,besondere,bestimmte,bestimmten,bezeichnet,ermittelt,fallen,freiberufliche,freiberuflichen,groben,haben,kommen,langfristig,liegt,nahezu,normalen,pauschaliert,politischen,sozialen,steuerliche,steuermindernd,unbebauten,unterliegt,variiert,versteuern,wirken,wobei,zahlreichen,zum,berblick,berschußgewinnermittlung

Info für Rentner

Nach dem Alterseinkünftegesetz müssen auf dem neuen Formular Anlage R, die jeder Ehegatte separat auszufüllen hat, ergänzende Angaben über die Einkünfte den Rentner getätigt werden.  +

2400,20000,2002,2005,2006,2040,2040,abzug,alterseinkünftegesetz,altersvorsorgeaufwendungen,angaben,anlage,anteil,anteil,arbeitnehmeranteil,beamtenpension,beiträge,berufsleben,besteuerungsanteil,bundesregierung,bundesverfassungsgericht,dabei,das,der,durch,ehegatte,einkünfte,entlastungen,ertragsanteil,erwerbstätigen,formular,für,hälfte,immer,info,jahr,jahren,mehrbelastung,menschen,nach,pensionen,rente,renten,rentenbeiträgen,rentenversicherung,rentner,rentnerjahrgang,selbständige,sonderausgabenabzug,steuer,steuererklärung,teil,umfang,verfügung,viele,vorsorgeaufwendungen,wer,zuflusses,abgegeben,aufgegeben,ausgeschöpft,ausschied,auszufüllen,befreit,behandeln,beispielsweise,berücksichtigen,besteuert,ergänzende,festgelegt,gegangen,gegenüber,geht,geltend,geringen,gesetzliche,gesetzlichen,getätigt,grundsätzlich,größte,haben,machen,meinten,seien,separat,sonstigen,stehen,steigend,steigt,steuerfrei,steuerfreien,steuerlich,steuern,steuerpflichtig,steuerpflichtig,verbesserten,versteuern,versteuern,vollem,worden,zulässig,zum,ältere

Grundsätze für das Herstellen von Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhaltungen werden bei uns grundsätzlich unter Anwendung des DATEV-Kontoauszugsmanagers und wenn die Mandanten es wünschen unter Anwendung der DATEV-Scansoftware hergestellt.  +

buchhaltung, ordnungsmäßige,000,1500,aber,abkehr,angaben,anlass,anwendung,aufgabe,auswertung,banken,bankkonto,barkassebuchungsvorgängen,barkassegeschäft,barausgaben,bareinnahmen,bargeld,barkassenbeträge,beachtung,bei,belange,belegablage,belege,berechtigung,beträge,bewirtung,bewirtungsrechnungen,buchhaltung,datevkontoauszugsmanager,datevkontoauszugsmanagers,datevscansoftware,datenübermittlung,datenübertragung,die,dies,diese,dieses,eckarte,elemente,entwicklung,finanzbuchhaltung,finanzbuchhaltungen,formular,gebühren,gebühren,geldausgaben,geschäftskonto,grundsätze,herstellen,herstellung,hinweise,informationen,inzwischen,jahrzenten,kasseler,kassen,kassenbuchung,konditionen,kontrollaufwand,kontrollzwecken,kosten,mandant,mandanten,natürlich,ordner,original,originalbelege,person,preisleistungsverhältnis,privatkonto,rechnungen,regel,schlüsselwörter,schnittstellen,sorge,sparkasse,steuerberater,steuerberaters,unter,unternehmen,unternehmens,unternehmer,unternehmer,verfahren,vergangenheit,vorgehen,vorschläge,vorschriften,vorsteuererstattung,vorsteuererstattungsanspruch,wenn,amtlichen,angehören,ausgelesen,ausreichend,automatisch,beispielsweise,benutzt,betrieblichen,betriebswirtschaftliche,bewirtete,eintragen,enthalten,erfassen,erheben,erhebt,erkennt,erstattet,erzielen,fehlen,geben,gefährdet,gelten,genutzten,geordnet,geringem,gesammelt,gesammelte,geschaltet,gezahlt,gleichen,grundsätzlich,grundsätzlichen,günstigen,haben,hergestellt,herstellen,herstellen,heutzutage,informiert,kleine,lässt,monatlich,möchte,nahezu,nennen,nennenswertes,nochmalige,ordnungsmäßigen,perfekt,rigider,schön,setzt,sparen,tragen,unschlagbaren,verbucht,verhält,vermeiden,vermieden,verpflichtet,verzichten,vierteljährlich,voraus,vorgelegt,vornehmen,vorteilhaft,vorteilhaft,wählen,wünschen,zahlreiche,hnlich,berlegungen,berweisung,übergeben,überwiesen,üblicherweise

Internet - Marktplatz spart Geld

Beinahe täglich geben Unternehmen oder ganze Branchen bekannt, ihren Einkauf ins Internet zu verlagern oder elektronische Marktplätze zu gründen.  +

sonstige, b2b,ecommerce,ersparnis,4000,12000,250,abbuchung,anfangszeit,anzahl,aufbau,auffassung,auffindbarkeit,auftraggeber,auftraggebern,ausschußquote,automobil,automobilhersteller,b2b,bearbeitung,bei,beinahe,bereich,bestellkunden,bestellseite,bestellung,bestellungen,branchen,businesstobusinesslösung,chemieunternehmen,der,die,dienstleistung,dienstleistung,dieser,durch,einkauf,einkaufs,einkaufspreise,einkaufsvolumen,einrichtung,einrichtungen,einsatz,einsparpotential,endverbrauchern,euro,experten,fluggesellschaften,form,geld,geschäfte,gesellschaften,hier,ibm,internet,internetmarktplätze,internetanschlüsse,jahr,jahren,kategorie,kategorien,kostensenkung,kostensenkungen,lager,lieferanten,ländern,marktplatz,marktplatzes,marktplätze,marktplätzen,milliarden,mio,mitunter,mühe,netz,nicht,noch,onlinemarktplätze,onlineverbuchung,personalkosten,pilotanwendungen,praxis,produkt,produkte,prozeßkosten,rechner,regel,schwierigkeiten,senkung,solche,umsetzung,unternehmen,unternehmen,unternehmens,unternehmer,unternehmer,verfügung,verkauf,verkaufskosten,verringerung,versendung,von,vorstellungen,vorstände,ware,warenwirtschaftssystem,was,welt,während,zeit,zeitaufwand,zukunft,zusammenhang,zwischenlager,amortisiert,anfällt,aufgebaut,aussterbende,beispielsweise,bestellten,bietet,daß,derartige,durchgeführt,einzurichten,elektronische,elektronischen,entscheidet,ergeben,erkennt,ermöglicht,erzielt,fiktive,führen,geben,geeignete,gehaltenen,gehen,gehören,gestellt,gewünschten,gilt,gilt,glauben,groß,großer,größer,größten,gründen,handelt,hierüber,kleine,komplexer,konfrontieren,leichte,mittelständische,mittelständischen,online,organisiert,rechtzeitig,schaffen,senken,senken,separat,sinnvoll,sinnvoll,spart,stehenden,tatsächliche,technische,täglich,unterschiedliche,verbreitet,vergangenen,verlagern,vertreten,verwenden,weit,wickelt,zwei,zögerlich,bergangsformen,berzeugung,überzeugt

Kinderbetreuungskosten als Kosten der „privaten Lebensführung“?

Kinderbetreuungskosten als Kosten der „privaten Lebensführung“ oder steuerlich absetzbare Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben ?  +

arbeitnehmer, barar,1500,1548,2160,sachbezug,tgyw4lverticalaligntop,1080,1500,20500,3048,3500,100,125,254,375,38560,5pxborderstylesolidborderwidth1pxoverflowhiddenwordbreaknormal,66060,792720,750,774,2002,abs,als,alternative,aupairmädchens,aufwendungsersatz,ausbildungsbedarf,belastung,betreuungs,betriebsausgaben,bislang,daneben,deutschunterricht,dieses,estg,einsatz,eltern,elternteil,erziehungs,estg,familie,freibetrag,freistellung,grenzen,haushalt,hort,jahr,jahre,jede,kind,kinder,kinderbetreuungskosten,kindes,klartext,kost,kosten,krankenversicherung,krankheitsfall,lebensführung,lebensführung,lebensführung,logis,lösung,monatliche,monatskarte,mutter,münze,pro,seit,std,steuersatz,tagesmutter,taschengeld,taschengeld,umfang,veranlagungszeitraum,werbungskosten,woche,absetzbare,abzugsfähig,aufwendig,ausnahmsweise,bedeutet,beispielsweise,berufstätige,berücksichtigt,beschränkten,betreut,bezahlte,bietet,finanziell,freier,galten,geht,geltend,hierfür,ihv,jährlich,lebt,maximal,optimal,organisatorisch,praktische,privaten,sansseriffontsize14pxfontweightnormalpadding10px,sansseriffontsize14pxpadding10px,steuerlich,tdfontfamilyarial,thfontfamilyarial,wirken,wissen,zum,bordercollapsecollapseborderspacing0,pnv,pnv,übersteigen,außergewöhnliche,privaten,jahr,monat

Scheinselbständigkeit

Für Existenzgründer und deren Auftraggeber besteht die Gefahr, dass die Sozialkassen, also insbesondere das Arbeitsamt, die Bundesversicherungsanstalt und die Landesversicherungsanstalt im nachhinein die Auffassung vertreten, dass eine ?Scheinselbständigkeit? vorliege, und die Entgelte, die der Existenzgründer erhalten hat, als Nettolohn eingestuft werden und die gesamten Sozialabgaben nacherhoben werden.  +

risiken-vermeiden, gesetz,scheinselbständigkeit,scheinselbständigkeit,angestellte,arbeitgeber,arbeitnehmer,arbeitsamt,argumentation,auffassung,aufsätzen,auftraggeber,auftraggeber,auftraggebers,belastung,bibliotheken,bundesversicherungsanstalt,clearingstelle,der,die,dies,diese,entgelte,existenzgründer,ferner,für,gefahr,geschäftsablauf,gesetzgeber,hinweisen,information,informationen,insolvenz,internet,jahren,landesversicherungsanstalt,nettolohn,rechtsfolgen,reihe,richtung,scheinselbständigkeit,scheinselbständigkeit,sie,sozialabgaben,sozialkassen,statusfeststellungsverfahren,subunternehmer,subunternehmern,vermeidung,wir,zweifel,angesehen,anzusehen,beschäftigt,besteht,dringend,durchzuführen,eingebunden,eingestuft,empfehlen,entschärft,erhalten,erhebliche,finanzielle,finden,führen,füllt,geben,gerechnet,gesamten,gezogen,hierzu,kommt,nacherhoben,scheinselbständig,sensibilisieren,sozialabgabenpflichtig,tätig,vertreten,vorliege,weisungsgebunden,zumindest,berblick

Schuldzinsen für vermietetes und selbstgenutztes Gebäude

Wenn man ein Zweifamilienhaus erwirbt und im Kaufvertrag den Kaufpreis entsprechend den Nutzflächen aufteilt, besteht die Möglichkeit, die beiden Wohnungen getrennt zu finanzieren.  +

immobilien, bfhurteil,09072002,1897,1999,2002,27101998,6500,676,678,680,anfang,ansicht,beschränkung,bundesministerium,bundesteuerblatt,dstr,darlehensmittel,darlehensvertrag,das,diese,eine,finanzen,finanzierung,gebäude,gebäudeteil,gebäudeteils,gegenüberstellung,kaufpreis,kaufvertrag,kosten,möglichkeit,nutzflächen,schuldzinsen,steuerpflichtigen,trennung,verwendungszwecks,wenn,wohnung,wohnungen,zweifamilienhaus,abzugsfähig,angeschlossen,aufteilt,ausreichend,besteht,bloße,dokumentieren,dokumentiert,erwirbt,finanzieren,finanziert,getrennt,machen,selbstgenutztes,sichtbar,vermieteten,vermietetes,verwendet,vorteilhaften,worden

Der steuerliche Bund der Ehe: Sollen wir wegen der Steuer heiraten ?

Diese Frage wird immer öfter in Beratungs­gesprächen gestellt, da sich landläufig das Wissen über eine „angebliche“ Steuer­ersparnis verbreitet hat, steuerlich besser gestellt zu sein. Ob das aber alleinige Grundlage einer Entscheidung für eine Eheschließung sein soll, muss jeder für sich selbst entscheiden.  +

steuervorteile, privaten,heirat,gelten,geringere,8652,17304,20000,53566,107132,256000,500000,2016,aber,abänderung,alleinlebenden,als,auch,auf,auszug,beispiel,belastung,beratungsgesprächen,besonderheiten,bund,daher,dass,der,die,diese,dieser,durch,effekt,ehe,ehe,ehegatte,ehegatten,ehegattenschaukel,eheleute,eheleuten,ehepaar,ehepaare,ehepaare,ehepaaren,ehescheidungskosten,eheschließung,eingetragene,einkommen,einkommensteuer,einkommensteuerliche,einkünfte,einkünften,einzelveranlagung,eltern,entscheidung,erbschaft,erbschafts,erbschaftssteuer,ergebnisse,fall,familie,familienheims,frage,fragen,fragestellungen,freibetrag,freibeträge,freibeträge,fällen,für,geldbeutel,gesetzesänderung,gesetzgeber,gestaltung,gestaltung,grenzsteuersatz,grunderwerbssteuerliche,grunderwerbsteuer,grunderwerbsteuer,grundlage,grundstücksübertragung,grundstückübertragungen,heirat,hingegen,hintergrund,hochzeit,höhe,hürden,ihnen,ihre,ihrer,jahr,jahre,januar,kalenderjahr,kalenderjahres,kindererziehung,kirchensteuer,kosten,laufe,lebenspartner,lebenspartnerschaften,lohnabrechnungen,lohnsteuerklassen,mit,nachstehend,nettolohn,optimierung,paare,personen,privatvermögen,progressionsstufen,prozessieren,risiken,scheidung,schenkung,schenkungssteuer,schenkungsteuer,schulden,schutz,selbst,solidaritätszuschlag,sollen,spareffekt,splittingtarif,steuer,steuerbelastung,steuerbelastung,steuerersparnis,steuergestaltungen,steuerlich,steuerprogression,steuersatz,steuersätze,steuervorteil,todesfall,topf,tragen,trennung,unternehmerfällen,veranlagung,verdoppelung,vereinfacht,verfügung,vergünstigungen,verlust,verlustverrechnung,verlustvortrag,verlustvorträgen,vermögen,vermögens,vermögensrisiken,vermögensübertragungen,versorgungsfreibetrag,voraussetzungen,vorteile,vorteile,wahlmöglichkeit,wahlrecht,wissen,während,zeit,zudem,zugewinngemeinschaft,zusammenveranlagung,abgestimmt,abziehbar,alleinige,aufkommen,ausgeglichen,ausgenutzte,außergewöhnliche,beachten,beider,beispielsweise,beträgt,bieten,dauerhaften,dauernd,deutlich,ehesten,einkommensteuerlichen,einkommensteuerpflichtig,endlich,entlasten,entlastet,entscheiden,erbschaftsteuerliche,ergeben,ergeben,ergeben,erhöhte,erneuert,faktisch,finanziell,führen,führt,geben,geführt,geheiratet,genutzten,gerne,gesagt,geschickten,geschützt,gestellt,gestellt,getrennt,getrennte,getrennten,gewissen,geworfen,gezielte,gilt,gleiche,gleichgestellt,grundsätzlich,grundsätzlichen,größer,günstigere,haben,haben,haben,heiraten,hierzu,hinaus,hinnehmen,hängt,insgesamt,kommt,komplex,kurze,landläufig,langem,laufenden,leben,lebend,liegt,lohnenswert,lässt,missbräuchliche,monatlichen,möchte,niederschlägt,niedrigeren,optimal,positiven,rechtzeitiger,schenkungssteuerfrei,schenkungssteuerliche,spürbarer,spüren,stehen,steuerlich,steuerliche,steuerlichen,tritt,unbeschränkt,unterliegen,unternehmerischtätigen,unternehmerischen,unterschiedlicher,unverheiratete,verbreitet,verdoppelt,verheiratet,verheiratete,verheirateten,vermeidbar,verminderten,verrechnet,versteuerndem,verwendet,vollzogen,weitestgehend,wählen,wählen,zivilrechtlich,zum,zwei,zwingend,brigen,öfter,überlebenden,übertragen,überwinden,angebliche

Steuerliche Möglichkeiten ambulanter Pflegedienste

Seit 1994 mit Einführung der Pflegeversicherung haben sich im Bereich der ambulanten Hauskranken- und Altenpflege viele Dienste etabliert, sei es als natürliche Person oder als Körperschaft.  +

sonstiges, familienpflegers,steuerfallen,schwarzen,01011998,2jährigen,3jährigen,32500,500000,1994,altenpflege,altenpfleger,antrag,arbeit,auf,auflagen,aufzeichnungen,aufzeichnungspflicht,aus,ausbildung,bedingt,befreiung,befreiungsvorschriften,beratung,bereich,berufes,besteht,betreiben,betreiber,betreiberinnen,betriebe,buchführungspflichten,buchführungsvorschriften,demnach,der,die,dienste,dienstleistungen,dies,diese,einführung,einkunftsart,einkunftsarten,einkünfte,einrichtung,einzelunternehmung,erfüllung,erhaltung,errichtung,finanzbehörde,form,fälle,führung,für,gesellschaft,gesetzgeber,gewerbebetrieb,gewerbebetrieb,gewerbebetriebe,gewerbesteuerbefreiung,gewerbesteuerfreibeträge,gewerbesteuerfreiheit,grundlagen,haftung,handelsgesellschaften,hauskranken,hierbei,hierfür,hierüber,idee,jahr,kgs,kalenderjahr,katalogberufen,kommanditgesellschaften,konstellationen,kontrolle,kontrollen,kostenberechnung,kostenträger,kranken,krankenpfleger,krankenschwestern,körperschaft,landesverbände,leistungskomplexe,markt,mitarbeiterstamm,möglichkeit,möglichkeiten,nicht,person,person,personen,personen,personen,personengesellschaft,personengesellschaften,pflegebetrieben,pflegebuchführungsverordnung,pflegebuchführungsverordnung,pflegedienste,pflegedienstes,pflegeeinrichtungen,pflegekassen,pflegekassen,pflegekosten,pflegeservices,pflegeversicherung,pflegeversicherung,qualifikation,rechts,rechtsform,rechtsprechung,schafe,seit,sozialhilfe,sozialversicherung,sozialversicherungsträger,sozialversicherungsträger,spitzenverbände,steuerliche,teil,teilen,trägern,tätigkeit,ustg,umsatz,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsatzsteuerbefreiung,umsatzüberschreitung,umstritten,unternehmer,unternehmer,unternehmers,unzählige,urteile,verbleibenden,vereins,vereins,vergangenheit,vergleich,vergütungsempfehlungen,vollzeitpflegekräften,vollzeitpflegekräften,voraussetzungen,vorteil,ziel,zum,zunächst,ambulante,ambulanten,ambulanter,aufgeführten,auftritt,ausgesondert,ausschließlich,beachten,befreien,beinhaltet,belasten,berufliche,beschränkter,bestimmten,bestimmter,betonen,bürgerlichen,daß,diesbezüglich,eingehen,eingetragenen,entscheiden,ergeben,erkennbar,erreichen,ersehen,erwiesen,erwähnen,erzielen,erzielen,erzielt,etabliert,existieren,geeignet,geeignete,geführt,gelten,gemeinnützigen,genannte,genannten,gerade,gesetzlichen,gewerbesteuerfrei,gewählt,gilt,gilt,gleichen,grundsätzlich,größere,günstig,haben,haben,hierbei,hiervon,jeweils,juristischen,katalogisiert,kleine,kranken,kranker,liegt,mittlerweile,möchte,nachweisen,natürliche,natürlichen,offene,optimale,pflegebedürftigen,pflegebedürftiger,rechtlichen,seitens,selbständigen,selbständiger,sogenannte,sogenannten,sprich,steuerlich,steuerlicher,ständige,tappen,umsatzsteuerbefreit,unterliegen,unterscheiden,unterscheidet,unterschieden,verfügen,vergessen,vorangegangenen,vorgeschriebene,vorliegenden,vorliegt,wesentlichen,wirtschaftlichen,worden,worden,zeugen,zum,zusätzlich,zählen,ffentlichkeit,überschaubaren,überwiegenden

Umsatzbesteuerung in der EU

Im Zuge der Europäischen Harmonisierung wurde das Umsatzsteuerrecht in den Gemeinschaftsstaaten vereinheitlicht. Somit soll die Umsatzsteuer im Gemeinschaftsgebiet für den Unternehmer neutral sein, egal in welches Land er liefert oder leistet.  +

Umsatzsteuer, handelsvertreter,ustidnr,grosser,11000,27888,abnehmer,abnehmers,allgemeinarzt,als,anschrift,anton,anzahl,ausnahmetatbeständen,bei,belastung,beratung,bestimmungsort,bestätigung,betrag,beurteilung,bezeichnung,bspvollunternehmer,bürokratie,daher,datenverarbeitung,dauer,der,deutschland,deutschland,die,dienstleistungen,dies,dieses,dieter,dieter,dreiecksgeschäft,eustaaten,empfangsbestätigung,empfängers,entgelt,erwerb,erwerber,erwerbsschwelle,erwerbsschwelle,europäischen,fahrzeug,fragen,francois,frankreich,frankreich,fällen,gemeinschaftsgebiet,gemeinschaftsstaaten,gesetzesnovellierung,gesetzgeber,gleichzeitig,grundstück,harmonisierung,ihnen,ihrer,ingenieur,italien,italien,jahr,kleinunternehmer,klärung,kriterien,land,leistung,leistungen,leistungen,leistungsempfänger,lieferanten,liefergegenstands,lieferschein,lieferschwelle,lieferung,lieferungen,lieferung,luigi,mehraufwand,meldung,menge,nachweisen,name,ort,personalüberlassung,privatkunden,privatkunden,privatmann,prozedere,rechnung,rechnungsdoppel,rechten,rechtsanwälte,reihe,reihengeschäft,schwellenerwerber,schwellenerwerber,sitz,somit,sonderregelungen,spezialvorschriften,steuerberater,tag,telekommunikationsdienstleistungen,tätigkeiten,tätigkeiten,ustidnr,umsatz,umsatzbesteuerung,umsatzes,umsatzsteuer,umsatzsteueridentifikationsnummern,umsatzsteuerrecht,umsätzen,unternehmer,verfügung,vermerk,vermittlung,versandhandel,versendungsbeleg,verwendung,vollunternehmer,vollunternehmer,voraussetzung,vorsteuer,wahrnehmung,ware,waren,warenbewegung,weg,wenn,werbung,wert,zuge,zusammenfassenden,zusammenhang,abführen,angeben,anrechnen,anzunehmen,ausgeführt,ausschlaggebend,ausschliesslich,befindet,befreit,beispielsweise,bestimmten,betrachten,beträchtliche,buchtechnische,bürokratische,egal,elektronischem,erbracht,erbrachte,ermitteln,führt,geliefert,geliefert,gelten,gerne,gilt,grosser,handelsübliche,handelt,handelt,handelt,hängt,innergemeinschaftliche,innergemeinschaftlichen,insgesamt,kulturell,künstlerisch,leistende,leistet,liefern,liefert,liefert,liegt,lässt,lässt,lässt,neutral,qualifizierte,realisiert,rechtlichewirtschaftlichetechnische,registrieren,sonstige,sonstigen,sportlich,stehen,steuerbar,steuerbar,steuerfrei,steuerfrei,steuerfreie,steuerfreien,steuerlich,steuerpflichtig,steuerpflichtig,tätig,unterhaltend,unterrichtend,unterschiedlich,verbleiben,vereinheitlicht,vermittelt,verschärft,versteuern,versteuern,verzichtet,vorgesehen,wissenschaftlich,rzte,sterreich,sterreich,überschritten,überwiegend,übrigen,lieferung

Unternehmen in der Krise

In der Krise werden die meisten Fehler gemacht und wir beraten gerne in diesem Zusammenhang, um Sie vor Schaden zu bewahren und Vermögenswerte zu erhalten, sofern dies möglich ist.  +

risiken-vermeiden, abschließend,absicht,abzugsbeträge,angehörigen,ansprüche,art,auch,aufgeschlossenheit,auslöser,beantragung,bei,bereich,bundesgerichtshofs,chancen,daten,die,einzelunternehmung,experten,faire,fall,fehlbeurteilung,fehler,fehler,ferner,fällen,führung,gehälter,gerichte,gesetzgebers,gläubiger,gläubigern,gründung,haftung,information,informationen,insolvenz,insolvenz,insolvenzverschleppung,insolvenzantrag,insolvenzantrag,insolvenzanträge,insolvenzrecht,insolvenzverfahren,insolvenzverwalter,jede,kenntnis,kosten,kostenvorteile,krankenkassen,krise,krisen,krisenbewältigung,lage,liquidation,löhne,management,marktchancen,misstrauen,mittel,mitunter,mitwirkung,monaten,möglichkeit,neuanfang,notfalls,partnerschaft,planung,raten,rechtsprechung,regel,richtung,rückstände,rückständen,sanierung,schaden,scheckvergleich,schlussphase,schritten,schuldners,sie,sozialabgaben,steuer,steuern,unerfahrenheit,unternehmen,unternehmens,unternehmensführung,unternehmer,verbindlichkeiten,vergleichs,vermögenswerte,veränderung,vollstreckungen,voraussetzungen,vorbehalte,vorrang,willen,wir,zahlungsunfähigkeit,zerschlagung,zugeständnissen,zusammenhang,abbauen,alleine,anteilig,ausgezahlt,außergerichtlichen,beantragen,bedienen,bedienen,bedient,beiderseitige,beraten,beraten,bereit,bereit,bestehende,bestimmte,betreuen,betriebswirtschaftliche,bewahren,bietet,bitten,bleiben,dar,dementsprechenden,drei,dürfen,einbeziehen,erfahrene,erforderlichen,erhalten,erhalten,erhebliche,erwogen,exakte,falsch,fehlende,fruchtlos,fruchtlosen,fällige,fälligen,geben,genannten,genehmigen,gerne,gleichmäßig,gut,gutem,herbeiführen,hinaus,hinweisen,individuellen,jeweils,jüngste,kommt,legale,liegende,lässt,lückenlos,macht,möchten,nahen,persönlichen,produziert,raten,ratenweise,reichen,richtig,schützt,setzt,stellt,strafbar,teuer,umsetzen,unbezahlt,vermieden,verschieden,verschoben,verursacht,verweisen,vollumfängliche,voraus,zum,zustellen,zögern,übereilten

Unterstützungskasse

Verschiedene Versicherungsgesellschaften bieten Unternehmen jeder Größenordnung an eine Unterstützungskasse für sie einzurichten.  +

risiken-vermeiden, 2008,alter,anwartschaften,arbeitgeber,arbeitnehmer,arbeitseinkommen,bei,besonderheit,die,direktversicherung,durch,ehepartner,einkommen,ersparnis,erst,finanzierung,frage,freibeträge,gehaltsteile,gehaltsumwandlung,gesellschaftergeschäftsführer,gesetzgeber,größenordnung,höhe,jahr,kapitalgesellschaften,kinder,kosten,lebensgemeinschaft,leistungen,lohnbestandteile,lohnsteuer,möglichkeit,möglichkeiten,partner,pensionfonds,rechtslage,regel,ruhestand,sollte,sozialabgabenfreiheit,sozialversicherung,sozialversicherungsfreiheit,steuerfreiheit,steuersatz,steuersatz,teil,unternehmen,unternehmens,unterstützungskasse,unterstützungskasse,verfügung,verschiedene,versicherungsgesellschaften,versorgt,verwaltungskosten,vorteil,angelegt,angewachsen,ausgezahlt,begrenzt,beispielsweise,besteht,bieten,derzeitiger,eheähnlichen,eingezahlt,einzahlt,einzurichten,endet,entsteht,ergibt,fälligen,geringer,hinaus,höher,kommen,laufenden,niedrigeren,sozialabgabenfrei,sozialversicherungspflichtig,sparen,stehen,steuerfrei,steuerliche,steuerpflichtig,verbleiben,verlängern,versteuern,verwendeten,verzinslich,zusätzliche,übertragen

Unterstützungskasse, Pensionskasse, Direktversicherung - ein Vergleich der Modelle

Verschiedene Versicherungsgesellschaften bieten Unternehmen jeder Größenordnung an eine Unterstützungskasse für sie einzurichten.  +

altersvorsorge,arbeitnehmer, 2002,arbeitgeberanteil,fondsgebundene,2008,2008,2008,2010,2160,alle,alter,anwartschaften,arbeitgeber,arbeitgeberwechsel,arbeitnehmer,arbeitseinkommen,arbeitsnehmersicht,aus,bei,beiträge,belastet,berufunfähigkeit,besonderheit,beträge,bilanz,chefsicht,der,die,direktversicherung,direktversicherung,direktversichrung,durch,ehepartner,einführung,einkommen,einmalzahlungen,einzahlungen,ersparnis,erst,euro,familie,finanzierung,fonds,fortführung,frage,freibeträge,förderungen,gehaltsteile,gehaltsumwandlung,geringe,gesellschaftergeschäftsführer,gesetzgeber,größenordnung,gutverdiener,haftungsrisiko,hohe,höhe,investmentfonds,jahr,kann,kapitalanlage,kapitalgesellschaften,kapitalwahlrecht,keine,kinder,kosten,kostenbelastung,lebens,lebensgemeinschaft,lebensjahr,lebensversicherungen,leistungen,lohnbestandteile,lohnsteuer,mitarbeiter,mitarbeiters,modell,modelle,möglichkeit,möglichkeiten,pensionskasse,partner,pauschalbesteuerung,pensionfonds,pensionskasse,pensionskasse,pensionskasse,pensionskassen,pensionsversicherungsverein,private,rechtslage,regel,rendite,rente,rentenpolice,rentenzahlungen,riesterzulagen,ruhestand,schützt,sollte,sozialabgaben,sozialabgabenfreiheit,sozialversicherung,sozialversicherungsbeiträgen,sozialversicherungsfreiheit,steuerfreibeträge,steuerfreiheit,steuersatz,steuersatz,system,teil,unternehmen,unternehmens,unternehmer,unterstützungskasse,unterstützungskasse,unterstützungskasse,urlaubs,verfügung,vergleich,verschiedene,versicherungsgesellschaften,versorgt,verwaltung,verwaltungsarbeit,verwaltungskosten,vetorecht,vorteil,weihnachtsgeld,wenig,additiv,angelegt,angewachsen,anlegt,attraktive,ausgezahlt,begrenzt,beispielsweise,besteht,bieten,bleiben,derzeitiger,eheähnlichen,eingezahlt,einzahlt,einzurichten,endet,entsteht,ergibt,erprobtes,erspart,fälligen,gering,geringe,geringer,gut,hinaus,höher,kommen,lange,laufenden,maximal,mitgenommen,niedrigeren,schließt,sichert,sozialabgabenfrei,sozialversicherungspflichtig,sparen,spätere,stammen,stehen,steuer,steuerfrei,steuerlich,steuerliche,steuerpflichtig,unkompliziert,verbleiben,verfügbar,verlängern,versteuern,verwendeten,verzinslich,vorsichtige,wählen,wählt,zum,zusätzliche,ähneln,übersteigen,übertragen

Vorsteuerabzug bei Gebäuden optimieren

Bei Immobilien, die Sie sowohl umsatzsteuerpflichtig (gewerbliche Vermietung) als auch umsatzsteuerfrei (Vermietung zu Wohnzwecken) vermieten (oder selbst nutzen), müssen Sie die gezahlte Mehrwertsteuer aus den Herstellungskosten und aus den laufenden Kosten aufteilen, soweit eine eindeutige Zuordnung (z. B. für das Dach oder die Treppenhäuser) nicht möglich ist.  +

Umsatzsteuer, bfh,vermietung,gewerbliche,101,200000,225,400000,800000,2001,2001,2502,2801,3201,5200,7306,7500,anspruch,auffassung,aufteilung,august,bfh,bfhnv2002,bmfschreiben,baukosten,bei,beispiel,berechnungsschema,bundesfinanzhof,bundessteuerblatt,dach,das,der,die,doch,eigentümer,einzelfall,entscheidung,finanzamt,finanzgerichte,finanzverwaltung,finanzämter,fiskus,fläche,für,gebäude,gebäuden,gewerbeflächen,gunsten,herstellungskosten,hälfte,ihnen,ihren,immobilien,kosten,ladenlokalen,leistungen,maßstab,mehrere,mehrwertsteuer,methode,miete,mieten,mietwohnungen,mio,möglichkeiten,nach,nettoherstellungskosten,nichtanwendungserlaß,normalfall,nutzfläche,nutzflächen,objekt,raum,rechtslage,rechtsprechung,räume,schlüssel,sie,sie,statt,steuerzahler,teil,treppenhäuser,umsatzschlüssel,umsatzsteuer,umsatzsteuer,umsätze,unternehmer,urteil,verfahren,vergangenheit,verhältnis,verlierer,vermietung,vorsteuer,vorsteuerabzug,vorsteuerbeträge,wie,wohn,wohnungen,wohnzwecken,zuordnung,zwischenzeitlich,abschrecken,amtlich,angewiesen,anzuwenden,aufteilen,ausgestattet,bessere,bestimmen,betragen,beträgt,brandaktuell,deutlich,dürfen,eindeutige,entfallen,entschieden,entschieden,erweist,erwähnten,erzielen,fiskalischen,geltend,gemischt,genauso,genutzte,genutztes,gewerblich,gewählte,gezahlte,gezahlten,günstiger,haben,hierauf,hinaus,holen,höher,kleineren,laufenden,liegt,machen,machte,nutzen,optimieren,parallel,prüfen,sachgerecht,trotz,umbautem,umsatzsteuerfrei,umsatzsteuerpflichtig,unterschiedlich,verlangte,vermieten,vermietete,vertrat,vier,vornehmen,willkürlich,wurden,wählen,zahlen,zwingend

Welche Bescheinigungen braucht der Bauunternehmer?

Gerade wenn Bauunternehmer andere Bauunternehmer als Subunternehmer beauftragen, ist Obacht geboten. Es gibt viele Steuer- und Haftungsfallen, die „entschärft“ werden wollen:  +

bertriebswirtschaft, 28e,abs,anwendbarkeit,auftraggeber,ausschluss,bausubunternehmer,bauabzugssteuer,bauunternehmer,bauunternehmer,berufsgenossenschaft,bescheinigung,bescheinigungen,der,einbehalt,freistellung,freistellungsbescheinigung,gerade,haftungsfallen,haftungsgefahr,infos,obacht,rechnungen,sgb,sokabau,steuer,steuerschuldnerschaft,subunternehmer,tg1,umkehr,unbedenklichkeitsbescheinigung,unterlagen,welche,auszahlt,beauftragen,braucht,einfordern,einfordern,folgende,geboten,httpswwwkasselsteuerdeserviceartikelfreistellungbaugewerbe,httpswwwkasselsteuerdeserviceartikeluebergangdersteuerschuldnerschaftnach13bustgaufbauleistungen,leistungsempfangende,umsatzsteuerlichen,zwecks,entschärft

Worauf Sie bei der Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater achten sollten

Unternehmer müssen sich natürlich in erster Linie mit dem eigenen Geschäftszweig auskennen, aber auch mit den Grundsätzen des Steuerrechts, der Betriebswirtschaft, dem Zivil- und Arbeitsrecht, der Psychologie und den Einsatzmöglichkeiten moderner Techniken vertraut machen.  +

offenepostenbuchhaltung,debitorenmanagement,anregungen,arbeitsrecht,auch,aufgabe,aufmerksamkeit,aussagegehalt,auswertungen,außenstände,bank,bei,beitreiben,betrachtung,betriebswirtschaft,branchenvergleich,buchhaltung,checkliste,darstellungen,dauerfristverlängerung,dauerfristverlängerung,debitorenmanagement,dem,die,dienstleistung,eine,einrichtung,einsatzmöglichkeiten,fehleinschätzung,forderungen,früher,fällen,für,geschäftszweig,globalisierung,grafische,grundsätzen,hintergrund,ihnen,ihr,ihre,ihrem,ihren,ihrer,ihres,informationen,informationsinstrument,informationslage,informationsprodukt,interessen,kasselsteuerteam,kassenbestandes,kauf,kennen,kontaktieren,kontenuntergliederung,kosten,kostenrechnung,kostenstellenrechnung,kunden,linie,lösungen,marktteilnehmer,meist,mittelpunkt,mitunter,moment,monat,märkte,nachteile,nutzen,nutzt,nutzung,ort,pflicht,psychologie,rechnungswesens,risiken,scanbuchhaltung,sie,stand,standard,stelle,steuerberater,steuerberater,steuerberater,steuerrechts,steuerung,techniken,unsere,unternehmen,unternehmens,unternehmer,unternehmern,verbesserung,vergleichswerten,viele,vorjahresvergleich,ware,wenn,wert,wettbewerbs,wir,worauf,zeit,zivil,zuge,zum,zusammenarbeit,ableiten,achten,aktuelle,aktueller,anbieten,anzubieten,auskennen,aussagefähige,aussagekräftiger,bekommen,benötigt,beraten,bereitgestellt,besseren,bestimmten,betreuen,betriebswirtschaftlicher,birgt,effizienter,einmonatliche,einsparen,erfolgreiche,erkenne,ermöglichen,erreicht,erster,faktisch,fatale,fest,funktionierenden,fällt,geeignete,gehören,genauen,gerne,gerne,geschenkt,graphischen,gut,helfen,hinterfragen,individuelle,informieren,integrierte,machen,moderner,monatliche,nehmen,reicht,reichte,richten,schneller,schwer,sinnvoll,sinnvoll,stehen,stellen,stellen,umgehend,unterschätzen,unterstützen,verschärften,vertraut,wichtige,zahlreiche,zum,zusätzlich,zusätzliche,berlegungen,ändern,überflüssig,offenepostenliste,wie

Keine Treffer

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine Treffer gefunden.